Condor- Sonderflüge auf die Kanaren und nach Mallorca ab Deutschland, und ab Wien und Zürich

|

FlyNiki fliegt seit 15.Dez 2017 nicht mehr.

Condor und viele andere Fluggesellschaften positionieren sich und wollen die Passagiere, die FlyNiki hinterlassen hat.

Condor geht voran. Der deutsche Ferienflieger bietet mit Sonderflügen über 68.000 zusätzliche Sitzplätze bis Anfang Januar an, wie er am Mittwoch bekannt gab.
Dafür werden sieben Flugzeuge abgestellt.
Sie werden von anderen Fluggesellschaften gemietet, etwa von der lettischen Smartlynx, der bulgarischen Bul Air, der slowakischen Air Explore oder litauischen Avion Express.

Von Köln-Bonn, Düsseldorf und München fliegt Condor über die Festtage nach Lanzarote, Gran Canaria und Teneriffa. Von den beiden Flughäfen in Nordrhein-Westfalen geht es zudem auch nach Fuerteventura. Auch von Zürich und Wien fliegt Condor Sonderflüge nach Lanzarote und Gran Canaria. Mallorca wird von den Flughäfen Köln, Düsseldorf, Frankfurt und München mit zusätzlichen Flügen bedient.

CONDOR hat Sonderfüge bis Januar !
z.B. VIE – LPA – VIE //
24.Dez.2017 – 03.Jan 2018 Preis aktuell 519,98€

3 Jahre rückwirkend erhalten Sie bei Flugverspätungen, Flugausfällen, & verpassten Anschlussflügen bis zu €600 Entschädigung.

Schreibe einen Kommentar