Small Planet Airlines über 10 Stunden Flugverspätung – gilt als Flug annulliert

Small Planet Airlines Flugverspätung

Fluggäste beschweren sich über die Kommunikation im Fall einer außerplanmäßigen Abflug/Landung, keiner ist zuständig!

Teilweise über zehn Stunden Flugverspätung<

Der Flug von Mallorca nach Paderborn, der gestern Abend (27.Mai.2018) um 20 Uhr starten sollte, hielt die Flugverspätung nur bei einer Stunde und 20 Minuten. Aber Passagiere, die mit Small Planet Airlines ab Paderborn nach Mallorca fliegen wollten, waren wesentlich schlimmer von der Flugverspätung betroffen. Der Flug ‎S5 5971‎, der eigentlich für 4.15 Uhr vorgesehen war, ist erst um 22.05 Uhr gestartet – 17 Stunden und 50 Minuten später als geplant.

Noch sehr viel größer ist die Flugverspätung für den Flug, der ursprünglich am Samstag (wohl gemerkt am 26.Mai.2018), um 16.20 Uhr ab Fuerteventura in Richtung Paderborn losgehen sollte. Mit einer Verzögerung von fast 24 Stunden fliegen musste. Small Planet-Flug 5P 5964 Passagiere wurden erst am Sonntag 27.Mai, um 16 Uhr zurückgeflogen.

Ihr Recht auf Entschädigung bei Flugverspätung

Die Passagiere des Fluges haben entsprechend der EU-Fluggastrechte-Verordnung einen Anspruch auf eine Ausgleichszahlung. Small Planet Airlines müsste diese im gesetzlichen Rahmen von 400 Euro pro Fluggäste auszahlen. Es könnten weitere Flugverspätungen bei der Charterfluggesellschaft Small Planet kommen. Da die Airline eine sehr eng getaktete Flugpläne hat und schleppen weiter Probleme der vergangenen Tage hinterher.

Fluggastrechte: Die Reisekasse auffüllen für sommer 2018

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen