British Airways – Enttäuschte Passagiere

|

Im Juli stimmten die Piloten der British Airways mit Mehrheit für den Streik. British Airways versuchte dann zweimal vor Gericht die Abstimmung für rechtswidrig zu erklären, scheiterte aber.

Am Freitagnachmittag, 23. August, kündigte die Pilotengewerkschaft Streikdaten an: 9., 10. und 27. September. British Airways musste schon am Freitagabend Tausenden Flugpassagieren mitteilen, dass ihre Flüge gestrichen wurden.

Die Idee war wahrscheinlich, die Reisenden so schnell wie möglich zu informieren, um ihnen zu helfen, aber auch, um zu vermeiden, dass Fluggäste nach den europäischen Fluggastrechtsvorschriften entschädigt werden müssen. Wenn eine Fluggesellschaft einen Flug weniger als zwei Wochen im Voraus annulliert, muss sie bis zu 600 € als Entschädigung zahlen.

Mein Flug wurde gestrichen. Welche Rechte habe ich?

Die europäischen Vorschriften, sehen vor, dass ein Fluggast, dessen Flug annulliert wird, eine Airline, dem Reisenden so schnell wie möglich "unter vergleichbaren Beförderungsbedingungen ein Ersatzflug zu seinem Endziel" buchen / organisieren muss.

Falls die British Airways für den Abflugtag keinen Alternativflug anbieten kann, muss die Airline einen Sitzplatz auf einer anderen Fluggesellschaft buchen.

Leider hat British Airways diese Verpflichtung nicht erwähnt und den Passagieren mitgeteilt, dass sie zwischen einer Rückerstattung oder einer Umbuchung bei BA für einen anderen Tag wählen können.

Um das Problem zu verschärfen, sagte British Airways den Passagieren: "Wenn Sie einen Flug zu diesen Terminen bei uns gebucht haben, ist es wahrscheinlich, dass Sie nicht reisen können."

Tatsächlich ist es sehr wahrscheinlich, dass viele der Passagiere reisen können. Sie können über das Call Center einen Platz bei einer anderen Fluggesellschaft beantragen, obwohl die Wartezeiten am Telefon sehr lang sein wird.

Hotelübernachtung - Wer bezahlt?

Wenn es aufgrund von Umbuchungen, Flug stornierungen erforderlich ist, sei es bei British Airways oder einer anderen Fluggesellschaft (Ersatzflug), dann ist British Aiways verpflichtet, die Unterkunft für Sie zu buchen und Verpflegung (ohne Alkohol) bereitzustellen.

Wir können Ihnen helfen!

Wir haben für betroffene Flugpassagiere ein spezielles Fluggastrechte Team, das Sie bestmöglich couragiert, mutig und leidenschaftlich bei Flugverspätungen, Flugannullierungen, verpassten Anschlussflügen und Überbuchungen ohne Kosten unterstützt.

Nutzen Sie auch unser Online-Beschwerdeformular
Für Ihre Verspätung, Flugplanänderung oder Annullierung!
Die Regelung gilt 3 Jahre rückwirkend!

Sie hatten ein Flugproblem?
Schildern Sie uns Ihr Anliegen.

Schreibe einen Kommentar