Starker Wind und Regen über Sydney

|

Flug-Chaos am Flughafen Sydney

Viele Flüge wurden storniert und Passagiere die heute abfliegen wollten, wurden über Verspätungen am Sydney Airport gewarnt, da das Unwetter das fliegen verhindert.

Passagiere die schon am Flughafen sind haben Verspätungen bis zu 7 Stunden, da Sydney und die Ostküste des Staates von starkem Wind und starkem Regen heimgesucht wurde. Die Meteorologen in Australien erwarten, dass das Wetter sich noch mehr verschlechtern wird.

Airlines mussten Flüge stornieren
Virgin Australia musste heute wegen Unwetters bisher 10 Inlandsflüge streichen und die Fluggesellschaft arbeitete daran, die Passagiere deren Flug heute war auf andere Flüge umzubuchen. Qantas musste ebenfalls bis jetzt nur sechs seiner Flüge auch annullieren. Alle Qantas Passagiere mussten ebenfalls auf andere Flüge umgebucht werden.

Flughafen Sydney empfiehlt allen Passagieren die heute abfliegen wollten, sich bei ihrer Fluggesellschaft nach Einzelheiten zu ihren heutigen Flügen zu erkundigen.

Annullierte Fähren und Züge

Die starken Winde haben auch auf den Straßen von Sydney und für den Fährverkehr im Hafen für Chaos gesorgt. In Sydney wurden die Fähren annulliert da es auf dem Wasser einfach zu gefährlich ist. Die Bahn bat den Pendlern, zusätzliche Reisezeiten einzuräumen. Wegen der Wetterbedingungen an verschiedenen Orten kommt es Verhinderungen.