Fast 40 Millionen ausländische
Touristen in der Türkei

|

Touristen in Antalya wie vor 10 Jahren

Fast 40 Millionen ausländische Touristen besuchten die Türkei im Jahr 2018, eine Steigerung von mehr als 21 Prozent. Die türkische Tourismusbranche konnte sich nach einer Reihe von Terroranschlägen in den Jahren (2015 und 2016 sowie einem gescheiterten Putsch im Juli 2016 erholen.
"Der Tourismus in der Türkei stieg weiter und brach alle Rekorde im letztem Jahr", sagte das Ministerium. Die Türkei empfang 2018 mehr als 46 Millionen Touristen, darunter 39,49 Millionen Ausländer und 6,62 Millionen türkische Bürger aus dem Ausland.

Der letzte große Terroranschlag in der Türkei fand 2017 während der Neujahrsfeierlichkeiten statt, als ein bewaffneter Mann 39 Menschen in einem Istanbuler Nachtklub tötete. Laut offiziellen Statistiken (TUIK) stiegen die Einnahmen aus dem Tourismus im Jahr 2018 um 12,3 Prozent auf 23,3 Milliarden Euro im Vergleich zum Vorjahr. Etwa sechs Millionen Touristen, die 2018 in die Türkei urlaub machten, kamen aus Russland - ein Plus von 26,49 Prozent im Vergleich zu 2017 - und 4,5 Millionen Urlauber kamen aus Deutschland, ein Plus von 25,88 Prozent gegenüber dem Vorjahr, so das Ministerium.

2018 besuchten 1,5 Millionen Menschen besuchten Ephesos in der Westtürkei - wo die Überreste eines der "Sieben Weltwunder", des berühmten Artemis-Tempels liegt. Istanbul ist nach wie vor die Nummer ein mit der höchsten Besucherzahl - die Mittelmeer-Provinz Antalya belegt gleich den zweiten Platz.

Die Tourismusbranche in Antalya will im Jahr 2019 über 15 Millionen Menschen begrüßen, was gegenüber den Zahlen von 2018 eine Steigerung von 3,6 Millionen bedeuten würde; Alles deutet darauf hin, dass dieses Ziel erreichbar ist, viele Hotels sind für die Hochsaison ausgebucht, es gibt kaum noch freie Familien Zimmer.

Antalya ist derzeit das beliebteste Urlaubsziel für Deutsche, gefolgt von Palma de Mallorca und der griechischen Insel Kreta.

Türkei will über 5,5 Millionen Deutsche erreichen, und alle Veranstallter glauben daran, dass sich viele für einen Urlaub in Antalya entscheiden werden, die Zahlen der Buchungen auf Mallorca und Ibiza sind zurück gegangen.

Verspätung und Annullierung am Flughafen Antalya

Der Flughafen Antalya wird ebenfalls überlastet sein und viele vermuten, dass es im Sommer 2019 auch Verspätungen und Annullierungen wieder die Urlaubslaune vermießen wird.
Wenn Ihr Flug einer erheblichen Verspätung oder Annullierung unterliegt und die Fluggesellschaft daran Schuld ist, haben Sie rechtlich Anspruch auf eine Entschädigung von bis zu 600 €. Der genaue Betrag, den Sie erhalten, hängt nicht von der Dauer Ihrer Verspätung sondern von der Entfernung Ihrer Reise ab.

Wir sind für Sie da:

Sie haben keine Zeit, keine Geduld und kennen sich mit dem Europäischen Rechtssystem nicht aus wir können Ihnen helfen!

Damit Sie uns erreichen können, haben wir für Sie einige Möglichkeiten vorbereitet, so können Sie uns jederzeit erreichen.

Tel-Nr : +43 1 87 62 654
WhatsApp-Nummer - +43 660 877 8777
E-Mail : office@eu-rights.com

oder Füllen Sie einfach in einigen Minuten unser Online Formular aus!
Hier geht´s zum online Formular