Notsituation bei Eurowings

|

Ein Flugzeug der Eurowings, die von Hamburg nach Zürich fliegen sollte, musste wegen einer starken Geruchsentwicklung umkehren und notlanden.

Nach der Landung mussten alle Passagiere die Maschine verlassen. Passagiere mussten in einem Hotel untergebracht werden und konnten einen neuen Flug nach Zürich buchen können.

Fünf Crewmitglieder im Spital

Laut Eurowings Informationen, sie es zu einer Notsituation gekommen und der Flug musste abgebrochen werden. Über Einzelheiten zum Vorfall konnten noch keine Auskünfte erteilt werden.

Die Feuerwehr habe bei der Überprüfung der Kabine keinen Brand oder Rauch festgestellt – berichtet wird von einer Art Schmorgeruch. Eine Passagierin klagte über Übelkeit. Sie und fünf Mitglieder der Besatzung mussten zur Kontrolle ins Spital gebracht werden.

"Sie haben etwas zu berichten? Wir bezahlen für Ihre Nachrichten! Haben Sie eine Nachricht für das EU-RIGHTS Nachrichtenteam? Senden Sie uns eine E-Mail an [email protected]"

Entschädigung einfordern

Sie hatten eine Verspätung, Annullierung, Überbuchung oder haben Ihr Anschlussflug verpasst?

Hier sind sie richtig! Wir helfen Ihnen gerne!

Wir (EU-RIGHTS AVA) haben für betroffene Flugpassagiere ein spezielles Fluggastrechte Team, das Sie bestmöglich couragiert, mutig und leidenschaftlich bei Flugverspätungen, Flugannullierungen, verpassten Anschlussflügen und Überbuchungen ohne Kosten unterstützt.

Nutzen Sie unser Online-Beschwerdeformular
Die Regelung gilt 3 Jahre rückwirkend!

Sie hatten ein Flugproblem?
Schildern Sie uns Ihr Anliegen.

Mögliche Höhe Ihrer Entschädigung

Entschädigung bei Verspätung oder Annullierung

2 Gedanken zu „Notsituation bei Eurowings“

Kommentare sind geschlossen.