Rhodos, immer noch der perfekte griechische Urlaub

Rhodos, die Insel voller Kultur und Kulinarik

Lindos, das Juwel von Rhodos

Es ist leicht zu verstehen, warum Lindos bei den Besuchern der griechischen Insel Rhodos immer beliebter wird, angezogen von den schönen Stränden und einer Vielzahl von Tavernen und Bars, die für diejenigen gedacht sind, die abends ein oder zwei Getränke genießen wollen, wobei die Akropolis eine sensationelle Kulisse bietet, die nachts beleuchtet wird.

An der Nordspitze der Insel und inmitten der Neustadt gelegen, ist die Rhodos-Altstadt, die zum Weltkulturerbe der UNESCO erklärt wurde, mit ihrer byzantinischen, italienischen und türkischen Architektur und ihrem mittelalterlichen Labyrinth von Gassen, von faszinierender Geschichte und Tradition geprägt.

Altstadt Rhodos

Wenn Sie daran interessiert sind, die Vergangenheit Rhodos zu erforschen, lohnt es sich, eine Führung durch die für seine Verteidigung wichtigen Befestigungsanlagen zu unternehmen – die Insel ist historisch gesehen die wichtigste aller Inseln.

Wussten Sie das 11 Tore in der Altstadt gibt. Eines davon, das Tor des Heiligen Paulus, wurde im 15. Jahrhundert erbaut und überlebte den Zweiten Weltkrieg, bevor es Mitte des 20. Jahrhunderts modernisiert wurde. Weitere Höhepunkte sind der Palast des Großmeisters, der im 14. Jahrhundert von den Rittern von Rhodos erbaut wurde und ein seltenes Beispiel für gotische Architektur in Griechenland ist, sowie das Archäologische Museum.

Auf dem Gelände des berühmten Johanniterkrankenhauses befinden sich Funde von Ausgrabungen, von Figuren und Vasen über Grabstätten bis hin zu Mosaikböden. Für die neuere Kultur bietet das Museum für moderne griechische Kunst einen detaillierten Einblick in die Werke einiger der bedeutendsten Künstler des Landes aus dem 20. Jahrhundert. In dem sehr informativen Museum befinden sich umfangreiche Sammlungen von Gemälden sowie Skulpturen, Zeichnungen und historische Dokumente. Auf einem weiteren Weg besuchten wir das bezaubernde und wunderschöne Tal der Schmetterlinge.

Etwa 23 km von der Hauptstadt Rhodos entfernt, beherbergt ein Naturpark Millionen von Schmetterlingen, die den ganzen Sommer in einem kühlen, feuchten Lebensraum verbringen.

Natürlich wäre kein Besuch auf Rhodos komplett, ohne ein Bad im blauen Meer zu nehmen. Während Sie im kristallklaren Wasser sich erholen können Sie sich über Ihr nächstes köstliches Essen auf dieser atemberaubenden Insel nachdenken 🙂

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen