Verspätungen und Annullierungen am HEATHROW Airport

|

Klimaaktivisten wollen Flughafen Heathrow sabotieren

Verspätungen und Annullierungen am HEATHROW Airport, die Extinction Rebellion will mit Protesten den Flughafen Sabotieren. Die Aktivisten des Klimawandels - wollen Drohnen über den Flughafen fliegen lassen um den Flugverkehr zu blockieren.

Die Bewegung, beabsichtigt, den Londoner Flughafen am 18. Juni zu sabotieren, um die gesamte Erweiterung in Heathrow zu stoppen. Die Klimaaktivisten werden, wenn die Behörden die geplante Erweiterung nicht absagen, ab dem 1. Juli für bis zu 10 Tage blockieren. Heute warnte die Polizei alle Aktivisten mit einer Warnung: "Jeder, der illegal mit einer Drohne erwischt wird, kann damit rechnen, dass er mit hohen Strafen und Haft rechnung muss".

Die Aktivisten "Extinction Rebellion" ist gegen die geplante dritte Start- und Landebahn in Heathrow, da sie den Flughafen zum "größten CO2 Emission Produzent in Großbritannien" machen würde.

Die Polizei hat den Urlaubern jedoch versichert, dass es einen Plan gibt, London sicher zu halten.

"Dieser Plan deckt die besonderen Herausforderungen ab, die mit einem Protest an einem Flughafen verbunden sind. Die Polizei ist entschlossen, ihr Teil dazu beizutragen, den Luftraum über den Londoner Flughäfen für die Tausende von Flugzeugen, die jede Woche ein- und ausgehen, sicher zu halten."

Entschädigung einfordern

Sie hatten eine Verspätung, Annullierung, Überbuchung oder haben Ihr Anschlussflug verpasst?

Hier sind sie richtig! Wir helfen Ihnen gerne!

Wir (EU-RIGHTS AVA) haben für betroffene Flugpassagiere ein spezielles Fluggastrechte Team, das Sie bestmöglich couragiert, mutig und leidenschaftlich bei Flugverspätungen, Flugannullierungen, verpassten Anschlussflügen und Überbuchungen ohne Kosten unterstützt.

Nutzen Sie unser Online-Beschwerdeformular
Die Regelung gilt 3 Jahre rückwirkend!

Sie hatten ein Flugproblem?
Schildern Sie uns Ihr Anliegen.

Mögliche Höhe Ihrer Entschädigung

Entschädigung bei Verspätung oder Annullierung