Fluggastrechte | Flugverspätung | Flug annulliert | Anschlussflug verpasst | Flugzeit geändert

Fluggastrechte und Entschädigungen

250 bis 600€ Entschädigung für verspätete, annullierte Flüge sowie für geänderte Flugzeiten und verpasste Anschlussflüge Flüge.
Es ist Ihr Recht eine finanzielle Entschädigung in Anspruch zu nehmen, falls die Airline für eine Flugverspätung verantwortlich ist.

Fluggesellschaften wehren sich natürlich oft auch gegen die Zahlung einer Entschädigung, da die Entschädigung meist höher ausfällt als der Ticketpreis.

Die Voraussetzungen für eine Entschädigung bei Flugproblemen

  • Sie hatten eine Flugverspätung über 3 Stunden
  • Sie haben Ihren Anschlussflug verpasst
  • Der Flug war überbucht (Overbooked) und Sie könnten nicht mitfliegen
  • Ihr Flug wurde innerhalb von 14 Tage vor dem Abflug annulliert
  • Der Flugplan (Zeit/Datum) wurde innerhalb 14 Tage vor dem Abflug geändert
  • Ihr Flug war innerhalb von 3 Jahren

Die Entschädigung richtet sich nach der zurückgelegten Flugstrecke:

250€ bei allen Flügen über eine Entfernung von 1.500 km oder weniger,
400€ bei allen Flügen die über über eine Entfernung zwischen 1.500 km und 3.500 km,
600€ bei allen Flügen mit einer Strecke von mehr als 3.500km (nur bei über 4 Stunden Flugverspätung, oder Annullierung)
300€ bei allen Flügen mit einer Strecke von mehr als 3.500km (bei einer Flugverspätung von 3-4 Stunden)

Verbindungsflüge / Anschlussflug

Für einen Anschlussflug gelten zusätzliche Bestimmungen.

z.B. Sie haben ein Flug von Hamburg nach Mallorca mit einer Zwischenlandung in Barcelona gebucht. Für einen Flug mit unterschiedlichen Tickets gibt es für den Weiterflug keine Entschädigung nach der EU-Verordnung.
In solch einem Fall ist eine Ausgleichszahlung laut EU-Verordnung nur möglich, falls der Flug nach Barcelona von Europa aus gestartet ist und du den Weiterflug nach Mallorca unter der selben Buchungsnummer gekauft haben. Für die Ermittlung der Verspätung ist die gesamte verzögerte Zeit vom Startpunkt (Departure/erster Flughafen) bis zum Ankunftszeitpunkt (Arrival/Zielflughafen) relevant.

Die schnellste Möglichkeit um zu prüfen, wie viel Sie Anrecht auf eine Entschädigung haben, können Sie gleich hier berechnen lassen.

Flugdatum/Zeit geändert

Sie haben im Fall einer Flugplanänderung einen Anspruch auf eine Entschädigung! Das wäre zum Beispiel ein Flug von Frankfurt nach Bodrum, dessen Abflugtag oder -Zeit sich ändert. Die mögliche Entschädigung richtet sich in einem solchen Fall nach dem Zeitpunkt der Benachrichtigung über die Flugverlegung und der Landung des alternativen Fluges am Zielort.

Falls den Passagieren die Flugabsage des geplanten Flugs nicht 2 Wochen vorher mitgeteilt wurde und eine erhebliche Verspätung auf den Flugpassagier zukommt oder keine andere Route zum Reiseziel vorgeschlagen wird, hat der Passagier Anspruch auf Schadensersatz.
Falls dem Flugpassagieren die Flugabsage mitgeteilt wurde, muss die Fluggesellschaft eine Alternative für die Verbindung bekannt geben. Hat die Fluggesellschaft alle nötigen Maßnahmen getroffen und kann einen Ausnahmefall beweisen, dann muss sie keinen Schadensersatz zahlen. Falls der Passagier seine Verbindungsdaten falsch oder nicht vollständig und falsch angegeben hat, ist die Fluggesellschaft von der Verantwortung befreit.

Bei welchen Airlines gilt die Europäische Fluggastrechteverordnung?

Abflug / Ankunft in der EU

Die Europäische Fluggastrechteverordnung gilt für alle Linienflüge, Charterflüge oder Pauschalreisen!
Die Verordnung gilt für alle Europäischen Luftfahrtunternehmen deren Flüge in der EU Landen oder Abfliegen.
Für Airlines deren Hauptsitz ausserhalb der EU ist, kann die Verordnung nur für Abflüge aus Europa angewendet werden.

Abflug ausserhalb der EU

Die Verordnung gilt für alle Luftfahrtunternehmen die ihren Hauptsitz in der EU haben.
Die Verordnung gilt NICHT, für Rückflüge nach Europa mit Airlines aus Drittstaaten (keine Europäischen Fluglinien)

Wir sind für Sie da:

Sie haben keine Zeit, keine Geduld und kennen sich mit dem Europäischen Rechtssystem nicht aus wir können Ihnen helfen!

Damit Sie uns erreichen können, haben wir für Sie einige Möglichkeiten vorbereitet, so können Sie uns jederzeit erreichen.

Tel-Nr : +43 1 87 62 654
WhatsApp-Nummer – +43 660 877 8777
E-Mail : office@eu-rights.com

oder Füllen Sie einfach in einigen Minuten unser Online Formular aus!
Hier geht´s zum online Formular

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen