Einschränkungen im Flugverkehr

|

Einschränkungen für EU Bürger, folgende Szenarien möglich:

Am Dienstag 15. Januar wurde das Austrittsabkommen zwischen Grossbritannien und EU, von den britischen Abgeordneten abgelehnt.

Grenzkontrollen an der Grenze

Alle Waren und Personen müssen die Grenzkontrollen passieren. Grossbritannien gehört nicht zum Schengen-Raum, es ist also möglich das britische Bürger ein Visum brauchen um nach Europa reisen zu können. Um dies zu vermeiden will die EU-Kommission britischen Bürgern erlauben, 90 Tage lange ohne Visum zu reisen.

Einschränkungen im Flugverkehr

Viele Fluggesellschaften werden wahrscheinlich nicht mehr die Erlaubnis haben um von und nach Grossbritannien zu fliegen. Um dies zu vermeiden will die britische Regierung mit Zustimmung der EU besondere Genehmigungen für die Fluggesellschaften erteilen. Weiter müssen verschiedene Luftraum Abkommen neu verhandelt werden, was sich auch in den Preisen der Flugtickets wiederspiegeln könnte.

Auswirkungen auf den Tourismus

Ein Ausstieg aus der EU ohne Abkommen wird sehr wahrscheinlich zu einem Einbruch bei der Währung Pfund führen, das bedeutet, das Reisen nach Europa für Briten teurer werden.

"Sie haben etwas zu berichten? Wir bezahlen für Ihre Nachrichten! Haben Sie eine Nachricht für das EU-RIGHTS Nachrichtenteam? Senden Sie uns eine E-Mail an [email protected]"

Entschädigung einfordern

Sie hatten eine Verspätung, Annullierung, Überbuchung oder haben Ihr Anschlussflug verpasst?

Hier sind sie richtig! Wir helfen Ihnen gerne!

Wir (EU-RIGHTS AVA) haben für betroffene Flugpassagiere ein spezielles Fluggastrechte Team, das Sie bestmöglich couragiert, mutig und leidenschaftlich bei Flugverspätungen, Flugannullierungen, verpassten Anschlussflügen und Überbuchungen ohne Kosten unterstützt.

Nutzen Sie unser Online-Beschwerdeformular
Die Regelung gilt 3 Jahre rückwirkend!

Sie hatten ein Flugproblem?
Schildern Sie uns Ihr Anliegen.

Mögliche Höhe Ihrer Entschädigung

Entschädigung bei Verspätung oder Annullierung