Musterbrief

WAS MÜSSEN SIE TUN, UM IHRE FLUGGASTRECHTE ZU VERTEIDIGEN?

EU-Rights hilft Ihnen, Ihr gutes Recht gerichtlich oder aussergerichtlich einzufordern und können Sie unterstützen, unabhängig davon, wo Sie wohnen – ohne Anwaltskosten - und/oder Gerichtskosten.

Wenn ein Passagier einen bestimmten Flug gebucht und sich rechtzeitig am Check-In eingefunden hat, die Fluggesellschaft den Flug umgebucht, annulliert oder dieser sich um mehr als drei Stunden verspätet, bedeutet dies für jeden Passagier erhebliche Unannehmlichkeiten, da Sie nicht nur am Flughafen festsitzen, geld ausgeben oder Krank sind sondern unter Umständen zu einem Familienfest, Beerdigung oder einem wichtigen Geschäftstermin nicht rechtzeitig erscheinen oder Ihren Urlaub nicht rechtzeitig antreten können vom Urlaub rechtzeitig nicht zurück kommen und Ihr Arbeitsplatz dadurch gefährdet wird.

ENTSCHÄDIGUNG BEI EINER FLUG-VERSPÄTUNG, ANNULLIERUNG, ÜBERBUCHUNG oder VERPASSTEM ANSCHLUSSFLUG:

  • 250 EUR bei allen Flügen bis zu einer Entfernung von 1500 km,
  • 400 EUR bei Flügen über eine Entfernung zwischen 1500 km bis zu 3500 km,
  • 600 EUR bei Flügen über eine Entfernung von mehr als 3500 km.

Hierbei muss der Flug entweder in der EU gestartet oder gelandet sein.
Oder die Fluggesellschaft hat ihren Hauptsitz in der EU, nur dann greift die EU-Fluggastrechteverordnung 261/2004.

Empfehlung von unsereren
eu-rights Anwälten

Verspaetung-annulliert-flug-gestrichen

„Außergewöhnliche Umstände werden von Fluggesellschaften oft als Ausrede verwendet. Verzichten Sie nicht auf Ihre Rechte, lassen Sie Ihren Anspruch von EU-RIGHTS prüfen!“

3 Jahre rückwirkend erhalten Sie bei Flugverspätungen, Flugausfällen,& verpassten Anschlussflügen bis zu €600 Entschädigung.

Sie hatten ein Flugproblem?
Schildern Sie uns Ihr Anliegen.

Wenn sich Ihr Abflug am Flughafen verzögert sollten Sie folgendes tun:

  • Bewahren Sie Ihre Bordkarte (Ticket_Mail_Infos) und anderen Reisedokumente auf.
  • Fragen Sie, warum der Flug Annulliert wurde und notieren Sie den Grund.
  • Notieren Sie sich die tatsächliche Ankunftszeit am Zielort, falls Sie später abfliegen konnten.
  • Fordern Sie die Fluggesellschaft auf, Ihnen Mahlzeiten und Getränke zu zahlen.
  • Unterschreiben Sie nichts und nehmen Sie keine Angebote an, wenn Sie dadurch auf Ihre Fluggastrechte verzichten.
  • Machen Sie wenn Möglich Fotos (z.B. Anzeigetafeln).
  • Bitten Sie ggf. die Fluggesellschaft, Ihnen ein Hotelzimmer zur Verfügung zu stellen.
  • Bewahren Sie Belege auf, wenn Sie aufgrund der Verspätung zusätzlich Geld ausgeben mussten.
  • Überprüfen Sie, ob Sie aufgrund der Verspätung Ihres Fluges einen Anspruch auf eine Entschädigung haben.
  • Falls Möglich, lassen Sie sich die Unregelmäßigkeit bestätigen.

Wird Ihnen folgendes Angeboten, dann können Sie diese gleich annehmen!

  • 3 Stunden bei einem Flug unter 1.500 km > € 250
  • 3 Stunden einem Flug von 1.500 bis 3.500 km > € 400
  • 4 Stunden bei Flügen über 3.500 km Flugdistanz > € 600
  • 3 Stunden bei Flügen über 3.500 km Flugdistanz > € 300
verspaetung-annullierung-storno

Wann steht mir eine Entschädigung zu?

