easyJet FLUGVERSPÄTUNG ENTSCHÄDIGUNG – U2 1127 Basel – Ibiza

easyJet FLUGVERSPÄTUNG ENTSCHÄDIGUNG

Wenn ein ursprünglich geplanter Flug nicht rechtzeitig vom Flughafen abfliegen kann, muss easyJet den Passagieren eine Entschädigung nach EU-Recht zahlen.

Sowie für den Flug von Basel nach Ibiza mit der Flugnummer easyJet U2 1127 am 26-Jun-2018!
Die Entschädigung für die Flugverspätung (über 3 Stunden) beträgt, pro Fluggast, 250,- Euro, da die Flugstrecke unter 1.070 km ist.

Den Passagieren stehen folgende Entschädigungen bei einer Flugverspätung oder Annullierung zu.

bei Flügen bis 1.500 km: 250 Euro
bei Flügen in der EU über 1.500 und bei anderen Flügen von 1500 km bis 3.500 km: 400 Euro
bei allen Flügen über 3.500 km und zwischen 3 und 4 Stunden: 600 Euro
bei Flügen über 3.500 km und über 4 Stunden: 300 Euro

Wir sind für Sie da:

wir wissen, es sind die kleinen Erlebnisse, die aus einem Flug ein einzigartiges Reiseerlebnis oder Alptraum machen. Viele freuen sich Tage sogar Monate auf ihre Reise, dann erfährt man, dass der Flug eine Verspätung hat, annulliert wurde oder drei Tage vor Abflug der Flugplan komplett umgeändert wurde. Die Freude ist nun dahin. Muss ein Passagier das hinnehmen? Nein!

Warum sollten Sie als Fluggast ihren Anspruch verschenken!

Damit Sie uns erreichen können, haben wir für Sie einige Möglichkeiten vorbereitet, so können Sie uns jederzeit erreichen oder Ihre Beschwerden online einreichen.

Tel-Nr : +43 1 87 62 654
WhatsApp-Nummer – +43 660 877 8777
E-Mail : office@eu-rights.com

oder Füllen Sie einfach in einigen Minuten unser Online Formular aus!
Hier geht´s zum online Formular

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen