Ihre Rechte bei einem storniertem Flug

|

Flüge werden schon mal annulliert. Gibt es da Fristen, bis wann das für eine Fluggesellschaft möglich ist, ohne dass sie nach der Fluggastrechteverordnung belangt werden kann?

Ja, bis genau 14 Tage vor Abflug kann ein Flug gestrichen werden. Danach entstehen Ansprüche nach der EU Fluggastrechteverordnung es kann eine Ausgleichszahlung verlangt werden. Wenn der Flug nicht nachgeholt wird, muss der Flugpreis erstattet werden – oder man verlangt einen Ersatzflug. Trotz Annullierung kann der Fluggast verlangen, dass er zum nächstmöglichen Zeitpunkt befördert wird.

Ausgleichsleistungen

  • 3 Stunden bei einem Flug unter 1.500 km > € 250
  • 3 Stunden einem Flug von 1.500 bis 3.500 km > € 400
  • 4 Stunden bei Flügen über 3.500 km Flugdistanz > € 600
  • 3 Stunden bei Flügen über 3.500 km Flugdistanz > € 300

Nur unter diesen Bedingungen gelten die EU Regeln:

  • Ihr Flug befindet sich innerhalb der EU und wird entweder von einer EU oder einer Nicht-EU-Fluggesellschaft durchgeführt.
  • Ihr Flug kommt in der EU von außerhalb der EU an und wird von einer EU-Fluggesellschaft durchgeführt.
  • Ihr Flug geht von der EU in ein Drittland, das von einer EU oder einer Nicht-EU-Fluggesellschaft betrieben wird.

Ausnahme:

Es liegt ein außergewöhnlicher Umstand vor. Wann dies so ist, darüber wird vor Gericht jedoch immer wieder gestritten.

Entschädigung bei Verspätung, Annullierung, Überbuchung

Wir können Ihnen helfen!

Wir haben für betroffene Flugpassagiere ein spezielles Fluggastrechte Team, das Sie bestmöglich couragiert, mutig und leidenschaftlich bei Flugverspätungen, Flugannullierungen, verpassten Anschlussflügen und Überbuchungen ohne Kosten unterstützt. EU RIGHTS AVA

Nutzen Sie auch unser Online-Beschwerdeformular
Für Ihre Verspätung, Flugplanänderung oder Annullierung!
Die Regelung gilt 3 Jahre rückwirkend!

Sie hatten ein Flugproblem?
Schildern Sie uns Ihr Anliegen.

Ein Gedanke zu „Ihre Rechte bei einem storniertem Flug“

Schreibe einen Kommentar