Lufthansa-Kabinenbesatzung Streik 20 Oktober 2019

|

Die UFO (vertritt die Kabinenbesatzung in Deutschland) forderte ihre Mitglieder gestern - 14 Oktober, auf, ihre Arbeit beim Lufthansa-Konzern am 20. Oktober niederzulegen.

"Wir rufen alle Kabinenbesatzungen auf.... nicht zur Arbeit zu erscheinen", sagte UFO-Vorsitzender Daniel Flohr zwischen sechs und elf Uhr an den beiden verkehrsreichsten deutschen Drehkreuzen Frankfurt und München in einer Youtube - Videobotschaft an die Mitarbeiter.

Mindestens fünf Fluggesellschaften des Lufthansa-Konzerns - Lufthansa, Eurowings, Germanwings, Cityline und Sunexpress - würden in den kommenden Wochen von Streiks betroffen sein.

Es ist noch unklar, wie viele Passagiere und Flüge von den Streiks am Sonntag 20.Oktober 2019 betroffen sein könnten. Frühere Streiks von Kabinenpersonal bei der Lufthansa und ihren Tochtergesellschaften haben zu mehreren Flugannullierungen enormen Flugverspätungen geführt.

Bevor Sie zum Flughafen fahren unbedingt Informieren

Gestreikt werden soll am Sonntag zwischen 6 Uhr und elf Uhr an den Flughäfen München und Frankfurt am Main.

Bitte informieren Sie sich auf der Lufthansa Webseite über Ihren Flug oder hinterlassen Sie in Ihrer Buchung Ihre Telefonnummer um automatisch über Änderungen informiert zu werden.

Entschädigung bei Verspätung, Annullierung, Überbuchung

Wir können Ihnen helfen!

Wir haben für betroffene Flugpassagiere ein spezielles Fluggastrechte Team, das Sie bestmöglich couragiert, mutig und leidenschaftlich bei Flugverspätungen, Flugannullierungen, verpassten Anschlussflügen und Überbuchungen ohne Kosten unterstützt. EU RIGHTS AVA

Nutzen Sie auch unser Online-Beschwerdeformular
Für Ihre Verspätung, Flugplanänderung oder Annullierung!
Die Regelung gilt 3 Jahre rückwirkend!

Sie hatten ein Flugproblem?
Schildern Sie uns Ihr Anliegen.

EU-RIGHTS Google News Center - Nachrichtenkanal abonnieren

Folgen Sie EU-RIGHTS - Travel News über Google News! Erhalten Sie alle aktuellen Nachrichten direkt auf Ihrem Smartphone oder auf Ihrem Desktop!

Die neue Möglichkeit, mit den neuesten Updates über Ihren Lieblingsblog im Kontakt zu bleiben. Mit dem Google News-Dienst können Sie Nachrichten von EU-RIGHTS direkt auf Ihr Gerät übertragen und Benachrichtigungen erhalten. Verwenden Sie diesen Link Google News Center EU-RIGHTS und klicken Sie auf "Folgen", um den Nachrichtenkanal zu abonnieren.

EU-RIGHTS - Travel News bei Google News Center folgen!