Flüge nach Teheran bis zum 20. Januar storniert

|
  • Ein Lufthansa-Flug zwischen Frankfurt und Teheran musste am Donnerstag eine Stunde nach dem Start wegen Sicherheitsbedenken umkehren.
  • Austrian Airlines hat ebenfalls am späten Donnerstag gemeldet, dass ihr Flug nach Teheran nach einer Zwischenlandung in Sofia nach Wien zurückkehren musste.

Die Lufthansa gab am Freitag bekannt, dass sie alle Flüge von und nach Teheran bis zum 20. Januar annullieren, nachdem sie angedeutet hatte, dass der Iran Anfang der Woche versehentlich ein ukrainisches Passagierflugzeug abgeschossen haben könnte.

Der deutsche Konzern, dem auch Austrian Airlines gehört, sagte, das Flugverbot sei "auf die unklare Sicherheitslage für den Luftraum um den Flughafen Teheran zurückzuführen.

Alle 176 Menschen an Bord starben, als das Flugzeug der Ukrainian International Airlines am Mittwoch in der Nähe von Teheran abstürzte, kurz nachdem der Iran Raketen auf die US-Truppen im Irak wegen der Tötung eines iranischen Generals an der Spitze gestartet hatte.

Lufthansa - Austrian Airline Kooperation

Einer der Hauptgründe für die Entscheidung der Lufthansa, den Konkurrenten Austrian Airlines zu kaufen, war die Fokussierung auf Osteuropa und den Nahen Osten.

Bei der Übernahme hatte die Austrian Airlines die meisten Flüge in Mittel- und Osteuropa. Mit ihrer Flotte von 91 Flugzeugen beförderten sie 2008 insgesamt 10,7 Millionen Passagiere.

Nach dem Erwerb dieser Strecken ist Lufthansa nach Air France-KLM die Nummer eins in Europa.

Im Zuge der Übernahme wurden die Austrian Airlines jedoch harten Sparmaßnahmen unterzogen, unter anderem wurde das Personal um mehr als 20 Prozent reduziert.

Entschädigung bei Verspätung, Annullierung, Überbuchung

Wir können Ihnen helfen!

Wir haben für betroffene Flugpassagiere ein spezielles Fluggastrechte Team, das Sie bestmöglich couragiert, mutig und leidenschaftlich bei Flugverspätungen, Flugannullierungen, verpassten Anschlussflügen und Überbuchungen ohne Kosten unterstützt. EU RIGHTS AVA

Nutzen Sie auch unser Online-Beschwerdeformular
Für Ihre Verspätung, Flugplanänderung oder Annullierung!
Die Regelung gilt 3 Jahre rückwirkend!

Sie hatten ein Flugproblem?
Schildern Sie uns Ihr Anliegen.