Neue Ansätze um Verspätungen zu verringern

|

Verspätungen auf den Flughäfen sind während der Hochsaison so häufig, dass Reisende letztes Jahr laut dem EuroControl nur eine Chance von 60,1 % (Juli 2019) hatten, pünktlich zu starten oder anzukommen.

Viele glauben, dass das Personal am Flughafen die Schuld trägt. Was nicht so oft der Fall ist. Das ganze Jahr über werden die meisten Verspätungen durch verspätet ankommende Flugzeuge verursacht, gefolgt von Problemen der Fluggesellschaften wie Personal, Reinigung, Wartung, hohes Verkehrsaufkommen und schlechtes Wetter. Vor allem Überlastung ist ein wachsendes Problem, da die Fluggesellschaften mit mehr Abflügen und Billig-Tickets diese Fehler verursachen.

Zusammen kosten Verspätungen und Annullierungen einige Milliarden Euro pro Jahr. Die Kosten für die verlorene Zeit der Fluggäste machen die Hälfte dieser Summe aus, der Rest entfällt auf Umbuchungsgebühren, Ausgleichszahlungen an die Fluggäste und Personalkosten. Im Jahr 2019 haben die Verspätungen bisher über 90 Millionen Minuten der Zeit von Reisenden verschlungen.

Aber wenn Sie glauben, dass Flughäfen wie Frankfurt, Düsseldorf, Hamburg, Wien, Berlin und Zürich nur jetzt mit Verspätungen und Überlastung zu kämpfen haben, bereiten Sie sich auf die Zukunft vor.

In den kommenden 10 Jahren könnte Weltweit der Passagierflugverkehr über 6 Milliarden Passagiere pro Jahr erreichen.

Die Flughafen-Krise kommt. Auch wenn die Fluggesellschaften die Zahl der Fluggäste erhöhen, können Luftraum und Infrastruktur nicht dem entsprechend ausgedehnt werden. Um das drohende Chaos abzuwenden, verfolgen Fluggesellschaften und Partner drei Hauptthemen der Technologie, die auf das Management des Flughafenverkehrs abzielen.

Technik für die Gepäckabfertigung

Das erste ist die Verlagerung von einigen Diensten vom Flughafen weg, wie zum Beispiel die ferngesteuerte Gepäckabholung. Ein Gepäckabholdienst könnte beispielsweise vor der Reise Koffer und sonstiges von Passagieren zu Hause, am Arbeitsplatz oder in der Innenstadt abholen. Dann könnte ein Tracking-Service dafür sorgen, dass die Passagiere Ihr Gepäck am Zielort wieder erhalten.

Die zweite ist die Automatisierung, wie bei der automatischen Gepäckabgabe, der ID-Verifizierung und der Dokumentenkontrolle. Nicht in ferner Zukunft werden Passagiere Ihre E-Pass-Chips zu Hause mit Ihrem Smartphone einscannen können genug, um ein biometrisches Gesichtserkennunprofil zu speichern und an den Check-In Schalter zu senden. Diese Technik ist Teil eines aktuellen Projekts und wird von American Airlines getestet.

Neue Ansätze für die Flugplanung

Flugplanungs- und Passagierflusssoftware – eine Technik um vorhersagen zu können, wann die Spitzenzeiten kommen, welches Gepäckvolumen kommt, um mit den Ressourcen flexibler zu sein und alle Dienstleister besser koordinieren zu können.

Störungsmanagement und die Überwachung der Flugzeugpositionierung können dazu beitragen, die Belastung zu verringern und neuen Verkehr zu bewältigen, die für den Verbleib im Geschäft unerlässlich sind.

Da verschiedene Dienstleistungen eines Flughafenbetriebs von mehreren Partnern und nicht von einer einzigen, definierten Einheit verwaltet werden, können viele Fehler durch Maschen entstehen und Probleme wie Verspätungen verursachen. Die gemeinsame Nutzung von Daten ist ein wesentlicher Bestandteil, der im Idealfall den Betrieb so effizient machen könnte, dass Flughäfen die Abfertigungszeiten (die Zeit zwischen Landung und Start eines Fluges) reduzieren und mehr Flugzeuge verarbeiten könnten.

Im Moment konzentriert sich die Airline-Industrie auf die Umsatzmaximierung. Ein wichtiger Grund dafür ist, dass Flugtickets heute über 60 % weniger kosten als die Jahre zuvor. Das hat zu sinkenden Gewinnen geführt, auch wenn die Nachfrage steigt. Um die Ausfälle auszugleichen, suchen viele Fluggesellschaften nach Möglichkeiten, das Passagieraufkommen zu steigern. Das kann nach mehr Flügen pro Tag aussehen, vor allem nach einer Zunahme der Kurzstrecken-Regionalflüge in Spitzenzeiten, wobei die Tarife günstig genug sind, um die Flugzeuge so weit wie möglich zu füllen.

Diese Strategie der Fluggesellschaften ermutigt mehr Menschen, mit dem Flugzeug statt mit Bus oder Bahn zu reisen. Was dazu führt, dass die Flughäfen zu größeren Überlastungen kommen und dadurch Verspätungen und Annullierungen mit sich bringen. Mit immer Zeit empfindlicheren Slots (Zeitfenster für die Starts und Landungen von Flugzeugen) ist ein reibungsloser Tagesablauf sehr kompliziert.

Fazit

Technologie kann helfen, einige Unannehmlichkeiten wie Verspätungen und andere Probleme der Luftfahrt zu lösen, aber es braucht mehr als das. Irgendwann muss mehr Flughafeninfrastruktur – neue Start- und Landebahnen, Flugsteige, Terminals und sogar Flughäfen – gebaut werden, um die zukünftigen Passagiermassen aufzunehmen.

Wie wir jedoch auf Autobahnen gesehen haben, bedeutet das Hinzufügen von Fahrspuren nicht weniger Verkehr, sondern sogar mehr Autos. Für den Passagierflugverkehr könnten verkehrsreichere Flughäfen und der Himmel sogar noch mehr Verspätungen bedeuten. Immer mehr Flughäfen werden Slot-Engpässe haben und das bedeutet, dass die Flughafenkapazitäten weltweit kaum noch in der Lage sein werden dieses Volumen zu bewältigen.

In vielerlei Hinsicht ist die Luftfahrtindustrie der Schöpfer ihres eigenen Elends. Die Branche ist bekanntermaßen nur langsam zu verändern so, dass die breite Umsetzung all ihrer großartigen Ideen für die Zukunft wahrscheinlich nicht einmal begonnen haben.

Also, wenn Sie planen, in den nächsten Jahren zu fliegen, schnallen Sie sich an: Verspätungen und Annullierungen können sich verschlimmern, bevor sie besser werden.

Entschädigung bei Verspätung, Annullierung, Überbuchung

Wir können Ihnen helfen!

Wir haben für betroffene Flugpassagiere ein spezielles Fluggastrechte Team, das Sie bestmöglich couragiert, mutig und leidenschaftlich bei Flugverspätungen, Flugannullierungen, verpassten Anschlussflügen und Überbuchungen ohne Kosten unterstützt. EU RIGHTS AVA

Nutzen Sie auch unser Online-Beschwerdeformular
Für Ihre Verspätung, Flugplanänderung oder Annullierung!
Die Regelung gilt 3 Jahre rückwirkend!

Sie hatten ein Flugproblem?
Schildern Sie uns Ihr Anliegen.

EU-RIGHTS Google News Center - Nachrichtenkanal abonnieren

Folgen Sie EU-RIGHTS - Travel News über Google News! Erhalten Sie alle aktuellen Nachrichten direkt auf Ihrem Smartphone oder auf Ihrem Desktop!

Die neue Möglichkeit, mit den neuesten Updates über Ihren Lieblingsblog im Kontakt zu bleiben. Mit dem Google News-Dienst können Sie Nachrichten von EU-RIGHTS direkt auf Ihr Gerät übertragen und Benachrichtigungen erhalten. Verwenden Sie diesen Link Google News Center EU-RIGHTS und klicken Sie auf "Folgen", um den Nachrichtenkanal zu abonnieren.

EU-RIGHTS - Travel News bei Google News Center folgen!