Mehr Informationen über Verspätungen

|

Annullierte Ryanair Flüge

400.000 Ryanair Passagiere sind von den jüngsten Flugstreichungen bei Ryanair betroffen. Die irische Billigflug-Airline Ryanair will von Flugstreichungen betroffene Passagiere besser über ihre Rechte und Ansprüche informieren.

Bessere Passagiere Infos

Lauda (Laudamotion) / Ryanair-Kunden, die von den jüngsten Flug Annullierungen betroffen sind, sollen demnach eine Email erhalten, in der sie über ihre Ansprüche auf Erstattung, Umbuchung oder Entschädigung informiert werden sollen. Passagiere haben Anspruch auf Ausgleichsleistungen: 250 EUR bei allen Flügen bis zu einer Entfernung von 1500 km, 400 EUR bei Flügen über eine Entfernung zwischen 1500 km bis zu 3500 km, 600 EUR bei Flügen über eine Entfernung von mehr als 3500 km. Hierbei muss der Flug entweder in der EU gestartet oder gelandet sein. Im letzteren Fall ist es wichtig, dass die Fluggesellschaft ihren Hauptsitz in der EU hat, nur dann greift die EU-Fluggastrechteverordnung 261/2004.

Entschädigung einfordern

Sie hatten eine Verspätung, Annullierung, Überbuchung oder haben Ihr Anschlussflug verpasst?

Hier sind sie richtig! Wir helfen Ihnen gerne!

Wir (EU-RIGHTS AVA) haben für betroffene Flugpassagiere ein spezielles Fluggastrechte Team, das Sie bestmöglich couragiert, mutig und leidenschaftlich bei Flugverspätungen, Flugannullierungen, verpassten Anschlussflügen und Überbuchungen ohne Kosten unterstützt.

Nutzen Sie unser Online-Beschwerdeformular
Die Regelung gilt 3 Jahre rückwirkend!

Sie hatten ein Flugproblem?
Schildern Sie uns Ihr Anliegen.

Mögliche Höhe Ihrer Entschädigung

Entschädigung bei Verspätung oder Annullierung