Ihre Entschädigung bei einer Verspätung

|

Ihr Recht bei einer Flug-Verspätung

Ein Flug gilt rechtlich als verspätet, wenn sich die Abflugzeit um mindestens zwei Stunden verzögert.

Je weiter der Flug geht, desto mehr Geduld muss der Passagier allerdings aufbringen.

Ab einer Verspätung schon von zwei Stunden ist die Fluggesellschaft verpflichtet, ihre Kunden zu verpflegen und ihnen zumindest zwei Telefonate, bzw. Faxe oder Emails zu ermöglichen.

Bei einer Verspätung ab drei Stunden kann der Passagier eine pauschale Ausgleichsleistung von 250 bis 600 Euro verlangen. So entschied der Europäische Gerichtshof im November 2009. Drei Jahre später wurde die Entscheidung nochmals bestätigt (Az.: C-581/10 und C-629/10).

Das gilt übrigens auch, wenn Fluggäste aufgrund eines verspäteten Zubringerfluges ihren Anschlussflug verpassen und deshalb ihre Endziel erst mit einer Verspätung von mindestens drei Stunden erreichen. Allerdings muss der Flug zusammenhängend gebucht worden sein. Bei einzeln erworbenen Tickets besteht der Anspruch nicht.

Ihr Recht bei einer Flug-Annullierung

Wenn ein Flug annulliert, d.h. gestrichen wird, haben Fluggäste die Wahl zwischen der Erstattung des Ticketpreises oder einer anderweitigen Beförderung zum Zielort.

  • Erstattung des Ticketpreises

Falls der Fluggast darauf verzichtet, sich mit einem anderen Flugzeug oder Verkehrsmittel zum Zielort befördern zu lassen, muss das Luftfahrtunternehmen ihm den vollständigen Ticketpreis erstatten.

Außerdem hat er auch in diesem Fall Anspruch auf eine Ausgleichsleistung bis zu 600€.

  • Anderweitige Beförderung zum Zielort

Entscheidet sich der Fluggast für einen Alternativflug, wird der Ticketpreis nicht erstattet. Ihm stehen jedoch Ausgleichszahlungen zu, deren Höhe (bis zu 600€) von der Flugstrecke und dem Ausmaß der Verspätung abhängt.

Aktuelle Flugverspätungen von einigen Airlines

[supsystic-tables id=22]

Wir können Ihnen Helfen!

wir wissen, es sind die kleinen Erlebnisse, die aus einem Flug ein einzigartiges Reiseerlebnis oder Alptraum machen. Viele freuen sich Tage sogar Monate auf ihre Reise, dann erfährt man, dass der Flug eine Verspätung hat, annulliert wurde oder drei Tage vor Abflug der Flugplan komplett umgeändert wurde. Die Freude ist nun dahin. Muss ein Passagier das hinnehmen? Nein!

Warum sollten Sie als Fluggast ihren Anspruch verschenken!

Entschädigung bei Verspätung, Annullierung, Überbuchung

Wir können Ihnen helfen!

Wir haben für betroffene Flugpassagiere ein spezielles Fluggastrechte Team, das Sie bestmöglich couragiert, mutig und leidenschaftlich bei Flugverspätungen, Flugannullierungen, verpassten Anschlussflügen und Überbuchungen ohne Kosten unterstützt. EU RIGHTS AVA

Nutzen Sie auch unser Online-Beschwerdeformular
Für Ihre Verspätung, Flugplanänderung oder Annullierung!
Die Regelung gilt 3 Jahre rückwirkend!

Sie hatten ein Flugproblem?
Schildern Sie uns Ihr Anliegen.

EU-RIGHTS Google News Center - Nachrichtenkanal abonnieren

Folgen Sie EU-RIGHTS - Travel News über Google News! Erhalten Sie alle aktuellen Nachrichten direkt auf Ihrem Smartphone oder auf Ihrem Desktop!

Die neue Möglichkeit, mit den neuesten Updates über Ihren Lieblingsblog im Kontakt zu bleiben. Mit dem Google News-Dienst können Sie Nachrichten von EU-RIGHTS direkt auf Ihr Gerät übertragen und Benachrichtigungen erhalten. Verwenden Sie diesen Link Google News Center EU-RIGHTS und klicken Sie auf "Folgen", um den Nachrichtenkanal zu abonnieren.

EU-RIGHTS - Travel News bei Google News Center folgen!