Pegasus Airlines, keine Verletzte bei der Evakuierung in Düsseldorf

|

Innerhalb von 40 Tagen dritter Zwischenfall bei Pegasus Airlines. Medienberichten zu folge, ist eine Boeing 737 der Pegasus Airlines - Flug PC1003 von Istanbul Sabiha Gokcen nach Düsseldorf- nach der Landung evakuiert worden. Wegen einem technischem Defekts an den Bremsen brannte eines der Reifen bei der Landung in Düsseldorf. Die Passagiere mussten über die Notrutsche evakuiert werden. Glücklicherweise werden keine Verletzungen gemeldet.

Weder von Passagieren noch von der Besatzung wurden Verletzungen gemeldet. Feuerwehrfahrzeuge und Feuerwehrmänner trafen zwar am Flugsteig auf das Flugzeug, zum Glück gab es keinen ausgedehnten Brand. Aber in der Welt der Luftfahrt ist "Vorsicht ist besser als Nachsicht" ein großartiges Motto, dem man folgen sollte.

Es scheint auch, dass die Passagiere ihr größeres Handgepäck an Bord des Flugzeugs zurückließen. Bei den Zwischenfällen im Januar und Anfang Februar wollten Passagiere ihr Gepäck mitnehmen dadurch hatte die Evakuierung katastrophale Folgen mit vielen Verletzte und einigen Toten.

Dieser Vorfall ereignete sich, nachdem eine Pegasus-Boeing 737 Anfang Februar in Sabiha Gökcen von der Startbahn gerutscht war. Und im Januar war eine weitere Pegasus 737 ebenfalls an einem Startbahnausflug in Sabiha Gökcen betroffen.

Pegasus Airlines

Pegasus Airlines ist eine Billigfluggesellschaft mit Sitz in Istanbul (Sabiha Gökcen IATA Code SAW). Während jedoch größere türkische Fluggesellschaften und internationale Fluggesellschaften den neuen Flughafen von Istanbul anfliegen, hat Pegasus sein Drehkreuz in Sabiha Gökcen eingerichtet. Allerdings hat die Regierung kürzlich Schritte unternommen, um Turkish Airlines am neuen Flughafen Istanbul zu unterstützen, werden keine neuen Start und Landegenehmigungen für neue Routen frei gegeben.

Neben der 737 fliegt Pegasus auch Flugzeuge der A320ceo- und A320neo-Familie. Die Fluggesellschaft betreibt keine Großraumflugzeuge. Daher beschränkt sich ihr Dienst auf Kurz- und Mittelstrecken.

Fazit

Nicht jeder Flug geht am Ende routinemäßig. Bei diesem Flug der Pegasus Airlines mussten die Passagiere aufgrund von Anzeichen für eine Überhitzung der Bremsen und Feuer an den Reifen umgehend evakuiert werden. Die Evakuierung scheint jedoch reibungslos verlaufen zu sein, da niemand verletzt wurde und die Menschen anscheinend ihr größeres Handgepäck an Bord des Flugzeugs zurückgelassen haben. Auch der Betrieb am Flughafen Düsseldorf scheint von diesem Vorfall nicht betroffen zu sein.

Nachfolgende Flüge der Pegasus Airlines PC 1003 (Istanbul Sabiha Gökçen SAW - Düsseldorf DUS) wie PC 1002 (Düsseldorf DUS - Istanbul Sabiha Gökçen SAW) musste aufgrund technischer Probleme annulliert werden. Passagiere der PC 1002 (Düsseldorf DUS - Istanbul Sabiha Gökçen SAW) mussten am Flughafen wegen der Verspätung - Annullierung auf den nächst möglichen Flug warten.

Waren Sie ein Passagier auf diesem Flug? Waren Sie Zeuge der Evakuierung der Boeing 737 der Pegasus Airlines? Was haben Sie erlebt? Schreiben Sie uns Ihre Geschichte in den Kommentaren!

Verspätung? Annullierung? Kennen Sie Ihre Flugrechte.

