Zugang zu mehr als 60 Destinationen

|

Austrian Airlines bieten ein neues Produkt für alle, die viel reisen - den Flight Pass (Flugpass), der zehn Flüge innerhalb Europas ab Wien umfasst. Reisende können zwischen zwei Optionen wählen: Mit dem Europapass können die Passagiere die Vielfalt Europas entdecken. Der City Pass ist ideal für Passagiere, die regelmäßig in eine europäische Stadt pendeln. Der City-Pass ist ab EUR 449,- erhältlich, der Europa-Pass ab EUR 799,-. Der Preis orientiert sich an den gewünschten Buchungsfristen und Reisezeiten. Die Passagiere entscheiden im Voraus, ob sie auch zu den Spitzenzeiten (Weihnachten und Ostern oder Hochsommer) fliegen möchten und wählen, wie weit sie ihre Flüge im Voraus buchen möchten. Er kann zwischen 60, 21 und 7 Tagen wählen. Beide Pässe sind auch inklusive CO2-Kompensation erhältlich. Die Flugcoupons sind nach dem Kauf ein Jahr lang gültig.

Der Austrian Airlines Flight Pass wurde in Zusammenarbeit mit dem Lufthansa Innovation Hub entwickelt, der entscheidend zur Gestaltung des neuen Produktes beigetragen hat. Er ist ab sofort unter https://austrian-flightpass.com/ erhältlich. Die Passagiere können auf der Website zwischen dem Europa-Pass und dem City-Pass wählen. Mit dem Europapass haben Austrian Airlines Passagiere Zugang zu mehr als 60 Destinationen. Der Pass gilt für zehn einfache Flüge oder fünf Hin- und Rückflüge. Ein Passagier kann mit dem Pass maximal zweimal zu einem bestimmten Ziel fliegen. Der City Pass funktioniert wie ein Buch mit zehn Tickets für Flüge zwischen Wien und einer europäischen Destination nach Wahl des Passagiers.

CO2-Kompensation direkt bei der Buchung möglich

Der Flugpass ist auch in einer CO₂-neutralen Version erhältlich. Die durch den Flug verursachten CO2-Emissionen können bereits während des Buchungsprozesses kompensiert werden. Dazu muss der Passagier lediglich die Option "CO2-Kompensation" wählen, um einen wichtigen Beitrag zu einem nachhaltigeren Fliegen zu leisten. Der Kompensationsbetrag wird in gemeinnützige Aufforstungsprojekte in Nicaragua sowie über Compensaid, ebenfalls ein Produkt des Lufthansa Innovation Hub, in den Einsatz von nachhaltigen Flugkraftstoffen (SAF) investiert.

Der Lufthansa Innovation Hub ist die Innovationseinheit für neue digitale Geschäftsmodelle innerhalb des Lufthansa Konzerns. Diese Geschäftseinheit initiiert unter anderem strategische Partnerschaften zwischen den Fluggesellschaften des Konzerns und externen digitalen Unternehmen und entwickelt auch selbst neue digitale Dienstleistungen und Produkte. Der Lufthansa Innovation Hub hat seinen Sitz in Berlin und eröffnet 2019 Büros in Singapur und Shanghai, China.

Entschädigung einfordern

Sie hatten eine Verspätung, Annullierung, Überbuchung oder haben Ihr Anschlussflug verpasst?

Hier sind sie richtig! Wir helfen Ihnen gerne!

Wir (EU-RIGHTS AVA) haben für betroffene Flugpassagiere ein spezielles Fluggastrechte Team, das Sie bestmöglich couragiert, mutig und leidenschaftlich bei Flugverspätungen, Flugannullierungen, verpassten Anschlussflügen und Überbuchungen ohne Kosten unterstützt.

Nutzen Sie unser Online-Beschwerdeformular
Die Regelung gilt 3 Jahre rückwirkend!

Sie hatten ein Flugproblem?
Schildern Sie uns Ihr Anliegen.

Mögliche Höhe Ihrer Entschädigung

Entschädigung bei Verspätung oder Annullierung