Lauda und Ryanair stoppen Italien Ziele bis 8.Apr 2020

|

Der Billigflieger Ryanair / Lauda (Laudamotion) hat ihre Flüge nach Italien bis zum 8. April storniert. Die Entscheidung wurde beschlossen, als andere Fluggesellschaften wie British Airways und Wizz Air ähnliche Maßnahmen ankündigten. Italien wurde gestern zur Sperrzone erklärt, um die Ausbreitung des Coronavirus zu stoppen.

Der Ausbruch des Coronavirus hat sich weltweit bemerkbar gemacht. Zunächst veranlasste ein massiver Nachfragerückgang die Fluggesellschaften, mehrere Flüge auf derselben Strecke zusammenzulegen, um Kapazitäten zu reduzieren.

Ryanair hat versucht, so gut wie möglich es noch geht Flugverbindungen nach Italien aufrechtzuerhalten. Vor kurzem gab die Airline in ihrer Pressemitteilung bekannt: "Ryanair muss weiterhin diesen eingeschränkten 4-Tage-Wochenflugplan von/nach Norditalien durchführen, um diese nicht-italienischen Bürger zurückzubringen. Dies geschah nach einem starken Anstieg der stornierten Flüge nach Norditalien.

Doch jetzt hat sich die Situation maßgebend geändert. Das Auswärtiges Amt hat als Reaktion auf die von der italienischen Regierung angekündigten Maßnahmen von Reisen nach Italien abgeraten.

Was unternimmt Ryanair / Lauda (Laudamotion)

Ryanair wird nicht sofort ein Startverbot für alle Flüge nach Italien verhängen. Stattdessen will die Fluggesellschaft einen zweistufigen Ansatz verfolgen. Als erstes werden die Inlandsflüge von den Flugannullierungen betroffen sein. Ryanair wird ab morgen um Mitternacht die Inlandsflüge in Italien einstellen. Die Inlandsflüge werden bis zum 8. April, also bis knapp einen Monat später, ausgesetzt bleiben.

Danach wird die irische Billigfluggesellschaft versuchen, ihre internationalen Flüge von und nach Italien zu kürzen. Dies umfasst alle Flüge von und nach Italien, auch von Orten wie London und Frankfurt. Diese internationalen Flüge werden ab Freitag um Mitternacht ausgesetzt. Auch hier wird die Fluggesellschaft diese Flüge erst am 8. April wieder aufnehmen.

Flug storniert? Sie haben die Wahl zwischen:

  • vollständiger Erstattung der Flugticketkosten zu dem Preis, zu dem der Flugticket erworben wurde, für nicht zurückgelegte Reiseabschnitte sowie für bereits zurückgelegte Reiseabschnitte, wenn der Flug im Hinblick auf Ihren ursprünglichen Reiseplan zwecklos geworden ist; oder,
  • anderweitiger Beförderung zum Endziel unter vergleichbaren Reisebedingungen zum frühestmöglichen Zeitpunkt, oder,
  • anderweitiger Beförderung zum Endziel unter vergleichbaren Reisebedingungen zu einem späteren Zeitpunkt nach Ihrem Wunsch, vorbehaltlich verfügbarer Plätze.

Was ist wenn mein Rückflug storniert wurde?

  • vollständiger Erstattung der Flugticketkosten zu dem Preis, zu dem der Flugticket erworben wurde, für nicht zurückgelegte Reiseabschnitte sowie für bereits zurückgelegte Reiseabschnitte, wenn der Flug im Hinblick auf Ihren ursprünglichen Reiseplan zwecklos geworden ist; oder,

Was geschieht mit meiner Hotel Buchung?

Wenn Ihr Lauda / Ryanair - Flug annulliert wurde, bedeutet das nicht, dass alle Elemente Ihrer Reise automatisch annulliert werden - diese müssen Sie immer noch separat regeln. Zahlreiche Hotelketten verzichten auf Stornierungs- und Umbuchungsgebühren für Aufenthalte in China, darunter Accor Hotels, Four Seasons Hotels and Resorts, Hilton, Hyatt, Intercontinental Hotels Group, Marriott International, Rosewood Hotel Group, Shangri-La Hotels and Resorts, die Peninsula Hotels und Wyndham Hotels and Resorts.

Aktuell bieten viele Hotels in gesperrten Gebieten in Italien Rückerstattungen oder die Möglichkeit zur Umbuchung auf einen anderen Datum an.

Entschädigung bei Verspätung, Annullierung, Überbuchung

Wir können Ihnen helfen!

Wir haben für betroffene Flugpassagiere ein spezielles Fluggastrechte Team, das Sie bestmöglich couragiert, mutig und leidenschaftlich bei Flugverspätungen, Flugannullierungen, verpassten Anschlussflügen und Überbuchungen ohne Kosten unterstützt. EU RIGHTS AVA

Nutzen Sie auch unser Online-Beschwerdeformular
Für Ihre Verspätung, Flugplanänderung oder Annullierung!
Die Regelung gilt 3 Jahre rückwirkend!

Sie hatten ein Flugproblem?
Schildern Sie uns Ihr Anliegen.

EU-RIGHTS Google News Center - Nachrichtenkanal abonnieren

Folgen Sie EU-RIGHTS - Travel News über Google News! Erhalten Sie alle aktuellen Nachrichten direkt auf Ihrem Smartphone oder auf Ihrem Desktop!

Die neue Möglichkeit, mit den neuesten Updates über Ihren Lieblingsblog im Kontakt zu bleiben. Mit dem Google News-Dienst können Sie Nachrichten von EU-RIGHTS direkt auf Ihr Gerät übertragen und Benachrichtigungen erhalten. Verwenden Sie diesen Link Google News Center EU-RIGHTS und klicken Sie auf "Folgen", um den Nachrichtenkanal zu abonnieren.

EU-RIGHTS - Travel News bei Google News Center folgen!