Wenn Ihr Pegasus Airlines Flug eine Verspätung hat, annulliert wird oder Sie den Anschlussflug verpassen und Sie mehr als drei Stunden später als die ursprüngliche Ankunftszeit am Zielflughafen ankommen, haben Sie möglicherweise lt. der EU-Verordnung 261/2004, Anspruch auf eine Entschädigung.
Der Betrag, auf den Sie im Falle einer Verspätung oder Annullierung in der EU Anspruch haben (zwischen 125 und 600 Euro), hängt von einigen Faktoren ab, unter anderem von Ihrer Flugstrecke und die Dauer der Verspätung.

Sein Sie bei einer Verspätung Proaktiv

Gate-Agenten und Flughafenmitarbeiter sind oft überfordert, deshalb sollten Sie immer den Kundendienst der Fluggesellschaft anrufen, um auf den [nächsten] Flug umgebucht zu werden, falls es sich nicht mehr lohnt mit dem gebuchtem Flug zu fliegen!

Sammeln Sie Beweise und werfen Sie keine Unterlagen weg, um leichter Ihre Entschädigung durchzusetzen.

  • Bewahren Sie Ihre Bordkarte (Ticket - Mail - Infos) und anderen Reisedokumente auf.
  • Fragen Sie, warum der Flug annulliert wurde und notieren Sie den Grund.
  • Notieren Sie sich die tatsächliche Ankunftszeit am Zielort, falls Sie später abfliegen konnten.
  • Fordern Sie die Fluggesellschaft auf, Ihnen Mahlzeiten und Getränke zu zahlen.
  • Unterschreiben Sie nichts und nehmen Sie keine Angebote an, wenn Sie dadurch auf Ihre Fluggastrechte verzichten.
  • Machen Sie wenn möglich Fotos (z.B. Anzeigetafeln).
  • Bitten Sie ggf. die Fluggesellschaft, Ihnen ein Hotelzimmer zur Verfügung zu stellen.
  • Bewahren Sie Belege auf, wenn Sie aufgrund der Verspätung zusätzlich Geld ausgeben mussten.
  • Überprüfen Sie, ob Sie aufgrund der Verspätung Ihres Fluges einen Anspruch auf eine Entschädigung haben.
  • Falls Möglich, lassen Sie sich die Unregelmäßigkeit bestätigen.

Nützliche Werkzeuge

Man weiß nie, wann eine Verspätung eintreten kann. Um vorbereitet zu sein, laden Sie eine Flugverfolgungs-App wie Flightradar24 oder Flightstats herunter.

Prüfen Sie über unser Online Formular wie viel Entschädigung Ihnen bei einer Verspätung oder Annullierung zu steht. Wenn Sie glauben, dass Sie für eine Entschädigung in Frage kommt, können Sie Informationen über Ihre Reise zusammen mit Ihrer Flugnummer eingeben; dann können wir, falls Sie Anspruch haben, in Ihrem Namen eine Klage einreichen.

Entschädigung bei Verspätung, Annullierung, Überbuchung

Wir können Ihnen helfen!

Wir haben für betroffene Flugpassagiere ein spezielles Fluggastrechte Team, das Sie bestmöglich couragiert, mutig und leidenschaftlich bei Flugverspätungen, Flugannullierungen, verpassten Anschlussflügen und Überbuchungen ohne Kosten unterstützt. EU RIGHTS AVA

Nutzen Sie auch unser Online-Beschwerdeformular
Für Ihre Verspätung, Flugplanänderung oder Annullierung!
Die Regelung gilt 3 Jahre rückwirkend!

Sie hatten ein Flugproblem?
Schildern Sie uns Ihr Anliegen.

EU-RIGHTS Google News Center - Nachrichtenkanal abonnieren

Folgen Sie EU-RIGHTS - Travel News über Google News! Erhalten Sie alle aktuellen Nachrichten direkt auf Ihrem Smartphone oder auf Ihrem Desktop!

Die neue Möglichkeit, mit den neuesten Updates über Ihren Lieblingsblog im Kontakt zu bleiben. Mit dem Google News-Dienst können Sie Nachrichten von EU-RIGHTS direkt auf Ihr Gerät übertragen und Benachrichtigungen erhalten. Verwenden Sie diesen Link Google News Center EU-RIGHTS und klicken Sie auf "Folgen", um den Nachrichtenkanal zu abonnieren.

EU-RIGHTS - Travel News bei Google News Center folgen!