Emirates wird ab dem 6. April 5 europäische Flughäfen anfliegen

|

Emirates hat die Erlaubnis erhalten, ab dem 6. April den beschränkten Flugbetrieb zu fünf europäischen Flughäfen wieder aufzunehmen. Die ersten Flüge werden von Dubai nach London Heathrow, Frankfurt, Paris, Zürich und Brüssel aufgenommen.

Diese Flüge werden bis auf weiteres vom Terminal 2 des internationalen Flughafens Dubai aus durchgeführt und befördern nur Passagiere aus den Vereinigten Arabischen Emiraten. Emirates wird dadurch auch in beide Richtungen Fracht befördern und damit den Handel und die Gemeinden bei der Beförderung wichtiger Güter unterstützen. Emirates wird seine Boeing 777 Flugzeuge auf diesen Strecken einsetzen und Sitze in der Business- und der Economy-Klasse anbieten.

HH Sheikh Ahmed bin Saeed Al Maktoum, Vorsitzender und Chief Executive der Fluggesellschaft Emirates und des Konzerns, gab in einer Pressemitteilung bekannt: "Diese ersten Passagierdienste sind zwar auf Reisende beschränkt, die die von den Zielländern gestellten Einreisebestimmungen erfüllen, aber für Passagiere, die in ihre Heimatländer und Familien zurückkehren wollen. Wir möchten der Regierung der Vereinigten Arabischen Emirate und allen unseren Partnern für ihre Unterstützung bei der Gewährleistung eines reibungslosen Flugbetriebs danken.

Emirates wird auf diesen Flügen ein minimal angepassten Flugdienstprogramm durchführen. Zeitschriften und anderes gedrucktes Lesematerial wird nicht verfügbar sein, und während an Bord weiterhin Speisen und Getränke angeboten werden, wird die Verpackung an die aktuelle Gefahr angepasst, um den Kontakt während des Mahlzeitendienstes und das Infektionsrisiko zu verringern. Die Emirates Lounge und der Chauffeur Drive Service werden während dieser Zeit vorübergehend nicht verfügbar sein. Alle Flugzeuge von Emirates werden in Dubai nach jeder Reise einer verstärkten Reinigung und Desinfektion unterzogen.

Entschädigung bei Verspätung, Annullierung, Überbuchung

Wir können Ihnen helfen!

Wir haben für betroffene Flugpassagiere ein spezielles Fluggastrechte Team, das Sie bestmöglich couragiert, mutig und leidenschaftlich bei Flugverspätungen, Flugannullierungen, verpassten Anschlussflügen und Überbuchungen ohne Kosten unterstützt. EU RIGHTS AVA

Nutzen Sie auch unser Online-Beschwerdeformular
Für Ihre Verspätung, Flugplanänderung oder Annullierung!
Die Regelung gilt 3 Jahre rückwirkend!

Sie hatten ein Flugproblem?
Schildern Sie uns Ihr Anliegen.

EU-RIGHTS Google News Center - Nachrichtenkanal abonnieren

Folgen Sie EU-RIGHTS - Travel News über Google News! Erhalten Sie alle aktuellen Nachrichten direkt auf Ihrem Smartphone oder auf Ihrem Desktop!

Die neue Möglichkeit, mit den neuesten Updates über Ihren Lieblingsblog im Kontakt zu bleiben. Mit dem Google News-Dienst können Sie Nachrichten von EU-RIGHTS direkt auf Ihr Gerät übertragen und Benachrichtigungen erhalten. Verwenden Sie diesen Link Google News Center EU-RIGHTS und klicken Sie auf "Folgen", um den Nachrichtenkanal zu abonnieren.

EU-RIGHTS - Travel News bei Google News Center folgen!