Leitfaden für Flugverspätungen, Annullierungen

Ihr Leitfaden für die Beantragung einer EU-Entschädigung für Flugverspätungen

Wenn Sie innerhalb sowie aus der Europäischen Union (EU) fliegen oder mit einer EU-Fluggesellschaft nach Europa zurück fliegen und ihr Flug um mehr als drei Stunden verspätet oder ganz abgesagt wird, steht Ihnen das Eropäische-Recht zur Seite. Nach der EU-Vorschrift 261/2004 haben Sie Anspruch auf eine Entschädigung von bis zu 600 €.

Folgendes sollten Sie wissen:

EU 261 wurde 2005 eingeführt, um Fluggesellschaften davon abzuhalten, Flüge absichtlich zu Überbuchen. Zu dieser Zeit war Überbuchung in Europa weitaus häufiger als heute. Die Passagiere wurden häufig abgewiesen, als die Plätze bereits besetzt waren.

Nach dieser EU-Verordnung können Fluggäste, die aus oder innerhalb der EU fliegen, sowie manche Flüge, die in die EU fliegen (dazu später mehr), eine Entschädigung für Verspätungen und Annullierungen ihres Fluges verlangen.

Leider ist dies jedoch nicht ganz einfach, daher ist es wichtig, die Regeln, Verfahren und Anforderungen zu verstehen, wenn Ihren Anspruch geltend zu machen wollen.

Ihre Möglichkeiten und Rechte, wenn Ihr Flug eine Verspätung hat

Wenn Sie am Flughafen festsitzen, haben Sie das Recht, von Ihrer Fluggesellschaft fair behandelt zu werden. Sie sollten mit Lebensmitteln und Getränken oder Gutscheinen versorgt werden, um sie zu kaufen, wenn Ihr Flug mehr als zwei Stunden für die Kurzstrecke, drei Stunden für die Mittelstrecke oder vier Stunden für die Langstrecke verspätet ist. Wenn die Verspätung über Nacht anhält, sollte Ihre Fluggesellschaft eine Unterkunft für Sie bereitstellen.

Wenn Ihr Flug mehr als fünf Stunden eine Verspätung hat, dann haben Sie das Recht, eine vollständige Rückerstattung einschließlich aller zusätzlichen Abschnitte der Reise zu erhalten.

Ihre Fluggastrechte in der EU bei Verspätungen
Bei Flugverspätung oder Annullierung können wir Ihnen helfen! EU-RIGHTS Fluggastrechte Team

Wenn Ihr Flug endgültig storniert wird, sollte Ihnen ein Sitzplatz auf einem anderen Flug angeboten werden. Alternativ können Sie auch eine vollständige Rückerstattung Ihrer Ticketkosten in Anspruch nehmen. In diesem Fall können Sie möglicherweise immer noch eine Entschädigung verlangen.

Auf jedem Fall empfehlen wir Ihnen, alle Beweise aufzubewahren, falls Sie ein Anspruch einfordern wollen. Wie Quittungen für Einkäufe, Rechnungen für Telefongespräche und Nachrichten, die Sie von der betroffenen Fluggesellschaft einfordern wollen, helfen Ihnen dabei.

Wir können Ihnen helfen!

Wir haben für betroffene Flugpassagiere ein spezielles Fluggastrechte Team, das Sie bestmöglich couragiert, mutig und leidenschaftlich bei Flugverspätungen, Flugannullierungen, verpassten Anschlussflügen und Überbuchungen ohne Kosten unterstützt.

Nutzen Sie auch unser Online-Beschwerdeformular
Für Ihre Verspätung, Flugplanänderung oder Annullierung!
Die Regelung gilt 3 Jahre rückwirkend!

Sie hatten ein Flugproblem?
Schildern Sie uns Ihr Anliegen.

Ihre Möglichkeiten und Rechte, wenn Ihr Flug eine Verspätung hat

Wenn Sie am Flughafen festsitzen, haben Sie das Recht, von Ihrer Fluggesellschaft fair behandelt zu werden. Sie sollten mit Lebensmitteln und Getränken oder Gutscheinen versorgt werden, um sie zu kaufen, wenn Ihr Flug mehr als zwei Stunden für die Kurzstrecke, drei Stunden für die Mittelstrecke oder vier Stunden für die Langstrecke verspätet ist. Wenn die Verspätung über Nacht anhält, sollte Ihre Fluggesellschaft eine Unterkunft für Sie bereitstellen.

