EU Fluggastrechte in der Schweiz Überbuchung (Denied Boarding)

Überbuchung eines Fluges
Wenn Flüge überbucht und einzelne Passagiere nicht befördert werden, haben diese Anspruch auf Betreuungsleistungen und eine Ausgleichszahlung.

Wurde ein Flug überbucht, muss die Fluggesellschaft zunächst nach Freiwilligen suchen, die bereit sind ihre Plätze gegen vereinbarte Bedingungen aufzugeben.

Dabei müssen die Passagiere wählen können zwischen:

  • Erstattung des Ticketpreises
  • anderweitiger Beförderung zum Zielort

Wenn Sie Ihren Platz nicht freiwillig zur Verfügung stellen, muss die Fluggesellschaft folgende Entschädigung leisten:

  • 250 € bei Flügen mit einer Distanz bis zu 1'500 km
  • 400 € bei Flügen mit einer Distanz zwischen 1'500 km und 3'500 km
  • 600 € bei Flügen mit einer Distanz über 3'500 km

Die Entschädigung kann halbiert werden, wenn sich Ihre Reise, je nach Entfernung, nicht länger als 2, 3 oder 4 Stunden verzögert.

Keine Ausgleichszahlung wird dagegen geschuldet, wenn sich z.B. Passagiere zu spät am Check-in oder am Gate einfinden, sie nicht alle notwenigen Reiseunterlagen dabei haben oder wenn die Fluggesellschaft andere legitime Gründe für eine Nichtbeförderung geltend machen kann.

Die Fluggesellschaft muss Ihnen zusätzlich folgendes anbieten:

  • die Wahl zwischen Erstattung des Ticketpreises oder anderweitiger Beförderung zum Zielort
  • Mahlzeiten und Getränke im Verhältnis zur Wartezeit. Verzögert sich Ihr Weiterflug bis zum Folgetag (Datumswechsel) muss wenn nötig eine Hotelunterkunft (inklusive Transport) offeriert werden. Die Möglichkeit zur Telekommunikation muss ebenfalls angeboten werden.

Entschädigung bei Verspätung, Annullierung, Überbuchung

Wir können Ihnen helfen!

Wir haben für betroffene Flugpassagiere ein spezielles Fluggastrechte Team, das Sie bestmöglich couragiert, mutig und leidenschaftlich bei Flugverspätungen, Flugannullierungen, verpassten Anschlussflügen und Überbuchungen ohne Kosten unterstützt. EU RIGHTS AVA

Nutzen Sie auch unser Online-Beschwerdeformular
Für Ihre Verspätung, Flugplanänderung oder Annullierung!
Die Regelung gilt 3 Jahre rückwirkend!

Sie hatten ein Flugproblem?
Schildern Sie uns Ihr Anliegen.

EU-RIGHTS Google News Center - Nachrichtenkanal abonnieren

Folgen Sie EU-RIGHTS - Travel News über Google News! Erhalten Sie alle aktuellen Nachrichten direkt auf Ihrem Smartphone oder auf Ihrem Desktop!

Die neue Möglichkeit, mit den neuesten Updates über Ihren Lieblingsblog im Kontakt zu bleiben. Mit dem Google News-Dienst können Sie Nachrichten von EU-RIGHTS direkt auf Ihr Gerät übertragen und Benachrichtigungen erhalten. Verwenden Sie diesen Link Google News Center EU-RIGHTS und klicken Sie auf "Folgen", um den Nachrichtenkanal zu abonnieren.

EU-RIGHTS - Travel News bei Google News Center folgen!