Gewerkschaften aus Spanien, Portugal, Italien und Belgien
wollen Streiken

|

Ryanair Personalstreik

Sommerurlaub steht vor der Tür und das Kabinenpersonal der Ryanair hat sich mit den Gewerkschaften aus Spanien, Portugal, Italien und Belgien für einen Streik zwischen 25-26 Juli geeinigt.

Damit soll gegen die Arbeitsbedingungen bei der irischen Billig-Airline Ryanair protestiert werden. Unter anderem wird gefordert, dass für die Crews die Arbeitsrechte des Landes gelten, in dem sie jeweils ansässig sind, und nicht die irischen Regelungen.

4000 Ryanair-Mitarbeiter

Insgesamt werden in den vier genannten Ländern rund 4000 Ryanair-Mitarbeiter zum Streik aufgerufen.

Flugverspätungen - Annullierung vorgeplant!

Alle Urlauber sollten sich unbedingt informieren, wie es mit Ihrem Flug steht.

Wir können Ihnen Helfen!

wir wissen, es sind die kleinen Erlebnisse, die aus einem Flug ein einzigartiges Reiseerlebnis oder Alptraum machen. Viele freuen sich Tage sogar Monate auf ihre Reise, dann erfährt man, dass der Flug eine Verspätung hat, annulliert wurde oder drei Tage vor Abflug der Flugplan komplett umgeändert wurde. Die Freude ist nun dahin. Muss ein Passagier das hinnehmen? Nein!

Warum sollten Sie als Fluggast ihren Anspruch verschenken!

Damit Sie uns erreichen können, haben wir für Sie einige Möglichkeiten vorbereitet, so können Sie uns jederzeit erreichen oder Ihre Beschwerden online einreichen.

Tel-Nr : +43 1 87 62 654
WhatsApp-Nummer - +43 660 877 8777
E-Mail : [email protected]

oder Füllen Sie einfach in einigen Minuten unser Online Formular aus!
Hier finden Sie unser online Formular