AtlasGlobal Pleite? – Flüge wurden annulliert

|

Gestern Nachmittag gab es eine Eilmeldung aus der Türkei, da mehrere lokale Medien vermuten ließen, dass die Fluggesellschaft Konkurs angemeldet hat. AtlasGlobal hat in den letzten Monaten erhebliche finanzielle Schwierigkeiten gehabt, und nun scheint es, dass sie sich dem Ende nähert.

Die türkische Fluggesellschaft hatte in den letzten Jahren nicht gerade viel Glück, wenn es um ihre Finanzen ging. Daher hatte AtlasGlobal, wie berichtet zuvor den Betrieb vorübergehend eingestellt.

Während der Betrieb später wieder aufgenommen wurde, war die Fluggesellschaft vor etwa einem Monat gezwungen, den Betrieb wieder einzustellen. Es scheint, dass die Sachlage nun einen Wendepunkt erreicht hat, da die lokalen türkischen Medien über einen Konkursantrag der Fluggesellschaft berichten.

Noch keine offizielle Konkursankündigung

Bekannt ist, dass die Airline schon seit einiger Zeit in finanziellen Schwierigkeiten steckt. Im November letzten Jahres hat die türkische Fluggesellschaft ihren Betrieb mit Wirkung vom 26. November eingestellt. Nach einer 26 tägigen Pause wurden die Flüge kurz vor Weihnachten wieder aufgenommen. Im Januar berichteten wir jedoch, dass AtlasGlobal den Verkauf von Tickets für seine Linienflüge wieder eingestellt hat.

Etwas später im Januar berichteten wir erneut über die Aussetzung der Operationen. Diese sollte bis zum 9. Februar dauern. Der lokale Twitter-Nutzer HavArenaMedya stellte jedoch fest, dass die Fluggesellschaft offenbar Konkurs angemeldet hat. Sie berichteten, dass das Personal gebeten wurde, morgen nicht zur Arbeit zu kommen:

Dies wird aktuell durch lokale Medien berichtet, darunter Sözcü Zeitung, das berichtet hat, dass die Mitarbeiter von AtlasGlobal in den letzten drei Monaten nicht bezahlt wurden. Auf der Website von AtlasGlobal werden keine Flüge zum Verkauf angeboten, es gibt jedoch derzeit keine offizielle Konkursankündigung.

Hatten Sie einen Flug über AtlasGlobal gebucht?

Wenn Sie einen Flug, über AtlasGlobal gebucht haben, würde es sich immer noch lohnen, auf die offizielle Bestätigung der Fluggesellschaft zu warten, dass sie Konkurs angemeldet hat. Da derzeit die Angestellten, angeblich keine Löhne ausbezahlt bekommen wird es auch schwer sein eine Rückerstattung zu erhalten.

Es lohnt sich, zu prüfen, ob Ihre Reiseversicherung oder die Kreditkarte, die Sie gebucht haben, gegen die Insolvenz der Fluggesellschaft abgesichert ist. Wenn ja, werden sie bereit sein, Ihnen zu helfen. Wenn Sie jedoch keine solche Abdeckung haben, ist es möglich, dass das für AtlasGlobal Flüge ausgegebene Geld verloren gegangen ist.

Wollten Sie mit AtlasGlobal fliegen? Teilen Sie uns Ihre Meinung in den Kommentaren mit.

Entschädigung bei Verspätung, Annullierung, Überbuchung

Wir können Ihnen helfen!

Wir haben für betroffene Flugpassagiere ein spezielles Fluggastrechte Team, das Sie bestmöglich couragiert, mutig und leidenschaftlich bei Flugverspätungen, Flugannullierungen, verpassten Anschlussflügen und Überbuchungen ohne Kosten unterstützt. EU RIGHTS AVA

Nutzen Sie auch unser Online-Beschwerdeformular
Für Ihre Verspätung, Flugplanänderung oder Annullierung!
Die Regelung gilt 3 Jahre rückwirkend!

Sie hatten ein Flugproblem?
Schildern Sie uns Ihr Anliegen.

EU-RIGHTS Google News Center - Nachrichtenkanal abonnieren

Folgen Sie EU-RIGHTS - Travel News über Google News! Erhalten Sie alle aktuellen Nachrichten direkt auf Ihrem Smartphone oder auf Ihrem Desktop!

Die neue Möglichkeit, mit den neuesten Updates über Ihren Lieblingsblog im Kontakt zu bleiben. Mit dem Google News-Dienst können Sie Nachrichten von EU-RIGHTS direkt auf Ihr Gerät übertragen und Benachrichtigungen erhalten. Verwenden Sie diesen Link Google News Center EU-RIGHTS und klicken Sie auf "Folgen", um den Nachrichtenkanal zu abonnieren.

EU-RIGHTS - Travel News bei Google News Center folgen!