Flug annulliert, Ersatzflug am nächsten Tag

|

Ihre Rechte bei einer Flugumbuchung

Ein Passagier hatte im Februar einen Flug von Düsseldorf nach Teneriffa gebucht. Der Flug wurde kurz vor dem geplantem Start annulliert, weil die Maschine defekt war. Ein Ersatzflug wurde dem Fluggast erst für den nächsten Tag angeboten. Da der Passagier wichtige Termine hatte, musste er kurzerhand selbst einen Ersatzflug buchen. Allerdings waren nur noch Plätze in der Business Class vorhanden. Die Airline weigerte sich, die Kosten zu erstatten und meinte, Business- Class-Tickets müsse sie nicht erstatten.

So ist die Rechtslage!

Nach der Fluggastrechteverordnung hat der Passagier bei einer Annullierung Anspruch auf eine Ersatzbeförderung unter vergleichbaren Reisebedingungen. Daher wird in der Rechtsprechung überwiegend die Auffassung vertreten, dass die Kosten eines Business-Class-Tickets nicht erstattet werden müssen, denn diese ist nicht vergleichbar mit der Economy Class, da deutlich hochwertiger und teurer. Wir konnten für den Passagier ein Teil seiner Business Class Kosten (der Anteil für ein Economy Class Ticket) zurück holen zu dem musste die Airline eine Entschädigung von 250€ zahlen, da der Flug unter 1500km war, so hat der Passagier einen Schaden von 60€ gehabt.

Denn die Ersatzbeförderung muss innerhalb von max. zwei Stunden sein die von der Fluggesellschaft angeboten wird, wird dies nicht zur Verfügung gestellt hat der Passagier bis zu 600€ Anrecht auf eine Entschädigung.

Aktuelle Verspätungen und Annullierungen