Lufthansa fliegt bis Ende März nicht nach China

|

Die Deutsche Fluggesellschaft Lufthansa, die skandinavische Fluggesellschaft Scandinavian Airlines Systems (SAS) und die finnische Fluggesellschaft Finnair haben beschlossen, die Aussetzung ihrer Flüge nach China bis Ende März zu verlängern, um den Ausbruch des Coronavirus zu verhindern.

Die Entscheidung wurde als Präventivmaßnahme angesichts eines Coronavirus-Ausbruchs getroffen.

Im Falle des Lufthansa-Konzerns wurden die Flüge von und nach Peking und Shanghai mindestens bis zum 28. Februar ausgesetzt, einen Monat später als ursprünglich geplant. Die Maßnahme wird die Lufthansa sowie die Tochtergesellschaften Swiss und der Austrian Airlines betreffen.

Zuvor hatte die Lufthansa die Streichung anderer Festlandsziele - Nanking, Shenyang und Qingdao - bis Ende März angekündigt. Die Gruppe wird jedoch weiterhin nach Hongkong fliegen, obwohl sie einige spezifische Flüge stroniert hat.

Scandinavian Airlines Systems (SAS)  verlängert ebenfalls die Aussetzung ihrer Flüge von und nach Shanghai und Peking bis zum 29. März.

Die Flüge der Fluggesellschaft nach Hongkong werden "wie geplant" fortgesetzt, obwohl die Fluggesellschaft in einem Bericht bekannt gegeben hat, dass Passagiere, die zu diesem Zielort reisen, ihre Reservierung freiwillig ändern oder eine Rückerstattung beantragen können.

Was Finnair betrifft, so hat die Fluggesellschaft die Annullierung aller Flüge von und nach Peking und Schanghai aufgrund des aktuellen Ausbruchs des Coronavirus und der daraus resultierenden "geringeren Nachfrage nach Reisen" verlängert.

Allerdings werden die Flüge von Finnair nach Hongkong zwischen dem 1. und 28. März von zwei täglichen Flügen auf einen reduziert, sagte die Fluggesellschaft am Freitag.

easyJet alle Flüge bis mindestens Juni gestrichen

easyJet parkt 344 Flugzeuge bis Juni

easyJet – Gesamte Flotte am Boden Die europäische Billigfluggesellschaft easyJet lässt ihre gesamte Flotte aufgrund des Einbruchs der Nachfrage und zunehmender Einschränkungen der Flugrouten, die sie fliegen kann, am Boden. …

Weiter lesen …easyJet parkt 344 Flugzeuge bis Juni

Coronavirus – Flug Storniert? Das sind Ihre Rechte

Coronavirus – Flug Storniert? Das sind Ihre Rechte

Hinflug Storniert oder Rückflug storniert? Wenn ein Flug storniert wird, haben die betroffenen Fluggäste die Wahl zwischen der Erstattung des Ticketpreises oder anderweitige Beförderung zum Zielort. Erstattung des Ticketpreises Falls …

Weiter lesen …Coronavirus – Flug Storniert? Das sind Ihre Rechte

Lauda und Ryanair stoppen Italien Ziele bis 8.Apr 2020

Lauda und Ryanair stoppen Italien Ziele bis 8.Apr 2020

Lauda, Ryanair – bis 8. April keine Flüge nach Italien Der Billigflieger Ryanair / Lauda (Laudamotion) hat ihre Flüge nach Italien bis zum 8. April storniert. Die Entscheidung wurde beschlossen, …

Weiter lesen …Lauda und Ryanair stoppen Italien Ziele bis 8.Apr 2020

Coronavirus: Ist bald die Hysterie vorbei?

Coronavirus: Ist bald die Hysterie vorbei?

Ryanair / Lauda (Laudamotion) Flüge zu Ostern sicher Wie alle Airline Führungskräfte kritisiert auch Ryanair und Lauda (Laudamotion) Chef Michael O’Leary die Reaktion auf den Ausbruch des Coronavirus, nachdem auch …

Weiter lesen …Coronavirus: Ist bald die Hysterie vorbei?

Buchen Sie Jetzt sorglos im Reisebüro ihr Sommerurlaub

Sommerurlaub? Jetzt sorglos im Reisebüro Buchen!

Sorglos Urlaub buchen! Viele überlegen sich aktuell, ob Sie einen Urlaub buchen sollen oder nicht? In den vielen Beratungen stellt sich heraus, es ist nicht der Coronavirus weswegen es Bedenken …

Weiter lesen …Sommerurlaub? Jetzt sorglos im Reisebüro Buchen!

Israel 14 Tage Quarantäne Regel gilt ab 06 März 08h

Israel ab 06 März 08h Einreiseverbot für Touristen

Einreiseverbot für Touristen Das Israelische Innenministerium gab am Abend eine Erklärung heraus, wonach Touristen aus Frankreich, Deutschland, der Schweiz, Spanien und Österreich „ab Freitag um 8.00 Uhr (0600 GMT) nicht …

Weiter lesen …Israel ab 06 März 08h Einreiseverbot für Touristen

AidaAura, unnötige Panik wegen Coronavirus

AIDAaura, unnötige Panik wegen Coronavirus

AIDA Aura – Keine Coronavirus Fälle Am 2. März 2020 ist ein Gast von AIDAaura am Hafen der Stadt Haugesund, 110 Kilometer (70 Meilen) südlich von Bergen, Norwegens zweitgrößter Stadt …

Weiter lesen …AIDAaura, unnötige Panik wegen Coronavirus

Coronavirus - 39.597 Menschen wieder gesund!

Coronavirus – 39.597 Menschen wieder gesund!

Vorwort Vorerst wollen wir bekannt geben, dass 39.597 Menschen vom Coronavirus befreit wurden und wieder gesund sind! In der Tat zeigt die Geschichte der großen existentiellen Fragen, wie die Gesellschaft …

Weiter lesen …Coronavirus – 39.597 Menschen wieder gesund!

Wurde Ihr Flug wegen Coronavirus storniert? Das Sind Ihre Rechte!

Wurde Ihr Flug wegen Coronavirus storniert? Das Sind Ihre Rechte!

Wurde Ihr Flug aufgrund des Coronavirus gestrichen? Mehr als 84.000 Menschen wurden mit dem lebensbedrohlichen Coronavirus diagnostiziert – mit fast 3.000 Todesfällen (die meisten in China), darunter 17 in Italien. …

Weiter lesen …Wurde Ihr Flug wegen Coronavirus storniert? Das Sind Ihre Rechte!

Coronavirus – Sommerurlaub buchen

Coronavirus – Clever Sommerurlaub buchen

Coronavirus – Urlaub clever buchen Der Ausbruch des Coronavirus (COVID-19) hat inzwischen über 80.000 registrierte Fälle erreicht, die sich 98 % auf China konzentrieren, mit einer Zahl von über 2.700 …

Weiter lesen …Coronavirus – Clever Sommerurlaub buchen

Entschädigung bei Verspätung, Annullierung, Überbuchung

Wir können Ihnen helfen!

Wir haben für betroffene Flugpassagiere ein spezielles Fluggastrechte Team, das Sie bestmöglich couragiert, mutig und leidenschaftlich bei Flugverspätungen, Flugannullierungen, verpassten Anschlussflügen und Überbuchungen ohne Kosten unterstützt. EU RIGHTS AVA

Nutzen Sie auch unser Online-Beschwerdeformular
Für Ihre Verspätung, Flugplanänderung oder Annullierung!
Die Regelung gilt 3 Jahre rückwirkend!

Sie hatten ein Flugproblem?
Schildern Sie uns Ihr Anliegen.

EU-RIGHTS Google News Center - Nachrichtenkanal abonnieren

Folgen Sie EU-RIGHTS - Travel News über Google News! Erhalten Sie alle aktuellen Nachrichten direkt auf Ihrem Smartphone oder auf Ihrem Desktop!

Die neue Möglichkeit, mit den neuesten Updates über Ihren Lieblingsblog im Kontakt zu bleiben. Mit dem Google News-Dienst können Sie Nachrichten von EU-RIGHTS direkt auf Ihr Gerät übertragen und Benachrichtigungen erhalten. Verwenden Sie diesen Link Google News Center EU-RIGHTS und klicken Sie auf "Folgen", um den Nachrichtenkanal zu abonnieren.

EU-RIGHTS - Travel News bei Google News Center folgen!