Wenn Ihr Flug mehr als fünf Stunden eine Verspätung hat, dann haben Sie das Recht, eine vollständige Rückerstattung einschließlich aller zusätzlichen Abschnitte der Reise zu erhalten.

verspaetung-flug-annulliert-entschaedigung
Sie hatten eine Flug-Verspätung oder eine Flug-Annullierung dann können wir Ihnen Helfen! Entschädigung bis zu 600€ nicht verschenken! EU-RIGHTS

Wenn Ihr Flug endgültig storniert wird, sollte Ihnen ein Sitzplatz auf einem anderen Flug angeboten werden. Alternativ können Sie auch eine vollständige Rückerstattung Ihrer Ticketkosten in Anspruch nehmen. In diesem Fall können Sie möglicherweise immer noch eine Entschädigung verlangen.

Auf jedem Fall empfehlen wir Ihnen, alle Beweise aufzubewahren, falls Sie ein Anspruch einfordern wollen. Wie Quittungen für Einkäufe, Rechnungen für Telefongespräche und Nachrichten, die Sie von der betroffenen Fluggesellschaft einfordern wollen, helfen Ihnen dabei.

Entschädigung geltend machen bei Verspätungen

In einigen Fällen ist es einfach zu erkennen, ob Ihr Flug dem EU-Regeln zu geordnet werden kann. Wenn Sie beispielsweise von Hamburg nach Antalya fliegen, handelt es sich eindeutig um einen EU-Flug. Wenn Sie jedoch von einem anderen Ort in die EU fliegen, kann es etwas komplizierter werden.

EU-Verordnung gilt für Flüge

die aus Europa fliegen oder mit einer EU-Fluggesellschaft nach Europa zurück fliegen.

Beispiel 1
Ein Flug von Frankfurt nach New York (JFK) mit einer Verspätung über drei Stunden,
entschädigt werden, unabhängig davon, ob er bei einer Deutschen Fluggesellschaft wie Eurowings oder Air France oder einer Türkischen Fluggesellschaft wie Turkish Airlines oder SunExpress durchgeführt wird.

Beispiel 2
Bei einer verspäteten Landung in Berlin müsste jedoch eine EU Fluggesellschaft wie British Airways oder Austrian Airlines sein, um Anspruch auf eine Entschädigung zu haben. Aber für die Turkish Airline, Pegasus oder Emirates sowie Qatar Airways Flug jedoch nicht.

Code Share Flüge

Etwas komplexer wird es, wenn Sie einen Codeshare-Flug gebucht haben und mit verschiedenen Fluggesellschaften zu fliegen mussten.

Beispiel 1
Sie haben Austrian Airline Flug von Wien nach Frankfurt gebucht der Flug wird aber von der Lufthansa durchgeführt, auch wenn Sie Ihr Flug bei der Austrian Airline gebucht haben ist die betroffene Airline in dem Fall Lufthansa und wenn der Flug eine Verspätung hatte können Sie ihre Entschädigung von der Lufthansa einfordern.

Beispiel 2
Sie haben einen Flug von Istanbul nach Köln über die AirFrance gebucht und fliegen aber mit der Turkish Airlines. In diesem Fall gilt die EU-Verordnung nicht. Da Turkish Airline keine EU-Fluggesellschaft ist und der Flug nicht aus Europa fliegt.

Bei einer Verspätung muss die Airline verschuldet sein

Eine Entschädigung wird nur fällig, wenn die Fluggesellschaft ein Verschulden trifft. Ausreden wie Personalmangel oder Technische Defizite zählen alle zu den Problemen der Fluggesellschaft, Naturkatastrophen wie Hurrikane oder Vulkanasche jedoch nicht.

Zu den Fällen, in denen die Fluggesellschaft zweifellos ein Verschulden trifft, gehören: die Crew, die zu spät kommt; den Flug stornieren, weil zu wenig Passagiere; verspätete Einreichung von Unterlagen; technische Probleme mit dem Flugzeug (wenn dies als „Routineproblem“ eingestuft wird); Streiks des eigenen Personals der Fluggesellschaft.

