Eurowings (EW1101) New York – Düsseldorf über 16 Std. Verspätung – Entschädigung

Eurowings (EW1101) Passagiere mussten am Flughafen schlafen

Passagiere des Fluges Eurowings (EW1101) am 03.November.2018 von New York nach Düsseldorf mussten über 16 Stunden am Flughafen warten sowie die Passagiere am 27.Oktober.18 von New York nach Düsseldofr mit dem Flug Eurowings (EW1103) ebenfalls über 16 Stunden warten mussten.

Dass Passagiere bei Flügen mit Eurowings Geduld und Glaube an pünktlichem Abflug haben müssen, ist schon bei allen Kunden und Reisebüros bekannt. Denn immer wieder werden Flüge annulliert oder haben extreme Verspätungen wie z.B. Eurowings (EW6811) Basel – Palma de Mallorca über 5 Stunden. Diese Erfahrung machten unlängst die Passagiere von Flug EW 1101 von New York (JFK) nach Düsseldorf (DUS). Der Flug kam erst Sonntagmorgen – mit über 16 Stunden Verspätung in Deutschland an. Allerdings nicht in Düsseldorf, sondern am Flughafen Köln-Bonn.

Denn der Flug (EW1101) hätte eigentlich um 7.45 Uhr in Düsseldorf am Samstag landen sollen. Doch da sich der Flug andauernd verspätete und schließlich erst nach Mitternacht landete, musste die Maschine umgeleitet werden. Da nach 24 Uhr keine Airline in Düsseldorf landen darf.

Passagiere der Eurowings beklagen schlechte Informationslage

Solch eine Situation wünscht man seinem schlimmsten Feind nicht. Schon in New York begann der Flug im Chaos. Alle Flugpassagiere wussten nicht, „wie es weitergeht“. Nach der Bekanntmachung der Verspätung, wurde stunden später ein neuer Flug für den nächsten Tag angekündigt, ob dieser nun sicher fliegen wird ist auch nicht bekannt. Weder am Schalter noch an allen Informationstafeln war keine Abflugs-Information zu sehen.

Keine Infos.

So ergeht es auch anderen Flugpassagieren von vielen Airlines, Fluggesellschaften haben wegen Sparmaßnahmen in vielen Ländern kaum mehr eigenes Personal am Flughafen um eine effiziente Information geben zu können.

Passagiere, Kinder, Senioren und vielleicht auch Passagiere mit handicap mussten auf dem Boden schalfen. Angeblich waren Hotelzimmer nicht genügend vorhanden.

Flugpassagiere wurden von Schalter zu Schalter geschickt. Viele Passagiere ärgerten sich über die „Ausreden“ und darüber, immer nur „vertröstet“ zu werden.

Und am ende wurden Passagiere auch noch überrascht, dass der Flug nach Köln umgeleitet wird, wie die Passagiere von Köln nach Düsseldorf weiter kommen und was mit ihnen am Flughafen Köln geschiet war vor dem Abflug nicht bekannt.

Probleme wegen Annullierung oder Verspätung – was nun?

Entschädigungsansprüche bei Flügen mit EU-Bezug

Sie können bei der Fluggesellschaft Ausgleichsansprüche geltend machen, wenn es sich um einen Flug mit EU-Bezug handelt.

  • Das bedeutet, dass der Flug
  • aus der EU startet oder

von einem Flughafen außerhalb der EU mit einem Ziel in der EU von einer EU-Fluggesellschaft durchgeführt wird.

Wenn ein solcher Flug mit EU-Bezug annulliert oder erheblich verspätet war, haben Sie Anspruch auf eine Entschädigung in Höhe von

  • 250 Euro bei Flügen von 1500 km oder weniger
  • 400 Euro bei Flügen innerhalb der EU und anderen Flügen über eine Entfernung von weniger als 3500 km
  • 600 Euro bei Flügen außerhalb der EU und über eine Entfernung von mindestens 3500 km

Die Ausgleichszahlung wird halbiert, wenn die Fluggesellschaft, das Endziel wie folgt erreicht:

Alternativflügen außerhalb der EU und über mehr als 3.500 km und einer Verspätung am Ziel von weniger als 4 Stunden.

Eurowings (EW1101) New York – Düsseldorf über 16 Std. Verspätung – Entschädigung
5 (100%) 1 vote5

Related posts