2019, (IST) 40 Millionen Passagiere

|

Der Flughafen Istanbul (IST) habe seit seiner Eröffnung im vergangenen Jahr über 40 Millionen Fluggäste empfangen, das sagte der türkische Verkehrsminister. Insgesamt sind 252.795 Flüge (63.856 nationale und 188.939 internationale) gestartet und am Flughafen gelandet.

Er fügte hinzu, dass der Bau der dritten parallelen Start- und Landebahn mit einer Fläche von 76,5 Millionen Quadratmetern an der Schwarzmeerküste in den Bezirken Yenikoy und Akpinar auf der europäischen Seite Istanbuls in Kürze abgeschlossen sein wird.

Der Flughafen Istanbul, dessen erste Phase im Oktober 2018 offiziell eröffnet wurde, hat am 6. April den Flugverkehr vom ehemaligen Hauptflughafen Atatürk übernommen.

Nach der Fertigstellung aller vier Phasen mit sechs Start- und Landebahnen bis 2028 soll der Flughafen jährlich 200 Millionen Passagiere bei voller Kapazität bedienen.

Er soll sich zu einem globalen Luftverkehrsdrehkreuz mit mehr als 100 Fluggesellschaften und Flügen zu über 300 Destinationen in aller Welt entwickeln.

Aktuell werden von dem neuem Flughafen Istanbul (IST) 309 Destinationen bedient.

Fluggesellschaften, die von und nach Istanbul fliegen

Aegean Airlines (A3)
Air France (AF)
British Airways (BA)
Atlasglobal (KK)
KLM (KL)
Lufthansa (LH)
LOT Polish Airlines (LO)
Pegasus Airlines (PC)
Ukraine International Airlines (PS)
Turkish Airlines Turkish Airlines (TK)

China Southern Airlines (CZ)
Qatar Airways (QR)
Aeroflot (SU)
Emirates (EK)
Ethiopian Airlines (ET)
Royal Air Maroc (AT)
Korean Air (KE)
Saudi Airlines Saudia (SV)
Fly Dubai (FZ)

Entschädigung bei Verspätung, Annullierung, Überbuchung

Wir können Ihnen helfen!

Wir haben für betroffene Flugpassagiere ein spezielles Fluggastrechte Team, das Sie bestmöglich couragiert, mutig und leidenschaftlich bei Flugverspätungen, Flugannullierungen, verpassten Anschlussflügen und Überbuchungen ohne Kosten unterstützt. EU RIGHTS AVA

Nutzen Sie auch unser Online-Beschwerdeformular
Für Ihre Verspätung, Flugplanänderung oder Annullierung!
Die Regelung gilt 3 Jahre rückwirkend!

Sie hatten ein Flugproblem?
Schildern Sie uns Ihr Anliegen.

EU-RIGHTS Google News Center - Nachrichtenkanal abonnieren

Folgen Sie EU-RIGHTS - Travel News über Google News! Erhalten Sie alle aktuellen Nachrichten direkt auf Ihrem Smartphone oder auf Ihrem Desktop!

Die neue Möglichkeit, mit den neuesten Updates über Ihren Lieblingsblog im Kontakt zu bleiben. Mit dem Google News-Dienst können Sie Nachrichten von EU-RIGHTS direkt auf Ihr Gerät übertragen und Benachrichtigungen erhalten. Verwenden Sie diesen Link Google News Center EU-RIGHTS und klicken Sie auf "Folgen", um den Nachrichtenkanal zu abonnieren.

EU-RIGHTS - Travel News bei Google News Center folgen!