5 Tage in Istanbul erleben

Istanbul in 5 Tagen

5 Tage in Istanbul sind ausreichend Zeit, um die besten Touristenattraktionen zu sehen, die die Metropole zu einem der besten Städteurlaubsziele der Welt machen. Trotz seiner enormen Größe und belebten Bevölkerung hat Istanbul eine einladende Atmosphäre, die die Touristen dauerhaft an ihre Zeit dort erinnert. Wer 5 Tage unterwegs ist, sollte sich auf eine intensiv vielfältige Stadt vorbereiten, die gleichzeitig begeistert und verblüfft.

Sowohl das byzantinische als auch das osmanische Reich regierten von Istanbul aus, damals auch bekannt als Konstantinopel. So werden die Touristen nicht nur das moderne Gesicht Istanbuls sehen, sondern auch eine spannende Reise in die Geschichte der Stadt genießen, die auch den Rest der Welt dramatisch beeinflusst hat.

5 Tage in Istanbul sind ausreichend Zeit, um die besten Touristenattraktionen zu sehen, die die Metropole zu einem der besten Städteurlaubsziele der Welt machen.

Blaue Moschee, Kapali Çarşı

Beginnen sollten Sie, im Herz der Altstadt, die als Sultan Ahmet Viertel bekannt ist. Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten liegen alle dicht beieinander, so dass ein oder zwei Tage ausreichen. Vom Topkapi-Palast, der ersten Heimat der osmanischen Sultane, bis hin zum nahegelegenen Archäologiemuseum Istanbul, das für seine umfangreiche Sammlung antiker Artefakte bekannt ist.

Nur zehn Gehminuten entfernt ist die Hagia Sophia, eine ehemalige Kirche, Moschee und heute belebtes Museum, einst das größte Kuppelgebäude der Welt. Auf der anderen Seite des Platzes ist die Blaue Moschee aus dem 17. Jahrhundert für Touristen außerhalb der Gebetszeit geöffnet und ist eine wunderbare Einführung in den Islam. Nach der Besichtigung der wichtigsten Sehenswürdigkeiten sind das Hippodrom, das soziale Zentrum des Byzantinischen Reiches, und die Basilika-Zisterne, die ehemalige unterirdische Wasserquelle des kaiserlichen osmanischen Palastes, weitere Attraktionen in der Nähe.

Am nächsten Tag ist der Kapali Carşi (Grand Bazaar) ein guter Ausgangspunkt, einer der größten Märkte der Welt, ideal für Souvenir- und türkische Teppicheinkäufe. Fahren Sie in Richtung des Stadtteils Eminonu und passieren Sie den ägyptischen Gewürzmarkt, wo die Touristen die Galata-Brücke erreichen.

Halten Sie bei einem der berühmten Street Food Fisch-Sandwiches an, bevor Sie sich auf den Weg machen und zum Galata Tower gehen, der einen fantastischen Panoramablick auf die Landschaft der Stadt bietet. Hier gibt es auch Tickets für türkische Nachtshows mit Abendessen und Unterhaltung, und es ist eine lustige, unbeschwerte Einführung in die türkische Kultur.

die Blaue Moschee aus dem 17. Jahrhundert für Touristen außerhalb der Gebetszeit geöffnet und ist eine wunderbare Einführung in den Islam.

Nach dem Mittagessen verbringen Sie den Nachmittag in Dolmabahce, der letzten Heimat der osmanischen Sultane, bevor ihr Reich Anfang des 20. Jahrhunderts von Atatürk den Gründer der Türkischen Republik aufgelöst wurde. Die extravaganten Kronleuchter und Blattgolddecken, kombiniert mit den Architekturtrends jener Zeit, überstrahlen die königlichen Paläste in anderen Ländern.

Wenn Sie nach drei Tagen Sightseeing weniger Energie haben, ist ein traditionelles türkisches Bad und Peeling der perfekte Weg, um Ihre Batterien am vierten Tag wieder aufzuladen. Alternativ können Sie in den Teeläden des Camlica Hill mit seinem fantastischen Blick auf den Bosporus und das Goldene Horn sitzen, um mit Mutter Natur in der größten Stadt der Türkei eins zu sein.

Ansonsten ist die Besichtigung der Istiklal Avenue und der Nebenstraßen eine Einführung in den neuen Teil der Stadt. Zu den Sehenswürdigkeiten gehören die Kirche Anthony of Saint Padua, das Galata Whirling Derwish Museum, die Blumengasse und die French Street.

Wenn Sie zwei Tage damit verbracht haben, den Bezirk Sultan Ahmet zu erkunden, ist Ihre fünftägige Tour durch Istanbul inzwischen beendet, aber wenn Sie noch Zeit haben, mehr Freuden zu genießen, sind die Prinzeninseln ein Muss.

In der Geschichte wurden dort beschämte Königshäuser verbannt, aber heutzutage beherbergt Buyukada, das größte von ihnen allen, prächtige osmanische Herrenhäuser, die weitläufige Alleen säumen. Der Transport ist auf der Insel nicht erlaubt, daher ist die einzige Möglichkeit, sich zu Fuß oder mit Pferd und Kutsche fortzubewegen, aber nehmen Sie sich auch die Zeit, in den Restaurants am Meer zu sitzen und Ihren letzten Blick auf Istanbul zu genießen.

Reisetipp: Buchen Sie einen Reiseleiter!

Wir können Ihnen helfen!

Wir haben für betroffene Flugpassagiere ein spezielles Fluggastrechte Team, das Sie bestmöglich couragiert, mutig und leidenschaftlich bei Flugverspätungen, Flugannullierungen, verpassten Anschlussflügen und Überbuchungen ohne Kosten unterstützt.

Nutzen Sie auch unser Online-Beschwerdeformular
Für Ihre Verspätung, Flugplanänderung oder Annullierung!
Die Regelung gilt 3 Jahre rückwirkend!

Sie hatten ein Flugproblem?
Schildern Sie uns Ihr Anliegen.

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen