British Airways Piloten Streik-Chaos 2019: Flug-Verspätung, Annullierung

|

Streik Abstimmung bei Britisch Airways

Die Piloten der BRITISH AIRWAYS wollen für den Sommer 2019 über einen Streik abstimmen, der sich auf die Reisepläne und Flüge Tausender von Familien auswirken könnten.

Die Piloten von British Airways könnten in diesem Sommer in den Streik treten und die Flüge von Tausenden von Passagieren blockieren. Dies ist der neueste Reisehinweis. Drei Gewerkschaften – die über 40.000 Mitarbeiter aus den Bereichen Piloten, Kabinenpersonal, Bodenpersonal und Ingenieure repräsentieren – haben sich erstmals zusammengeschlossen, um einen Tarifvertrag abzulehnen. Die British Airline Piloten-Gewerkschaft (BALPA) kündigte letzte Woche an, dass sie eine Streikabstimmung für Piloten durchführen werde, um über Arbeitskampfmaßnahmen abzustimmen.

Fast die gesamte British Airways Flotte würde in solch einem Fall am Boden bleiben. Wenn keine Lösung gefunden wird, wollen die Piloten die Kabinenbesatzung und das Bodenpersonal einbeziehen. British Airways und die Gewerkschaften, diskutieren seit November über das Gehalt der Piloten. Die Verhandlungen sind jedoch inzwischen gescheitert, so dass BALPA das jüngste Gehaltsangebot, das im Mai gemacht wurde, ablehnt hat.

Piloten wollen Streik abwenden

Piloten der BA haben nicht den Wunsch, die Reisepläne der Passagiere zu stören, also wird BALPA (British Airways-Gewerkschaft) alles in seiner Macht Stehende tun, um einen Deal mit BA zu erzielen – die Frage ist, wird BA ein Deal vereinbaren?

Flug-Verspätung Chaos

Seit Anfang 2019 sind mehr als 12 Millionen Reisende von Flugverspätungen und Annullierungen in Europa betroffen, wie durch die Ereignisse Drohnen-Unfälle von Gatwick und Heathrow sowie die Einstellung der Boeing 737 MAX-Flugzeuge stattgefunden haben.

12 Prozent der Passagiere wissen, dass sie bis zu drei Jahre Anrecht auf eine Entschädigung haben, mehr als die Hälfte der Passagiere sind sich ihrer Fluggastrechte nicht bewusst, dass Sie bei einer Flugverspätung/Annullierung von drei Stunden (oder mehr) eine Entschädigung bis zu 600€ einfordern können.