Flughafen Hamburg diese Airlines wechseln das Terminal

|

Am Hamburger Flughafen werden mehrere Fluggesellschaften vorübergehend vom Terminal 2 zum Terminal 1 wechseln, wie der Flughafen Hamburg bekannt gab. Vom 23. Oktober bis Mitte Mai nächsten Jahres ist der Check-in und die Gepäckabfertigung für Aer Lingus, Iberia, Tarom, Vueling, Aegean Airlines und LOT Polish Airlines nur im Terminal 1 möglich.

Grund für den Umzug, der in der Nacht zum 23. Oktober stattfinden wird, ist der Bau des Terminals 2 zur Modernisierung der Gepäckförderanlage. Nach Abschluss dieser Arbeiten werden die Fluggesellschaften ihre Dienste wieder ins Terminal 2 verlegen.

Passagiere müssen mit längeren Wartezeiten rechnen

Im Terminal 1 können sich die Wartezeiten durch eine reduzierte Anzahl von Check-in-Schaltern zu Spitzenzeiten verlängern, informierte der Flughafen. Flughafen Hamburg empfiehlt allen Passagieren - auch denjenigen, die nicht vom Umzug betroffen sind -, mindestens zwei Stunden vor Abflug einzuchecken.

Seit November 2018 erneuert der Flughafen die 25 Jahre alte Gepäckförderanlage im Terminal 2 auf das nächste Halbjahr. Darüber hinaus werden dort zehn SB-Gepäckautomaten installiert. Die Gepäckausgabe der Anlage blieb davon unberührt: Koffer, Reisetaschen und andere Gegenstände könnten dort wie gewohnt ausgegeben werden, so der Flughafen.

Entschädigung bei Verspätung, Annullierung, Überbuchung

Wir können Ihnen helfen!

Wir haben für betroffene Flugpassagiere ein spezielles Fluggastrechte Team, das Sie bestmöglich couragiert, mutig und leidenschaftlich bei Flugverspätungen, Flugannullierungen, verpassten Anschlussflügen und Überbuchungen ohne Kosten unterstützt. EU RIGHTS AVA

Nutzen Sie auch unser Online-Beschwerdeformular
Für Ihre Verspätung, Flugplanänderung oder Annullierung!
Die Regelung gilt 3 Jahre rückwirkend!

Sie hatten ein Flugproblem?
Schildern Sie uns Ihr Anliegen.

EU-RIGHTS Google News Center - Nachrichtenkanal abonnieren

Folgen Sie EU-RIGHTS - Travel News über Google News! Erhalten Sie alle aktuellen Nachrichten direkt auf Ihrem Smartphone oder auf Ihrem Desktop!

Die neue Möglichkeit, mit den neuesten Updates über Ihren Lieblingsblog im Kontakt zu bleiben. Mit dem Google News-Dienst können Sie Nachrichten von EU-RIGHTS direkt auf Ihr Gerät übertragen und Benachrichtigungen erhalten. Verwenden Sie diesen Link Google News Center EU-RIGHTS und klicken Sie auf "Folgen", um den Nachrichtenkanal zu abonnieren.

EU-RIGHTS - Travel News bei Google News Center folgen!