Ryanair schließt Basis in Hamburg

|

Seit einigen Jahren reduziert Ryanair den Betrieb an deutschen Flughäfen. Die irische Billigfluggesellschaft wird nun auch ihre Basis in Hamburg am 8. Januar 2020 schließen.

Im kommenden Sommer wird die Fluggesellschaft jedoch weiterhin 14 Ziele ab Hamburg anfliegen, während die Flüge von anderen Stützpunkten aus erfolgen. Von den gestrichenen Verbindungen wurden nur zwei Nonstop-Routen vollständig aus dem Flugplan entfernt: Verona und Krakau.

Ticket Verkauf rückläufig

Ryanair erklärt, dass die verspätete Lieferung von 30 Boeing 737 MAX-Flugzeugen dazu führte, dass mehrere Ryanair-Basen in diesem Winter verkleinert oder ganz geschlossen werden musste. Sie arbeiten hart daran, so viele Strecken wie möglich zu unterhalten und die Auswirkungen auf die Kunden zu minimieren.

Der Marktanteil von Ryanair (zusammen mit ihrer Tochtergesellschaft Lauda - ehemals Laudamotion) im vergangenen Jahr von 9,8 auf 8,4 Prozent gesunken ist. Ryanair-CEO Michael O'Leary sagte, dass er derzeit wenig Wachstumspotenzial für den deutschen Markt sehe.

Der Kapazitätsrückgang an Regionalflughäfen wie Frankfurt Hahn, Weeze und Bremen ist deutlich. So bot die Billig-Airline im Sommer 2019 nur rund 410.000 Sitzplätze vom Hahn aus an gegenüber 800.000 im Jahr 2018. Darüber hinaus hat sich die Fluggesellschaft vollständig aus dem deutschen Inlandsverkehr zurückgezogen.

Spätestens vor einigen Jahren wollte Ryanair die zweitgrößte Fluggesellschaft Deutschlands werden. Damals waren die Pläne für Deutschland sehr ambitioniert. Darüber wird heute nicht mehr gesprochen.

Als Grund für den Rückgang in Deutschland nennt Ryanair vor allem die Überkapazitäten im Markt. O'Leary prognostizierte, dass die Preise in Deutschland in den nächsten ein bis zwei Jahren sehr niedrig bleiben werden.

Entschädigung bei Verspätung, Annullierung, Überbuchung

Wir können Ihnen helfen!

Wir haben für betroffene Flugpassagiere ein spezielles Fluggastrechte Team, das Sie bestmöglich couragiert, mutig und leidenschaftlich bei Flugverspätungen, Flugannullierungen, verpassten Anschlussflügen und Überbuchungen ohne Kosten unterstützt. EU RIGHTS AVA

Nutzen Sie auch unser Online-Beschwerdeformular
Für Ihre Verspätung, Flugplanänderung oder Annullierung!
Die Regelung gilt 3 Jahre rückwirkend!

Sie hatten ein Flugproblem?
Schildern Sie uns Ihr Anliegen.

EU-RIGHTS Google News Center - Nachrichtenkanal abonnieren

Folgen Sie EU-RIGHTS - Travel News über Google News! Erhalten Sie alle aktuellen Nachrichten direkt auf Ihrem Smartphone oder auf Ihrem Desktop!

Die neue Möglichkeit, mit den neuesten Updates über Ihren Lieblingsblog im Kontakt zu bleiben. Mit dem Google News-Dienst können Sie Nachrichten von EU-RIGHTS direkt auf Ihr Gerät übertragen und Benachrichtigungen erhalten. Verwenden Sie diesen Link Google News Center EU-RIGHTS und klicken Sie auf "Folgen", um den Nachrichtenkanal zu abonnieren.

EU-RIGHTS - Travel News bei Google News Center folgen!