Balearen (Mallorca-Ibiza) und Kanaren

|

Billige Flugtickets

Beliebte Trendziele werden durch Tiefpreise gemacht.
Das ist derzeit bei den Balearen (Mallorca-Ibiza) und Kanaren der Fall. Denn auf den Strecken nach Mallorca, Ibiza, Gran Canaria und Lanzarote spielt sich derzeit ein Preiskampf ab. Bisher werden die Ziele bereits von den etablierten Fluglinien Con­dor oder Tuifly angeflogen. Zudem bedienen ebenfalls Bil­ligflieger wie EasyJet, Eurowings, Vueling, Laudamotion, Norwegian oder Ryanair Flüge an. Zum Beispiel ab Hamburg, München oder Düsseldorf sowie aus Wien.

Doch nunmehr mischt auch ein weiterer Ferienflieger kräftig mit: SunExpress Germany nahm im laufen­ den Flugplan Fuerteventura ab acht deutschen Flughäfen ins Programm und fügt einen weiteren Abflughafen ab dem Sommerflugplan hinzu. Zudem setzt man im Sommer voll auf Lanzarote, welches dem Streckennetz neu hinzugefügt wird. Lanzarote wird dann gleich ab sieben deutschen Flughäfen von Sun Express angesteu­ert.

Die Konkurrenz sorgt bei den Fluggesellschaften derzeit zu Kampfpreisen, wovon Passagiere kräftig pro­fitieren können. Ti­cketpreise nach Mallorca und Ibiza ab 29,99 Euro bei Eurowings, EasyJet, Laudamotion und viele andere Airlines zu buchen . Condor konterte mit Ticketpreisen ab 79,99 Euro. Sie werden damit einen Kanaren­ trend mächtig anheizen.

"Sie haben etwas zu berichten? Wir bezahlen für Ihre Nachrichten! Haben Sie eine Nachricht für das EU-RIGHTS Nachrichtenteam? Senden Sie uns eine E-Mail an [email protected]"

Entschädigung bei Verspätung, Annullierung, Überbuchung

Wir können Ihnen helfen!

Wir haben für betroffene Flugpassagiere ein spezielles Fluggastrechte Team, das Sie bestmöglich couragiert, mutig und leidenschaftlich bei Flugverspätungen, Flugannullierungen, verpassten Anschlussflügen und Überbuchungen ohne Kosten unterstützt. EU RIGHTS AVA

Nutzen Sie auch unser Online-Beschwerdeformular
Für Ihre Verspätung, Flugplanänderung oder Annullierung!
Die Regelung gilt 3 Jahre rückwirkend!

Sie hatten ein Flugproblem?
Schildern Sie uns Ihr Anliegen.

EU-RIGHTS Google News Center - Nachrichtenkanal abonnieren

Folgen Sie EU-RIGHTS - Travel News über Google News! Erhalten Sie alle aktuellen Nachrichten direkt auf Ihrem Smartphone oder auf Ihrem Desktop!

Die neue Möglichkeit, mit den neuesten Updates über Ihren Lieblingsblog im Kontakt zu bleiben. Mit dem Google News-Dienst können Sie Nachrichten von EU-RIGHTS direkt auf Ihr Gerät übertragen und Benachrichtigungen erhalten. Verwenden Sie diesen Link Google News Center EU-RIGHTS und klicken Sie auf "Folgen", um den Nachrichtenkanal zu abonnieren.

EU-RIGHTS - Travel News bei Google News Center folgen!