Hotelbeds hat eine fünfjährige Vereinbarung mit easyJet holidays

|
  • Hotelbeds unterzeichnet fünfjährigen Hotelvertriebsvertrag mit easyJet holiday
  • Die Hotelbeds-Plattform bietet derzeit Zugang zu mehr als 180.000 Hotelimmobilien, von denen viele zu exklusiven Konditionen vergeben werden und weltweit verfügbar sind.
  • Mehr als 40 Fluggesellschaften arbeiten bereits mit Hotelbeds bei Unterkunftslösungen zusammen und bieten Hoteliers Zugang zu schwer zugänglichen und ausländischen hochwertigen Buchungen.

Hotelbeds und easyJet

die weltweit führende Bettbank, hat heute eine strategische Partnerschaft mit den neuen easyJet-Holiday angekündigt.

Hotelbeds hat eine strategische fünfjährige Unterkunftsvereinbarung mit easyJet holidays unterzeichnet, die ausgewählte Hotels von der Hotelbeds-Plattform auf ihrer Website sowie direkt vertraglich gebundene Hotels für Kunden zur Auswahl anbieten wird.

Carlos Muñoz, Managing Director, Hotelbeds, sagte: "Als strategischer Bettbank-Partner von easyJet holidays freuen wir uns darauf, ihn zu einem der größten Ferienunternehmen Europas wachsen zu sehen.

"Wir alle bei Hotelbeds sind sehr stolz auf die Arbeit, die wir geleistet haben, um easyJet-Holiday an diesen Punkt zu bringen, und wir freuen uns, weiterhin mit ihnen zusammenarbeiten zu können. Dies hat gezeigt, dass Hotelbeds über die Erfahrung, die Technologie und die Beziehungen zu den Hoteliers verfügt, die den Fluggesellschaften helfen, ihr Reisebetriebsvolumen umzusetzen und zu steigern. Dies ist bereits unser am schnellsten wachsender Bereich mit über 40 Partnern weltweit."

Garry Wilson, CEO von easyJet holidays, kommentierte

"Wir haben gerade unser neues easyJet-Holiday-Programm gestartet, das wir erstmals inhouse einführen und direkt an Kunden verkaufen. Es ist großartig, unsere Beziehung zu Hotelbetten, die mit ihnen als strategischer Bettbank-Partner zusammenarbeiten, fortsetzen zu können. Wir haben einen Teil ihrer Immobilien ausgewählt, um sie neben einer Auswahl unserer direkt beauftragten Hotels zu präsentieren, um unseren Kunden einige der besten Hotels Europas für ihren Strand- und Städteurlaub zu bieten. Wir freuen uns darauf, unser Geschäft in Zusammenarbeit mit Hotelbetten zu erweitern und zu erweitern und unser internes Team zu ergänzen."

Diese Vereinbarung ergänzt die über 40 Fluggesellschaften, die derzeit mit Hotelbeds zusammenarbeiten, einschließlich der kürzlich angekündigten Partnerschaften mit Singapore Airlines und Luxair. Die Partnerschaft mit easyJet Holiday stärkt die Position von Hotelbeds als idealer strategischer Partner für Fluggesellschaften, um ihre Strategie der Non-Air-Nebenerlöse zu erfüllen.

In den letzten Jahren hat Hotelbeds die Zahl der verfügbaren Immobilien auf über 180.000 erhöht, um Hotelpartnern über sein Netzwerk von über 60.000 B2B-Reisebüros - darunter Reiseveranstalter, Einzelhandelsvermittler, Fluggesellschaften, Websites und Treuepunkteprogramme - schrittweise und hochwertige Buchungen anbieten zu können.

Entschädigung bei Verspätung, Annullierung, Überbuchung

Wir können Ihnen helfen!

Wir haben für betroffene Flugpassagiere ein spezielles Fluggastrechte Team, das Sie bestmöglich couragiert, mutig und leidenschaftlich bei Flugverspätungen, Flugannullierungen, verpassten Anschlussflügen und Überbuchungen ohne Kosten unterstützt. EU RIGHTS AVA

Nutzen Sie auch unser Online-Beschwerdeformular
Für Ihre Verspätung, Flugplanänderung oder Annullierung!
Die Regelung gilt 3 Jahre rückwirkend!

Sie hatten ein Flugproblem?
Schildern Sie uns Ihr Anliegen.

EU-RIGHTS Google News Center - Nachrichtenkanal abonnieren

Folgen Sie EU-RIGHTS - Travel News über Google News! Erhalten Sie alle aktuellen Nachrichten direkt auf Ihrem Smartphone oder auf Ihrem Desktop!

Die neue Möglichkeit, mit den neuesten Updates über Ihren Lieblingsblog im Kontakt zu bleiben. Mit dem Google News-Dienst können Sie Nachrichten von EU-RIGHTS direkt auf Ihr Gerät übertragen und Benachrichtigungen erhalten. Verwenden Sie diesen Link Google News Center EU-RIGHTS und klicken Sie auf "Folgen", um den Nachrichtenkanal zu abonnieren.

EU-RIGHTS - Travel News bei Google News Center folgen!