British Airways, Barrierefreiheit
für Passagiere mit Behinderung

|

British Airways-Chef Alex Cruz hat sich verpflichtet, die Barrierefreiheit auf seine Board-Agenda zu setzen und wird weiterhin Investitionen unterstützen, die das Reisen für behinderte Passagiere verbessern.

Der Schritt erfolgt, da BA darauf abzielt, die Fluggesellschaft der Wahl für Passagiere mit versteckten und sichtbaren Behinderungen zu werden.

Chairman und CEO Cruz verpflichtete den Carrier zu The Valuable 500, einer globalen Bewegung, die die Zugänglichkeit zu einer Geschäftspriorität macht.

Fast 500.000 Menschen, die zusätzliche Hilfe benötigen, fliegen jedes Jahr mit BA und die Analysten der Fluggesellschaft gehen davon aus, dass diese Zahl im Vergleich zum Vorjahr um weitere 8% steigen wird.

British Airways war im Oktober die erste Fluggesellschaft, die mit dem Englischem Verkehrsministerium eine Partnerschaft eingegangen ist, um den Verkehr integrativer zu gestalten und Menschen mit Behinderungen das Reisen mit Zuversicht zu erleichtern.

In einer Pressemitteilung von British Airways sagte Cruz: "Ich bin wirklich stolz auf die Fortschritte, die British Airways macht, um Kunden zu unterstützen, die zusätzliche Unterstützung benötigen, von unseren Investitionen in verstärkte Mitarbeiterschulungen bis hin zum engagierten Kundenteam, das nach nur zwei Monaten bereits die Kundenzufriedenheit für die von ihm betreuten Kunden verdoppelt hat.

Barrierefreiheit für Reisende

"Wir wissen, dass Reisen mit einer versteckten oder sichtbaren Behinderung schwierig sein kann, deshalb verpflichten wir uns durch die Unterzeichnung dieses Versprechens, dies für unsere Kunden richtig zu machen, und geben die Gewissheit, dass wir alles tun werden, um ihre Reise einfach und stressfrei zu gestalten."

Die Fluggesellschaft startete im Januar ihr bisher größtes Accessibility-Trainingsprogramm für fast 30.000 kundenorientierte Mitarbeiter, um die Unterstützung für Kunden mit versteckten und sichtbaren Behinderungen zu verbessern.

Ein engagiertes Team von Experten für Barrierefreiheit für Reisende, die zusätzliche Unterstützung benötigen, wurde im September eingeführt.

Claire Mason Burnett, ein Mitglied des 20 köpfigen Barrierefreiheitsteams von BA in Newcastle, sagte: "Ich habe zwei Kinder, die hochgradig taub sind, also weiß ich, wie schwierig es für Kunden mit einer Behinderung sein kann, an unbekannten Orten wie einem Flughafen zu navigieren.

"Viele Kunden kontaktieren uns, weil sie noch nie zuvor gereist sind und sie glauben, dass ihre Behinderung bedeutet, dass sie es nie tun werden, und das Beste an meinem Job ist, ihnen die Unterstützung zu geben, die sie brauchen, um sicher zu sein, dass sie reisen und die Welt zum ersten Mal erkunden können."

Entschädigung bei Verspätung, Annullierung, Überbuchung

Wir können Ihnen helfen!

Wir haben für betroffene Flugpassagiere ein spezielles Fluggastrechte Team, das Sie bestmöglich couragiert, mutig und leidenschaftlich bei Flugverspätungen, Flugannullierungen, verpassten Anschlussflügen und Überbuchungen ohne Kosten unterstützt. EU RIGHTS AVA

Nutzen Sie auch unser Online-Beschwerdeformular
Für Ihre Verspätung, Flugplanänderung oder Annullierung!
Die Regelung gilt 3 Jahre rückwirkend!

Sie hatten ein Flugproblem?
Schildern Sie uns Ihr Anliegen.