BEXIT – Airline-Lizenzen bleiben vorerst gültig

Flüge von und nach England bleiben planmäßig

EU-Bürger, die im Frühling oder Sommer einen Flug mit Tuifly, Easyjet , Ryanair oder Iberia planen, brauchen aber wohl nicht zu fürchten, dass dieser dem Brexit zum Opfer fallen könnte. Vertreter von Europäischem Parlament und Mitgliedstaaten haben zugestimmt, dass Airlines mit einer EU-Lizenz, die nach dem Brexit nicht mehr mehrheitlich von EU-Eigentümern kontrolliert werden – wie das bei den genannten der Fall wäre – ein halbes Jahr zeit bekommen, um diese Anforderung für die Lizenz wieder zu erfüllen.

Grundlegende Flugverbindungen blieben so bei einem harten Brexit erhalten, falls beide Seiten die gleichen Regeln anwendeten, erklärte Verkehrskommissarin Violeta Bulc.

Wir sind für Sie da:

wir wissen, es sind die kleinen Erlebnisse, die aus einem Flug ein einzigartiges Reiseerlebnis oder Alptraum machen. Viele freuen sich Tage sogar Monate auf ihre Reise, dann erfährt man, dass der Flug eine Verspätung hat, annulliert wurde oder drei Tage vor Abflug der Flugplan komplett umgeändert wurde. Die Freude ist nun dahin. Muss ein Passagier das hinnehmen? Nein!

Warum sollten Sie als Fluggast ihren Anspruch verschenken!

Damit Sie uns erreichen können, haben wir für Sie einige Möglichkeiten vorbereitet, so können Sie uns jederzeit erreichen oder Ihre Beschwerden online einreichen.

Tel-Nr : +43 1 87 62 654
WhatsApp-Nummer – +43 660 877 8777
E-Mail : office@eu-rights.com

oder Füllen Sie einfach in einigen Minuten unser Online Formular aus!
Hier geht´s zum online Formular

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen