Neue Flugrouten für Deutsche Airlines

|

Zwei traditionsreiche deutsche Fluggesellschaften werden ihre Präsenz in Griechenland im nächsten Jahr verstärken. Condor und Lufthansa haben beide zusätzliche Flüge zu den griechischen Inseln geplant, um ihr Angebot für den Sommer 2020 zu ergänzen.

Ab nach Griechenland

Im Sommer 2020 wird es fünf neue Angebote geben, die deutsche Reisende an eine der beliebtesten Sommerdestinationen in Europa anbinden. Sowohl Lufthansa als auch Condor gaben im November bekannt, dass sie Flüge von Deutschland zu mehreren griechischen Inseln anbieten werden, um die Nachfrage im kommenden Sommer 2020 zu decken.

Condor bietet seinen Kunden ab dem 1. Mai 2020 Direktflüge nach Santorini, Mykonos und Samos an. Die Fluggesellschaft fliegt einmal pro Woche von den Flughäfen Düsseldorf, Frankfurt und München nach Mykonos und zweimal pro Woche von den gleichen Flughäfen zur Insel Santorini. Derzeit verkehrt sie auch zwischen Stuttgart und Samos, hofft aber, die Verbindung nach Samos auch zwischen Düsseldorf, Frankfurt und München auszubauen.

Lufthansa offensive Griechenland

Lufthansa wird ihre Flüge nach Griechenland ab Frankfurt und München durchführen. Die Fluggesellschaft plant, Rhodos und Zakynthos ab dem 4. April 2020 in ihr Netz aufzunehmen. Zunächst fliegen sie einmal pro Woche, aber wenn die Nachfrage steigt, werden neue Slotz dazu kommen.

Die Lufthansa wird jeden Samstag zwischen München und Zakynthos fliegen:

  • LH1762: Abflug in München am Samstag um 14:45 Uhr, Ankunft in Zakynthos um 18:00 Uhr
  • LH1763: Abflug in Zakynthos am Samstag um 19:00 Uhr, Ankunft in München um 20:25 Uhr

Ab dem 3. Juni will die Fluggesellschaft einen zusätzlichen wöchentlichen Flug am Mittwoch anbieten.

Darüber hinaus wird Lufthansa in der Sommersaison jeden Samstag ab Frankfurt nach Rhodos fliegen.

  • LH1258: Abflug in Frankfurt um 13:00 Uhr, Ankunft in Rhodos um 17:10 Uhr
  • LH1259: Abflug von Rhodos um 18:10, Ankunft in Frankfurt 20:30 Uhr

Eurowings Tochtergesellschaft der Deutschen Lufthansa

Eurowings kommt ebenfalls mit Direktflügen ab ab Düsseldorf und Stuttgart nach Santorin und Kos. Flüge nach Santorini von Düsseldorf aus gibt es jeden Freitag ab dem 1. Mai 2020 und Flüge nach Kos von Stuttgart aus jeden Dienstag und Samstag ab dem 23. Mai 2020.

Darüber hinaus kündigte die Billig Fluggesellschaft Eurowings auch eine Erhöhung der Anzahl der Flüge zwischen Hamburg und Thessaloniki an. Mit einer zusätzlichen Direktverbindung werden die Passagiere ab dem 3. Juli 2020 sechsmal pro Woche ohne Umweg nach Thessaloniki reisen.

Entschädigung bei Verspätung, Annullierung, Überbuchung

Wir können Ihnen helfen!

Wir haben für betroffene Flugpassagiere ein spezielles Fluggastrechte Team, das Sie bestmöglich couragiert, mutig und leidenschaftlich bei Flugverspätungen, Flugannullierungen, verpassten Anschlussflügen und Überbuchungen ohne Kosten unterstützt. EU RIGHTS AVA

Nutzen Sie auch unser Online-Beschwerdeformular
Für Ihre Verspätung, Flugplanänderung oder Annullierung!
Die Regelung gilt 3 Jahre rückwirkend!

Sie hatten ein Flugproblem?
Schildern Sie uns Ihr Anliegen.