Worldwide by EasyJet

|

Etihad Airways ist die jüngste Fluggesellschaft, die eine Partnerschaft mit EasyJet eingegangen ist und sich dem Worldwide by EasyJet-Verbindungsservice angeschlossen hat. Mit der neuen Partnerschaft können die Passagiere eine verbesserte Konnektivität zwischen den Streckennetzen beider Fluggesellschaften erwarten.

Die neue Partnerschaft wird 68 europäische Städte und Abu Dhabi (AUH) über die 10 europäischen Flughäfen verbinden, die der Flagcarrier der U.A.E. anfliegt: Amsterdam (AMS), Athen (ATH), Barcelona (BCN), Genf (GVA), Madrid (MAD), Manchester (MAN), Mailand (MXP), Paris (CDG), Rom (FCO) und Zürich (ZRH).

Beispielsweise ist es jetzt möglich, mit einem einzigen Ticket einen Flug nach Abu Dhabi (AUH) von Newcastle (NCL) aus zu buchen. Die Flüge werden sowohl von EasyJet als auch von Etihad über eine Verbindung in Barcelona (BCN) durchgeführt.

Vorteile für easyJet Passagiere

Was bedeutet das für die Passagiere? Insgesamt gibt es 27 Drehkreuze in ganz Europa, wo solche Verbindungen mit Fluggesellschaften möglich sind, die Teil des EasyJet-Partnerprogramms sind. Das in Abu Dhabi ansässige Unternehmen Etihad schließt sich mehreren Fluggesellschaften aus der ganzen Welt an. EasyJet startete 2017 weltweit mit den Fluggesellschaften Norwegian und Westjet. Seitdem hat sie Corsair, La Compagnie, Loganair, Singapore Airlines und ihre Low-Cost-Tochter Scoot, Air Transat, Virgin Atlantic, Emirates und Cathay Pacific unter Vertrag genommen.

Das Programm Worldwide by EasyJet bietet den Passagieren die Möglichkeit, ein Low-Cost- und ein Full-Service-Carrier-Ticket zu kombinieren, was bisher nicht ohne zwei separate Buchungen möglich war. Noch wichtiger ist, dass das Gepäck bis zum Zielort durchgecheckt wird und bei einem verpasstem Anschlussflug in einem der Drehkreuze auf den nächsten verfügbaren Flug eingeteilt wird.

Etihad plant, im Jahr 2020 weitere Fluggesellschaften in sein Partnerschaftsportfolio aufzunehmen und damit die nahtlosen Verbindungsmöglichkeiten weiter auszubauen.

Für beide Fluggeselschaften ist diese neue Zusammenarbeit ein logischer Schritt nach vorne. Easyjet ist für Etihad Airways ein perfekter Partner für den Start in Europa. Easyjet ermöglicht Etihad Airways, die Breite ihrer kontinentalen Reichweite von und nach Abu Dhabi zu erhöhen und dadurch die Möglichkeiten der direkten Verbindung mit mehr Fluggesellschaften und Reisepartnern auf der ganzen Welt verbessern können.

Lesen Sie immer das Kleingedruckte

Denken Sie daran, dass die Fluggesellschaften wie EasyJet (Billig Airlines) ihre Richtlinien jederzeit ändern kann - Gepäckbeschränkungen, Check-in-Verfahren oder Gebühren, etc. Lesen Sie also unbedingt vor einer Buchung die Bedingungen Ihres Tarifs und Ihres Tickets. Es ist auch eine gute Idee, Ihre Rechte als Flugpassagier im Falle von einer Verspätung, Annullierung und Streiks zu kennen und zu verstehen. Sobald Sie die Regeln kennen, wird Ihr Flughafenaufenhalt und Ihr Flugerlebnis viel einfacher sein.

Entschädigung bei Verspätung, Annullierung, Überbuchung

Wir können Ihnen helfen!

Wir haben für betroffene Flugpassagiere ein spezielles Fluggastrechte Team, das Sie bestmöglich couragiert, mutig und leidenschaftlich bei Flugverspätungen, Flugannullierungen, verpassten Anschlussflügen und Überbuchungen ohne Kosten unterstützt. EU RIGHTS AVA

Nutzen Sie auch unser Online-Beschwerdeformular
Für Ihre Verspätung, Flugplanänderung oder Annullierung!
Die Regelung gilt 3 Jahre rückwirkend!

Sie hatten ein Flugproblem?
Schildern Sie uns Ihr Anliegen.

EU-RIGHTS Google News Center - Nachrichtenkanal abonnieren

Folgen Sie EU-RIGHTS - Travel News über Google News! Erhalten Sie alle aktuellen Nachrichten direkt auf Ihrem Smartphone oder auf Ihrem Desktop!

Die neue Möglichkeit, mit den neuesten Updates über Ihren Lieblingsblog im Kontakt zu bleiben. Mit dem Google News-Dienst können Sie Nachrichten von EU-RIGHTS direkt auf Ihr Gerät übertragen und Benachrichtigungen erhalten. Verwenden Sie diesen Link Google News Center EU-RIGHTS und klicken Sie auf "Folgen", um den Nachrichtenkanal zu abonnieren.

EU-RIGHTS - Travel News bei Google News Center folgen!