Anspruch
auf eine Entschädigung bei einer Verspätung

|

Nicht nur, weil die Flugtickets so günstig sind, sondern auch weil es schneller als alle anderen Verkehrsmitteln ist, bevorzugen viele Urlauber oder Dienstreisende Flugzeuge als Transportmittel.

Ein Passagier will so schnell wie möglich am gewünschten Zielort sein, dennoch kommt es oft vor, dass eine Verspätung, Annullierung dies verhindert.

Abhängig von diversen Problemen warten viele Reisende stundenlang am Flughafen auf Ihren gebuchten Flug. Verspätungen und Annullierungen vermiesen den Urlaub oder verhindern einen wichtigen Geschäftstermin.

Für solche Umstände wurden in der EU einige gesetzliche Regelungen getroffen.

Folgende Fluggast-Regeln wurden festgelegt

Ab zwei Stunden müsste der Dienstleister (die Fluggesellschaft) :

  • Mahlzeiten und Erfrischungen in Verhältnis zur Wartezeit,
  • Die Möglichkeit, Ihren geplanten Zielort per Telex, Telefax, Telefon oder E-Mail zu kontaktieren.

anbieten.

Liegt die Abflugzeit erst am Tag nach der zuvor angekündigten Abflugzeit, muss die Airline nach örtlicher Verfügbarkeit für eine Hotelunterbringung aufkommen.

Entschädigung bei einer Verspätung

Wenn Ihr gebuchter Flug mindestens drei Stunden später als geplant am Ziel landet haben Sie auch ein Anrecht auf eine Entschädigung.
Ob Linienflug oder Charterflug – Vollkommen egal! Selbst wenn die Ausgleichszahlung höher ausfällt als der Preis Ihres ursprünglichen Flugtickets, haben Sie einen Anspruch auf die volle Entschädigungssumme.

Die mögliche Höhe Ihrer Entschädigung bei einer Flugverspätung:

Bei einer Flugdistanz bis 1.500 km erhält der Passagier 250 € pro Person.
Beträgt der Flug 1.500 bis 3.500 km, so liegt die Entschädigungshöhe bei 400 € pro Person.
Ist der Flug über 3.500 km lang und geht über die Grenzen der EU hinaus, so besteht ein Anspruch auf 600 € pro Person.

Nur unter diesen Bedingungen gelten Ihre Fluggastrechte:

Ihr Flug befindet sich innerhalb der EU und wird entweder von einer EU oder einer Nicht-EU-Fluggesellschaft durchgeführt.
Ihr Flug kommt in der EU von außerhalb der EU an und wird von einer EU-Fluggesellschaft durchgeführt.
Ihr Flug geht von der EU in ein Drittland, das von einer EU oder einer Nicht-EU-Fluggesellschaft betrieben wird.

Entschädigung einfordern

Sie hatten eine Verspätung, Annullierung, Überbuchung oder haben Ihr Anschlussflug verpasst?

Hier sind sie richtig! Wir helfen Ihnen gerne!

Wir (EU-RIGHTS AVA) haben für betroffene Flugpassagiere ein spezielles Fluggastrechte Team, das Sie bestmöglich couragiert, mutig und leidenschaftlich bei Flugverspätungen, Flugannullierungen, verpassten Anschlussflügen und Überbuchungen ohne Kosten unterstützt.

Nutzen Sie unser Online-Beschwerdeformular
Die Regelung gilt 3 Jahre rückwirkend!

Sie hatten ein Flugproblem?
Schildern Sie uns Ihr Anliegen.

Mögliche Höhe Ihrer Entschädigung

Entschädigung bei Verspätung oder Annullierung