Belgrad, Dubrovnik mit LOT (Polnische Fluggesellschaft)

|

Die polnische Fluggesellschaft LOT wird in der Sommersaison 2020 insgesamt vier neue Strecken in das ehemalige Jugoslawien einführen und zusätzliche Frequenzen auf den bestehenden Strecken anbieten. Die Fluggesellschaft will Flüge von Warschau nach Rijeka, von Rzeszow nach Zadar und von Budapest nach Belgrad und Dubrovnik aufnehmen. Alle neuen Verbindungen werden auf saisonaler Sommerbasis aufrechterhalten, mit Ausnahme der Flüge zwischen der ungarischen und der serbischen Hauptstadt, die das ganze Jahr über angeboten werden. Die LOT will sich auf Punkt-zu-Punkt-Ferienflüge von Polen nach Kroatien konzentrieren, während ihre neuen Flüge von Budapest sowohl die lokale Nachfrage als auch Umsteigepassagiere nutzen, die ihren wachsenden Betrieb von der ungarischen Hauptstadt aus nutzen.

Budapest - Belgrad : ab 27 Mai 2020
Rzeszow - Zadar : ab 30 Mai 2020
Budapest - Dubrovnik : ab 07 Jun 2020
Warschau - Rijeka : ab 07 Jun 2020

Der massive Preiskampf in Wien zwischen den Airlines wie Austrian Airlines, easyJet, Lauda (Laudamotion), Wizz Air und Eurowings wird auch wahrscheinlich in Dubrovnik und Beglrad abspielen um so besser für Urlauber.

Mehr Flüge ans Mittelmeer

Kroatien wird bei polnischen Urlaubern immer beliebter und seit einigen Jahren für polnische Reisende eines der beliebtesten Urlaubsziele im Mittelmeerraum. LOT ist überzeugt, dass die Polen aufgrund des verbesserten Angebots noch mehr bereit sind, Kroatien zu besuchen und einen längeren Urlaub oder Wochenendtrip zu planen. Die Fluggesellschaft teilt sich auf ihren Flügen ab Warschau mit ihrem Star-Alliance-Mitglied Croatia Airlines ein Codesharing. Die polnische Fluggesellschaft LOT war mehrfach mit dem Privatisierungsprozess ihres kroatischen Gegenstücks verbunden, doch nach der Übernahme der deutschen Condor Flugdienst ist sie vermutlich nicht mehr an einem Aktienerwerb interessiert.

Die LOT plant weiterhin auch die Erweiterung der Frequenzen für einige ihrer bestehenden Dienste im ehemaligen Jugoslawien. Sie wird acht wöchentliche Flüge zwischen Warschau und Ljubljana aufrechterhalten, gegenüber sieben wöchentlichen Flügen im letzten Jahr. Der Flugbetrieb zwischen der polnischen Hauptstadt und Belgrad wird zwölfmal pro Woche stattfinden, während der Großteil der Sommersaison 2019 elfmal pro Woche angeboten wird. Der Flugbetrieb nach Skopje und Podgorica wird unverändert sechsmal pro Woche durchgeführt.

Polnische Fluggesellschaft LOT

Die polnische Fluggesellschaft LOT ist eine der ältesten Fluggesellschaften der Welt und der wichtigste Fluganbieter in Polen, der seit 1929 im Luftverkehr tätig ist. Der erste internationale Flug wurde am 1. April 1931 auf der Strecke Warschau-Bukarest durchgeführt.

Bald begann der Verkauf von Tickets auf den Strecken, die die polnische Hauptstadt mit Athen, Beirut und Helsinki verbinden. Seit 1931 ist das Logo der LOT ein Kran.

Die Fluggesellschaft LOT kaufte vor einigen Wochen überraschend den deutschen Ferienflieger Condor.

Entschädigung bei Verspätung, Annullierung, Überbuchung

Wir können Ihnen helfen!

Wir haben für betroffene Flugpassagiere ein spezielles Fluggastrechte Team, das Sie bestmöglich couragiert, mutig und leidenschaftlich bei Flugverspätungen, Flugannullierungen, verpassten Anschlussflügen und Überbuchungen ohne Kosten unterstützt. EU RIGHTS AVA

Nutzen Sie auch unser Online-Beschwerdeformular
Für Ihre Verspätung, Flugplanänderung oder Annullierung!
Die Regelung gilt 3 Jahre rückwirkend!

Sie hatten ein Flugproblem?
Schildern Sie uns Ihr Anliegen.

EU-RIGHTS Google News Center - Nachrichtenkanal abonnieren

Folgen Sie EU-RIGHTS - Travel News über Google News! Erhalten Sie alle aktuellen Nachrichten direkt auf Ihrem Smartphone oder auf Ihrem Desktop!

Die neue Möglichkeit, mit den neuesten Updates über Ihren Lieblingsblog im Kontakt zu bleiben. Mit dem Google News-Dienst können Sie Nachrichten von EU-RIGHTS direkt auf Ihr Gerät übertragen und Benachrichtigungen erhalten. Verwenden Sie diesen Link Google News Center EU-RIGHTS und klicken Sie auf "Folgen", um den Nachrichtenkanal zu abonnieren.

EU-RIGHTS - Travel News bei Google News Center folgen!