Flug annulliert oder verspätet?

|

Dank der EU haben Sie Rechte, falls bei der Flugreise etwas schief geht. Wir erklären Ihnen welche und wie Sie diese gegenüber der Airline durchsetzen.

Flug-Annullierung

Betreuungsleistungen

Wurde der Flug gestrichen, ist die Airline verpflichtet, sich um die Passagiere am Flughafen zu kümmern. Sie haben Anspruch auf folgende Betreuungsleistungen:

  • kostenlose Mahlzeiten und Erfrischungen, in angemessenem Verhältnis zur Wartezeit sowie 2 kostenlose Telefongespräche oder E-Mails oder Telefaxe
  • kostenlose Hotelunterbringung und Transfer, falls der Flug erst am nächsten Tag stattfindet und eine Unterbringung erforderlich ist

Darüber hinaus können die Passagiere zwischen folgen-den Optionen wählen:

    • vollständige Erstattung des Ticketpreises für nicht geflogene Reiseabschnitte und falls der Reiseplan sinn-los geworden ist, vollständige Erstattung des Ticket-Preises für bereits geflogene Reiseabschnitte und ggf. Rückflug zum ersten Abflugort, so früh als möglich.Beispiel: Der Reiseplan ist sinnlos, wenn Sie zu einer Tagung wollten, die Sie aufgrund der Annullierung verpassen.
    • Die Erstattung muss binnen 7 Tagen erfolgen. In bar, per Überweisung oder Scheck. Mit Einverständnis der Flug-Passagiere ist sie auch in Form von Reisegutscheinen und/oder anderen Dienstleistungen möglich.
    • anderweitige Beförderung zum Endziel, zu vergleichbaren Reisebedingungen, zum frühestmöglichen Zeitpunkt.
    • anderweitige Beförderung zum Endziel, zu vergleichbaren Reisebedingungen, zu einem späteren Zeitpunkt, den der Passagier wünscht, falls in der Maschine Plätze frei sind.

Zusätzlich stehen den Passagieren folgende Ausgleichszahlungen zu:

  • 250 Euro bei allen Flügen mit einer Flugstrecke bis einschließlich 1.500 km
  • 400 Euro bei Flügen innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums / * mit einer Flugstrecke von mehr als 1.500 km
  • 400 Euro bei allen anderen Flügen mit einer Flugstrecke zwischen 1.500 und 3.500 km
  • 600 Euro bei allen nicht o. g. Flügen
  • 300 Euro bei allen nicht o. g. Flügen (Verspätung unter 3 Stunden)

Flug-Passagiere erhalten keine Ausgleichszahlung, wenn sie mindestens 14 Tage vor dem planmäßigen Abflug über die Annullierung informiert wurden.

Flug-Passagiere erhalten keine Ausgleichszahlung, wenn die Airline

  • nachweist, dass die Annullierung auf außergewöhnliche Umstände zurückzuführen ist, die sich auch dann nicht hätten vermeiden lassen, wenn die Airline alle zumut-baren Maßnahmen ergriffen hätte.

Häufige Beispiele für außergewöhnliche Umstände: Unwetter, Naturkatastrophen, Vogelschlag, defekte Enteisungsanlage.

Verspätung des Abflugs

verspaetung-entschädigung
Verspätung des fluges Entschädugung bis zu 600€

Verzögerung über 3 oder über 4 Stunden

Den Passagieren steht folgendes zu: Kostenlose Mahlzeiten und Erfrischungen in angemessenem Verhältnis zur Wartezeit sowie 2 kostenlose Telefonate oder Telefaxe oder E-Mails. Wenn notwendig: Kostenlose Hotelunterbringung und Transfer, falls der Flug erst am nächsten Tag stattfindet.

Die Betreuungsleistungen sind von der Wartezeit in Relation zur planmäßigen Abflugszeit und von der Flug-strecke abhängig.

Ein Anspruch besteht unter folgenden Voraussetzungen:

  • Der Abflug verspätet sich über 3 Stunden, und die Flugstrecke liegt bei bis zu einschließlich 1.500 km.
  • Es handelt sich um einen Flug in Europa, und der Abflug verspätet sich um 3 oder mehr Stunden, und die Flug-strecke beträgt mehr als 1.500 km.
  • Der Abflug verspätet sich um 3 oder mehr Stunden, und die Flugstrecke liegt zwischen 1.500 und 3.500 km.
  • Der Abflug verspätet sich um 4 oder mehr Stunden. Hier ist die Flugstrecke unerheblich.

Verspätet sich der Abflug um mindestens 5 Stunden

Hat der Abflug mindestens 5 Stunden Verspätung, steht den Passagieren folgendes zu:

  • Vollständige Erstattung des Flugpreises für die nicht zurückgelegten Reiseabschnitte und falls der Reiseplan sinnlos geworden ist, für die bereits zurückgelegten Reiseabschnitte und ggf. Rückflug zum ersten Abflugort zum frühest möglichen Zeitpunkt.

Verspätung der Ankunft

Entschädigung

Passagieren, die mit einer Verspätung von mehr als 3 Stunden am auf dem Ticket ausgewiesenen Zielflughafen ankommen, steht eine Ausgleichszahlung zu:

  • 250 Euro bei allen Flügen mit einer Flugstrecke von einschließlich 1.500 km
  • 400 Euro bei Flügen innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums mit einer Flugstrecke von mehr als 1.500 km
  • 400 Euro bei allen anderen Flügen mit einer Flugstrecke zwischen 1.500 und 3.500 km
  • 300 Euro bei allen anderen Flügen, die mit einer Verspätung zwischen 3 und 4 Stunden ankommen
  • 600 Euro bei allen nicht o. g. Flügen

Die Passagiere erhalten keine Ausgleichszahlung, wenn die Airline nachweist, dass die Ankunftsverspätung auf außer-gewöhnliche Umstände zurückzuführen ist, die sich auch dann nicht hätten vermeiden lassen, wenn die Airline alle zumutbaren Maßnahmen ergriffen hätte.

So kommen Sie zu Ihrem Recht

bei Nichtbeförderung, Annullierung oder Verspätung

  • Gehen Sie zum Schalter der Airline, und lassen Sie sich das Problem schriftlich, mit Begründung, bestätigen.
  • Sollten Sie keine Bestätigung erhalten, tauschen Sie mit Mitreisenden Adressen aus, um ggf. Zeugen zu haben.
  • Machen Sie Fotos: Fotografieren Sie z. B. bei Verspätungen oder Flugausfällen die Anzeigetafel.
  • Bewahren Sie Belege (Hotel, Taxi, Speisen, Bekleidung) auf, damit Sie das Geld zurückverlangen können.
  • Beschweren Sie sich schriftlich bei der Fluggesellschaft, mit der Sie geflogen sind.
  • Legen Sie Kopien der Belege bei, keine Originale.
  • Alle Belege (Originale) immer aufbewahren.

Wenn die betroffene Airline nicht innerhalb von 2 Monaten reagiert oder Sie mit der Entscheidung nicht einverstanden sind, können Sie sich an an uns EU-RIGHTS Fluggastrechte Team wenden.

*Viele Airlines haben auf ihrer Internetseite ein Beschwerdeformular. Machen Sie Screenshots, um einen Nachweis zu haben, dass das Formular ausgefüllt wurde.

Entschädigung einfordern

Sie hatten eine Verspätung, Annullierung, Überbuchung oder haben Ihr Anschlussflug verpasst?

Hier sind sie richtig! Wir helfen Ihnen gerne!

Wir (EU-RIGHTS AVA) haben für betroffene Flugpassagiere ein spezielles Fluggastrechte Team, das Sie bestmöglich couragiert, mutig und leidenschaftlich bei Flugverspätungen, Flugannullierungen, verpassten Anschlussflügen und Überbuchungen ohne Kosten unterstützt.

Nutzen Sie unser Online-Beschwerdeformular
Die Regelung gilt 3 Jahre rückwirkend!

Sie hatten ein Flugproblem?
Schildern Sie uns Ihr Anliegen.

Mögliche Höhe Ihrer Entschädigung

Entschädigung bei Verspätung oder Annullierung