Coronavirus : Reise Umbuchen

|

Flug storniert ? Die Coronakrise hat vielen Reisenden echte Probleme verursacht. Wir mussten mindestens neun Reisen absagen oder verschieben. Wenn Sie jedoch vor der Aufgabe stehen, eine Reise zu stornieren oder umzubuchen, was sollten Sie dann tun?

Airlines sehr Flexibel

Ihr Flug wurde storniert? Viele Reiseveranstalter und Fluggesellschaften sind mittlerweile sehr flexibel, wenn Sie Ihre Reise umbuchen wollen. Einige belohnen sogar Kunden bei Umbuchungen. Die Mehrheit der großen Fluggesellschaften und Hotelketten haben ziemlich lockere Regeln erschaffen.

Zumindest was die Fluggesellschaften betrifft, bitten viele Fluggäste darum, sich nur dann an sie zu wenden, wenn sie innerhalb von 72 Stunden reisen müssen, um die Telefonleitungen für andere freizuhalten.

Lufthansa hat Passagieren, die Ihre Flüge umbuchen, eine Ermäßigung von 50 Euro gewährt. Bei Qatar Airlines gibt es inzwischen 10 % Bonus für diejenigen, die sich für einen Reisegutschein entscheiden, statt einer Rückzahlung. Sowohl eine Rückzahlung als auch eine Reisegutschrift haben unterschiedliche positive und negative Auswirkungen.

Trotzdem haben manche Menschen nicht das erhoffte Glück, wenn sie versuchen, eine Reise umzubuchen oder eine Rückzahlung zu erhalten. Dies erweist sich vor allem dann, wenn die Reise über einen Vermittler gebucht wurde. Schauen wir uns einige Beispiele an.

Lufthansa

Ein Passagier hätte nach Rom fliegen sollen, kurz nachdem das Land bekannt gegeben hatte, dass es keine Touristen mehr einreisen dürfe. Die AGB´s der Lufthansa sind ziemlich entgegenkommend, was bedeutet, dass der Passagier seinen Flug einfach umbuchen hätte können. Da sie jedoch bei einem Online Vermittler den Flug gebucht haben, musste die Umbuchung von dem Online Vermittler bearbeitet werden.

Hier beginnt die Schwierigkeit. Online Vermittler erstatten nicht die gesamten Kosten des Flugpreises, sie erstatten nur die Flughafensteuern lt. Ihrer AGB´s.

Darf der Passagier ohne Verluste bei einer Reisewarnung die durch Covid-19 verursacht wurde umbuchen? Ein klares JA!

Sie müssen hartnäckig sein! Bestehen Sie auf eine kostenlose Umbuchung!

Alle online Vermittler sowie Reisebüros arbeiten rund um die Uhr an der Bewältigung beispielloser Mengen, an Kunden in der sich schnell entwickelnden COVID-19-Situation zu betreuen. Der Kunde hat in solchen Fällen einen Anspruch auf eine Gutschrift, die er für künftige Flüge mit Lufthansa oder anderen Airlines einsetzen kann.

Erste Schritte

Als erste Anlaufstelle sollten Sie sich die Website Ihrer Fluggesellschaft ansehen, auf der die entsprechenden Coronavirus-Richtlinien aufgeführt sein sollten. Dort sollten sie sich auch über die nächsten Schritte informieren.

Wenn Sie angewiesen werden, die Fluggesellschaft anzurufen, denken Sie bitte daran, dass am anderen Ende der Leitung ein Mensch sitzt, der höchstwahrscheinlich überfordert ist. Wenn Ihre Forderungen nicht so verlaufen, wie Sie wollen, sollten Sie es nicht an ihnen auslassen.

Falls Sie das Gefühl haben, dass Sie wirklich ungerecht behandelt werden, kontaktieren Sie die Fluggesellschaft per e-Mail. Eine Antwort wird wahrscheinlich eine Weile dauern! Bewahren Sie diese Korrespondenz auf um ggf. nach dem die Krise vorbei ist Ihre Rechte durch ein Gerichtsverfahren durchzusetzen!

Entschädigung bei Verspätung, Annullierung, Überbuchung

Wir können Ihnen helfen!

Wir haben für betroffene Flugpassagiere ein spezielles Fluggastrechte Team, das Sie bestmöglich couragiert, mutig und leidenschaftlich bei Flugverspätungen, Flugannullierungen, verpassten Anschlussflügen und Überbuchungen ohne Kosten unterstützt. EU RIGHTS AVA

Nutzen Sie auch unser Online-Beschwerdeformular
Für Ihre Verspätung, Flugplanänderung oder Annullierung!
Die Regelung gilt 3 Jahre rückwirkend!

Sie hatten ein Flugproblem?
Schildern Sie uns Ihr Anliegen.

EU-RIGHTS Google News Center - Nachrichtenkanal abonnieren

Folgen Sie EU-RIGHTS - Travel News über Google News! Erhalten Sie alle aktuellen Nachrichten direkt auf Ihrem Smartphone oder auf Ihrem Desktop!

Die neue Möglichkeit, mit den neuesten Updates über Ihren Lieblingsblog im Kontakt zu bleiben. Mit dem Google News-Dienst können Sie Nachrichten von EU-RIGHTS direkt auf Ihr Gerät übertragen und Benachrichtigungen erhalten. Verwenden Sie diesen Link Google News Center EU-RIGHTS und klicken Sie auf "Folgen", um den Nachrichtenkanal zu abonnieren.

EU-RIGHTS - Travel News bei Google News Center folgen!