Wann kann ich keine Entschädigung einfordern

Politische Probleme im Herkunftsland oder am Bestimmungsort; Streik von Personen, die nicht bei der Fluggesellschaft beschäftigt sind; schlechtes Wetter; Naturkatastrophen; und technische Probleme, die durch außergewöhnliche Ereignisse verursacht wurden (Vogelschlag).

Genau diese Regeln werden gerne von Fluggesellschaften sehr oft zu ihren Gunsten interpretiert da fast alle Fluggesellschaften alles in ihrer Macht Stehende tuen, um keine Entschädigung zu zahlen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, machen Sie Ihren Anspruch über uns - EU-RIGHTS.com - geltend und lassen Sie ggf. die Gerichte entscheiden.

Eine Verspätung muss mindestens über drei Stunden sein

Ihre Verspätung muss nicht nur beim Abflug drei Stunden überschreiten, sie muss auch drei Stunden überschreiten, wenn Sie an Ihrem Ziel ankommen. Es ist möglich, dass Fluggesellschaften auf einigen Flügen die verlorene Zeit aufholen manchmal sogar bis zu 90 Minuten.

Fluggesellschaften organisieren ihre Flugpläne oft sehr genau, damit sie eine gute Pünktlichkeit erreichen. Dies bedeutet, dass Sie möglicherweise dreieinhalb Stunden zu spät von einem Flughafen abfliegen können, aber nur zwei Stunden und fünfzig Minuten später als erwartet ankommen. In dieser Situation wäre Ihre Entschädigung nicht zahlbar.

Wie lange gilt Ihr Anspruch?

Sie haben alle Zeit der Welt, um Ihren Anspruch geltend zu machen. Nun, nicht ewig, aber mit Sicherheit genug um sich viel zu informieren.

Die Verjährungsfrist, die besagt, dass Ansprüche in Deutschland, Österreich, Frankreich, Belgien nicht länger als drei Jahre zurückreichen können. In Schottland sind es fünf. In England sechs Jahre.

Wie viel könntest Sie bekommen?

VerspätungEntfernung des FlugesEnschädigung
Über drei Stundenbis 1500 km€ 250Hier geht´s zum online Formular
bis 3500 km€ 400Hier geht´s zum online Formular
über 3500 km innerhalb EU€ 400Hier geht´s zum online Formular
zwischen 3 - 4 Stundenüber 3500 km€ 300Hier geht´s zum online Formular
über 4 Stundenüber 3500 km von EU nach nicht EU€ 600Hier geht´s zum online Formular

Wenn Ihr Flug storniert wird?

Die gleichen Regeln gelten auch für annullierte Flüge sowie für verpasste Anschlussflüge oder Überbuchungen.

Die Annullierung eines Fluges muss von der Fluggesellschaft verursacht sein um eine Entschädigung einfordern zu können.

Der Flugplan/Zeit wurde innerhalb 14 Tage vor dem Abflug geändert

Wenn Sie aber eine Rückerstattung akzeptieren, wird keine Entschädigung gezahlt. Wenn Sie jedoch einen Alternativflug akzeptieren, der später als Ihre erwartete Ankunftszeit landet, gelten dieselben Regeln wie bei Flugverspätungen.

So machen Sie einen Anspruch geltend

Wenn Ihr Antrag abgelehnt wird, haben Sie die Möglichkeit, den Fall vor ein Gericht zu bringen. Es ist jedoch wichtig, die Vor- und Nachteile von einigen hundert bis tausend Euro abzuwägen.

Leiten Sie Ihren Fall an uns weiter! Wir übernehmen die Kosten!
Wir haben für betroffene Flugpassagiere ein spezielles Fluggastrechte Team, das Sie bestmöglich couragiert, mutig und leidenschaftlich bei Flugverspätungen, Flugannullierungen, verpassten Anschlussflügen und Überbuchungen ohne Kosten unterstützt.

Hier geht´s zum online Formular

Fluggesellschaften versuchen oft alles in ihrer Macht Stehende tun, um Entschädigungen nicht zu zahlen. Das ist auch nicht überraschend. Eine Entschädigung für jeden betroffenem Flugzeug zu zahlen, würde eine Fluggesellschaft um die 100.000 € kosten, und in einem Langstreckenflug könnte dies bis zu 200.000 € oder mehr sein. Und dann kommen noch die kostenlosen Speisen, Getränke und ggf. Hotel kosten dazu.

Verzichten Sie nicht auf Ihre Entschädigung! Wir helfen Ihnen dabei!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen