Coronavirus zwingt Singapore Airlines Flüge zu annullieren

|

Singapore Airlines musste einen Teil ihrer weltweiten Operationen aufgrund der anhaltenden Auswirkungen des Coronavirus, angepasst.

Wie schon vor einigen Wochen berichtet, haben Fluggesellschaften auf der ganzen Welt unter anderem Lufthansa, Austrian Airlines, KLM haben infolge des Ausbruchs die Flugfrequenzen reduziert oder die Routen nach China und anderen asiatischen Destinationen vollständig eingestellt. Singapore Airlines hat sich dafür entschieden, die Flugverbindungen nach Festlandchina zu reduzieren und einige ganz zu streichen. Seit Dienstag hat die Fluggesellschaft bestimmte Flüge zu einigen ihrer Ziele in ihrem Netzwerk gestrichen.

Insgesamt streicht Singapur die meisten Flüge auf den Strecken nach Tokio - sowohl auf den Flughäfen Haneda (HND) als auch auf Narita (NRT). Darüber hinaus streicht die Fluggesellschaft fast 80 Flüge nach Seoul sowie mehrere Strecken nach Taipeh. Sie streicht auch 44 Flüge zwischen London und Singapur.

Sowie folgende Flüge aus Deutschland:

Singapore - Frankfurt - New York
New York - Frankfurt - Singapore
Singapore - Frankfurt
Frankfurt - Singapore
Singapore - Düsseldorf
Düsseldorf - Singapore

Falls Sie einen Flug gebucht haben

Passagiere, die für einen annullierten Flug ein Ticket erhalten haben, werden von der Fluggesellschaft kontaktiert. Wenn Sie jedoch eine Reise mit Singapore Airlines geplant haben, lohnt es sich, Ihre Reservierung zu überprüfen, um sicherzustellen, dass Ihr Flug nicht von diesen Annullierungen betroffen ist.

Kurz Geschichte Singapore Airlines

Singapore Airlines verfügt über eine der neuesten Airbus-Flugzeuge und dadurch weniger Zeit für die Wartung und mehr Zeit für das pünktliche Fliegen aufgewendet wird.

Singapore Airlines wurde 1947 gegründet und nahm 1972 den Betrieb auf. Singapurs Fluggesellschaft hat ihren Hauptsitz in Changi und ihre Hauptniederlassung befindet sich im Changi-Flughafen von Singapur, einem pulsierenden Geschäftszentrum. Gemessen an der Marktkapitalisierung ist Singapore Airlines die zweitgrößte Fluggesellschaft der Welt. Sie war die erste Fluggesellschaft, die den Airbus A380 erwarb, der als das größte Passagierflugzeug der Welt gilt. Singapore Airlines gehört zu den 15 führenden Fluggesellschaften der Welt, was die Zahl der Passagierkilometer betrifft und ist die zehntgrößte Fluggesellschaft, was die Zahl der beförderten Passagiere angeht. Sie fliegt 62 internationale Ziele in 32 Ländern an, die überwiegend in südostasiatischen Ländern liegen. Singapore Airlines verfügt über eine Flottengröße von 115 Flugzeugen, die alle aus Großraumflugzeugen der Typen Airbus und Boeing bestehen.

Singapore Airlines :

Moderne Flugzeuge gewährleisten Komfort während der Flüge und einen erstklassigen Service an Bord des Flugzeugs. Hohes Sicherheitsniveau. Die Mitgliedschaft von Singapore Airlines in der Star Alliance berechtigt die Passagiere zu verschiedenen Vorteilen, wie z.B. Zugang zu den Flughafen-Lounges und das Sammeln von Meilen, um nur einige zu nennen. Einfache Online-Buchung und Unterstützung bei Anfragen des Kundenbetreuungszentrums zur Erleichterung der Buchungen. Die Vielfalt der Reiseziele und der nahtlose Übergang auf internationalen Flughäfen. Kostenlose Mahlzeiten und Getränke während des Fluges für alle Passagiere unabhängig von ihrer Ticketklasse Optionen zur Vorauswahl von Sitzplätzen während des Buchungsprozesses. Das Vielfliegerprogramm KrisFlyer (KrisFlyer Privileges) qualifiziert abonnierte Kunden für verschiedene Prämien und Vorteile.

Entschädigung bei Verspätung, Annullierung, Überbuchung

Wir können Ihnen helfen!

Wir haben für betroffene Flugpassagiere ein spezielles Fluggastrechte Team, das Sie bestmöglich couragiert, mutig und leidenschaftlich bei Flugverspätungen, Flugannullierungen, verpassten Anschlussflügen und Überbuchungen ohne Kosten unterstützt. EU RIGHTS AVA

Nutzen Sie auch unser Online-Beschwerdeformular
Für Ihre Verspätung, Flugplanänderung oder Annullierung!
Die Regelung gilt 3 Jahre rückwirkend!

Sie hatten ein Flugproblem?
Schildern Sie uns Ihr Anliegen.

EU-RIGHTS Google News Center - Nachrichtenkanal abonnieren

Folgen Sie EU-RIGHTS - Travel News über Google News! Erhalten Sie alle aktuellen Nachrichten direkt auf Ihrem Smartphone oder auf Ihrem Desktop!

Die neue Möglichkeit, mit den neuesten Updates über Ihren Lieblingsblog im Kontakt zu bleiben. Mit dem Google News-Dienst können Sie Nachrichten von EU-RIGHTS direkt auf Ihr Gerät übertragen und Benachrichtigungen erhalten. Verwenden Sie diesen Link Google News Center EU-RIGHTS und klicken Sie auf "Folgen", um den Nachrichtenkanal zu abonnieren.

EU-RIGHTS - Travel News bei Google News Center folgen!