Ich hatte eine Flugverspätung über 3 Stunden
Der Flugplan/Zeit wurde innerhalb 14 Tage vor dem Abflug geändert

Ich hatte eine Flugverspätung von 1,5 Stunden
Der Flugplan/Zeit wurde mehr als 14 Tage vor Abflug geändert
Schlechtwetter / Vogelschlag / Streik "Außergewöhnliche Umstände"

Bei Verspätungen, Annullierungen am Flughafen unbedingt über eine Umbuchung verhandeln. Verpasse man zum Beispiel eine Zugverbindung wegen des Streiks bei der Fluggesellschaft und müsse ein neues Zugticket kaufen, habe man Anspruch auf Schadensersatz.
Auch in solchen Fällen würden Fluglinien allerdings oft darauf verweisen, dass sie nicht verantwortlich seien. Bei über fünf Stunden Verspätung hat der Kunde das Recht, vom Flug zurückzutreten und das Geld zurückzubekommen.
Wenn sie wegen eines geplatzten Geschäftstermins oder anderer Unannehmlichkeiten auch Schadensersatz geltend machen wollen: „Wenn die Fluggesellschaft alles getan hat, um die Auswirkungen möglichst gering zu halten, gibt es keine Schadensersatzansprüche“.

Musterbrief an Airline

Forderungen laut EG – Verordnung 261/2004 (EU – Fluggastrechteverordnung) aufgrund der
Verspätung, Annulierung, Flugplanänderung, Anschlussflugverpasst meines Fluges,
FlugDatum / FlugNummer / Von – Nach
Passagier/e ………. /

Der betreffende Flug hatte einen Verspätung von insgesamt 00:00 Stunden
ich beanspruche eine Ausgleichszahlung für den Flug xy 1234 am 01.01.2015

> 1500km – 250€ p.P.
1500km > 3500km – 400€ p.P.
>3500km > 600€ p.P.
und mir steht gemäß der EU – Fluggast rechteverordnung (EG) 261/2004 aufgrund der oben angegeben Flugunregelmäßigkeiten noch nach folgende Leistungen zu:

Rückerstattung des Betrages für das gebuchte Flugticket aufgrund einer Verspätung von mehr als 5 Stunden (siehe : Art. 6, 8 EG – Verordnung Nr. 261/2004)

Der von mir gebuchte Flug für die Urlaubsreise / Rückflug nach hause erfüllte für mich seinen Zweck nicht mehr und ich habe aus diesem Grund auch keinen Alternativflug i n Anspruch genommen.
Preis für das Flugticket: __________ Euro
Zusätzlich sind mir/uns Folgende Kosten entstanden (Art. 6, 9 EG – Verordnung Nr. 261/2004):

Hotelkosten……..Euro
Kosten für Beförderung (Taxi … ) ……..Euro
Kommunikation smittel (Telefon, E – Mail ) ……..Euro
Verpflegung (Essen/Getränke)……..Euro
Grund der Flugunregelmäßigkeit (lt. Wetterbericht und Flughafenauskunft am Abflughafen und Ankuntshafen) meiner Recherche nach keine höhere Gewalt oder außergewöhnliche Umstände.

Ich fordere Sie auf, den Betrag von ……. sofort, aber spätestens innerhalb der nächsten 2 Wochen zu bezahlen.

Falls Sie die Frist fruchtlos verstreichen lassen werde ich sofort und ohne weitere Kontakt- oder Mahnversuche rechtliche Schritte gegen Sie einleiten.

Mit freundlichem Gruß

Mit EU-RIGHTS können Sie sicher und kostenlos ihre Ansprüche auf Fluggastrechte geltend machen!

Wir haben für betroffene Flugpassagiere ein spezielles Fluggastrechte Team, dass Sie bestmöglichst bei Flugverspätungen, Flugannullierungen, verpassten Anschlussflügen und Überbuchungen ohne Kosten unterstützt.

Wir wissen, dass Rechtswesen teuer sein kann und sehr umfangreich ist.

Daher übernehmen wir den Aufwand und alle Kosten umso schnell wie möglich ihren Fall abzuwickeln, ohne dass Sie sich anstrengen und Geld investieren müssen.

EU-RIGHTS macht's möglich!

Wir kennen die Probleme der Fluggäste und helfen bei der Geltendmachung ihrer Ansprüche!

Sie hatten ein Flugproblem?
Schildern Sie uns Ihr Anliegen.
Bitte bewerten

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen