Flugverspätung | Flug Annulliert | Urlaubsfrust statt Urlaubsfreude

Verspätung – Annullierung! Urlaubsfrust!

Flugverspätungen Flug Annullierungen zählen zu den größten Unannehmlichkeiten, die Urlauber auch im Jahr 2017 in Kauf nehmen mussten.

2017 mussten Flugpassagiere viel Geduld aufbringen. Über 30.000 Flüge in Österreich und Deutschland wurden annulliert oder hatten eine Verspätung. Über 5.100.000 Fluggäste waren betroffen.

Oft wurde von einigen Stunden Flugverspätung eine Annullierung und Flugpassagiere mussten mehrere Tage am Flughafen verbringen.

Am schlimmsten hat es im Jahr 2017 AirBerlin und Niki Passagiere getroffen.

Über 100.000 gekaufte Flugtickets wurden nicht von Air Berlin zurück bezahlt.

Die schlimmsten Flugverspätungen im Jahr 2017

* Santo Domingo – Frankfurt am Main, Condor DE 2235 51 Stunden und 30 Minuten Verspätung.

* Palma de Mallorca – Köln, Condor DE 1539 technische Probleme 50 Stunden und 44 Minuten.

* Varadero – Frankfurt am Main: Condor DE 2199 48 Stunden un 33 Minuten.

* Frankfurt am Main – Santo Domingo: Condor DE 2234 48 Stunden

* Las Palmas-Berlin-Tegel: (Germanwings) 4U 5259 45 Stunden und 45 Minuten Verspätung

* Pfingsten 2017 waren bei Air Berlin 26 Flüge von Verspätung oder Annullierung

Flugverspätungen je Flughafen

Berlin Tegel starteten in den Sommermonaten 55 Prozent aller Flüge mit Verspätung
München verspäteten sich 51 Prozent der Flüge
Düsseldorf 48 Prozent der Flüge waren unpünktlich
Hamburger Flughafen verspäteten sich 48 Prozent der Flieger

Flug Annullierungen je Flughafen

Berlin Tegel – 2,6 Prozent Flugstreichungen
Nürnberg – 2,5 Prozent der Flüge fielen aus
Karlsruhe Baden-Baden 2,4 Prozent wurden annulliert
Düsseldorf 1,7 Prozent gestrichen
Stuttgart 1,6 Prozent konnten nicht starten

In solchen Fällen haben Flugpassagiere einen Anspruch auf bis zu 600 Euro Entschädigung

Fluggäste, die mit solchen Ärger betroffen sind, haben Rechte.
Ist ein Flug verspätet, haben Sie Anspruch auf Verpflegung in der Wartezeit. Wird der Flug gestrichen, haben Passagiere die Wahl zwischen Rückerstattung des Ticketpreises oder einer alternativen Beförderung.

„Je nach Flugstrecke – eine Entschädigung in Höhe von 250 bis 600 Euro“.
Besonders ärgerlich ist auch verloren gegangenes oder zu spät erhaltenes Gepäck. Schafft der Koffer nicht gemeinsam mit den Reisenden zum Urlaubsort,
ist eine Schadensmeldung gleich nach der Landung (Lost and Found Büro) dringend angeraten. Bis das Gepäck eintrifft, darf man die notwendigsten Dinge besorgen.
Unbedingt die Originalrechnungen aufheben und die Fristen beachten.

Wir können Ihnen Helfen!

wir wissen, es sind die kleinen Erlebnisse, die aus einem Flug ein einzigartiges Reiseerlebnis oder Alptraum machen. Viele freuen sich Tage sogar Monate auf ihre Reise, dann erfährt man, dass der Flug eine Verspätung hat, annulliert wurde oder drei Tage vor Abflug der Flugplan komplett umgeändert wurde. Die Freude ist nun dahin. Muss ein Passagier das hinnehmen? Nein!

Warum sollten Sie als Fluggast ihren Anspruch verschenken!

Damit Sie uns erreichen können, haben wir für Sie einige Möglichkeiten vorbereitet, so können Sie uns jederzeit erreichen oder Ihre Beschwerden online einreichen.

Tel-Nr : +43 1 87 62 654
WhatsApp-Nummer – +43 660 877 8777
E-Mail : office@eu-rights.com

oder Füllen Sie einfach in einigen Minuten unser Online Formular aus!
Hier geht´s zum online Formular

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen