SunExpress Germany (XG), ENTSCHÄDIGUNG BEI FLUGAUSFALL

Fluggäste der SunExpress Germany (XG), deren Flug abgesagt wird, haben folgende Rechte:

Ein Wahlrecht zwischen

der vollständigen Rückerstattung des Preises für den nicht konsumierten Teil der Reise oder auch des gesamten Ticketpreises, wenn der Flug insgesamt zwecklos geworden ist,
der schnellstmöglichen anderweitige Beförderung zum Endziel oder einer Umbuchung zu einem für Sie geeigneten späteren Zeitpunkt.

Zusätzlich haben Sie Anspruch auf eine Entschädigung, wie u.a.

  • bei Flügen bis 1.500 km: 250 Euro
  • bei Flügen in der EU über 1.500 und bei anderen Flügen von 1500 km bis 3.500 km: 400 Euro
  • bei allen Flügen über 3.500 km und zwischen 3 und 4 Stunden: 600 Euro
  • bei Flügen über 3.500 km und über 4 Stunden: 300 Euro

Das entschied das Europäische Gerichtshof 2009 erneut. SunExpress Germany (XG) muss aber keine Ausgleichszahlung leisten, wenn die Flugannullierung durch außergewöhnliche Umstände (Unwetter, Terror, Vulkanasche, Passagierunruhen) bedingt ist, die sich mit zumutbaren Maßnahmen nicht vermeiden lassen.

Die Fluglinie ist nur dann nicht zur Zahlung der Ausgleichsleistung verpflichtet, wenn sie alle zumutbaren Maßnamen getroffen hat, um den Eintritt dieser außergewöhnlichen Umstände zu vermeiden.
Liegt hingegen ein Organisationsverschulden der Airline vor (wird zB.ein Flug wegen der Erkrankung eines Piloten oder Stewardessen gestrichen und ist für einen solchen Fall kein Ersatzpilot verfügbar), so hat die Airline den Passagieren eine Ausgleichsleistung bis zu 600€ zu leisten.

Keine Entschädigung gibt es, wenn die SunExpress Germany (XG) 2 Wochen (14 Tage) vor dem geplanten Abflugtermin über die Flugannullierung ihre Passagiere, Partner Reisebüros informiert oder wenn bei späterer Information innerhalb genau bezeichneter Fristen eine zumutbare anderweitige Beförderung angeboten wird. Die Airline braucht auch dann keine Ausgleichszahlungen leisten, wenn die Flugabsage durch außergewöhnliche Umstände bedingt ist, die sich mit zumutbaren Mitteln nicht vermeiden lassen.

Wann steht mir eine Entschädigung bei einer SunExpress Germany (XG) Flugannullierung zu?

Mein SunExpress Germany (XG) Flug wurde innerhalb von 14 Tage vor dem Abflug annulliert
Der Flugplan wurde innerhalb 14 Tage vor dem Abflug geändert (gilt als Annulierung)

3 Jahre rückwirkend erhalten Sie bei Flugverspätungen, Flugausfällen,
& verpassten Anschlussflügen bis zu €600 Entschädigung.

Sie hatten ein Flugproblem?
Schildern Sie uns Ihr Anliegen.

  • 20GB
  • 15 Databases
  • No
  • 2 Domains
  • No
airplanemode_activeairplanemode_inactive
$69.00 / mo
  • 80GB
  • 100 Databases
  • No
  • 5 Domains
  • No
airplanemode_inactive
$69.00 / mo
  • 80GB
  • 100 Databases
  • No
  • 5 Domains
  • No
$69.00 / mo
  • 80GB
  • 100 Databases
  • No
  • 5 Domains
  • No

Wir kümmern uns um die Umsetzung ohne Aufwand und unkompliziert.

Wenn Sie am Flughafen über die Flugannullierung von SunExpress Germany (XG) informiert wurden, steht ihnen folgendes zu:

  • anderweitige kontenlose Beförderung zum Endziel unter vergleichbaren Reisebedingungen zum frühestmöglichen Zeitpunkt
  • Mahlzeiten und Erfrischungen in angemessenem Verhältnis zur Wartezeit und
  • die Möglichkeit, Ihren geplanten Zielort per Telex, Telefax, Telefon oder e-mail zu kontaktieren.
  • Hotelunterbringung, falls ein ungeplanter Aufenthalt von einer Nacht oder mehreren Nächten notwendig ist, und
  • Beförderung zwischen dem Flughafen und dem Ort der Unterbringung.

Bei Flugausfällen und daraus resultierenden Flugverspätungen von mehr als 5 Stunden können die SunExpress Germany (XG) Fluggäste gegebenenfalls vom Kaufvertrag zurücktreten und die vollständige Erstattung des Flugpreises verlangen.

Auch in solch einem Fall steht Ihnen zusätzlich ein Anspruch auf eine Entschädigung zwischen 250 – 600  Euro zu.

SunExpress Germany Unternehmensprofil

Sunexpress Deutschland (XG) (SunExpress) ist eine deutsche Billigfluggesellschaft mit Sitz in Frankfurt am Main und Basis auf dem Flughafen Frankfurt am Main. Sie ist eine Tochtergesellschaft der türkischen Sunexpress.
Sunexpress Deutschland wurde als GmbH am 8. Juni 2011 als Tochtergesellschaft der Sunexpress Türkei (XQ) gegründet. Sie wurde gegründet, um mit Hilfe des deutschen AOC von Deutschland aus auch zum Roten Meer fliegen zu können. Diese Strecken wurden am 2. November 2011 erstmals geflogen. Im Juli 2013 wurden der Flotte zwei weitere 737-800 hinzugefügt, welche auf dem Flughafen Köln/Bonn stationiert wurden. Im Frühjahr 2012 wurde der Sitz von Kelsterbach in die Gateway Gardens verlegt.
Als eine junge deutsche Ferienfluggesellschaft bietet SunExpress Deutschland beste Verbindungen in die Türkei sowie zu einer stetig wachsenden Anzahl von weiteren Destinationen im Mittelmeerraum, am Roten Meer sowie innerhalb Europas.

SunExpress Germany Details

Von Beginn an gelten für die SunExpress Technik und für den Flugbetrieb die kompromisslos hohen Standards, wie sie von Lufthansa und Turkish Airlines vorgelebt sind. Als Tochter beider Unternehmen stellt SunExpress sich den gleichen Anforderungen und hält seit 2007 das IOSA-Zertifikat – ein international anerkanntes Siegel für Sicherheit und Qualität. Die Zertifizierung von SunExpress Deutschland (XG) folgte Anfang 2014.

SunExpress Germany und SunExpress (XQ, XG) betreibt 72 Boeing 737
Die Boeing 737 ist das meistverkaufte Flugzeugmuster der Welt. Es zeichnet sich durch eine hohe Effizienz im Flugbetrieb sowie einen hohen Passagierkomfort aus. Dies spiegelt sich bei SunExpress in einem hervorragenden Verbrauch von nur 2,6 Litern Kerosin pro Passagier auf 100 Kilometer wider. Mit einem Großauftrag für den Hersteller Boeing hat SunExpress im Februar 2014 die Weichen für die Zukunft gestellt. Ab 2015 werden insgesamt 25 neue Maschinen des Typs Boeing 737-800NG sowie 25 Flugzeuge der Boeing 737-800MAX zum Listenpreis von 4,85 Milliarden US-Dollar sukzessive bis 2021 an SunExpress ausgeliefert. Die sprit- sparenden und modernen Jets werden nicht nur auslaufende Leasing-Flugzeuge ersetzen, sondern auch weiteres Wachs- tum nach 2015 stützen.

SunEpress Germany Technische Details

IATA-Code: XG
ICAO-Code: SXD
Rufzeichen: SUNRISE
Gründung: 2011
Sitz: Frankfurt am Main, Deutschland Deutschland
Heimatflughafen: Flughafen Frankfurt am Main
Unternehmensform: GmbH
Leitung: Jens Bischof (Geschäftsführer)
Vielfliegerprogramm: SunPoints
Flottenstärke: 19
Ziele: international
www.sunexpress.com

SunExpress Germany Service nach Maß

Ein Flug genau nach Ihren Bedürfnissen Bei SunExpress Germany (XG) hat der Kunde die Wahl: Passagiere können bei der Buchung aus drei verschiedenen Tarif- und Servicestufen wählen. So lässt sich der Service an Boden und Bord ganz individuell gestalten. Der Basistarif SunEco umfasst 20 kg Freigepäck. Weitere Services wie warmes Essen oder eine Sitzplatzreservierung können über sunexpress.com oder das SunExpress Call Center separat hinzugebucht werden. Der Tarif SunClassic hebt sich vom Basistarif durch einen kleinen Inklusiv-Snack, eine Sitzplatzreservierung und 5 kg mehr Freigepäck ab. SunPremium beinhaltet neben 30 kg Freigepäck sogar ein Premium-Menü und einen Sitzplatz mit extra viel Beinfreiheit. Das neue Buy-on-Board-Konzept hält zudem eine erweiterte Auswahl an Snacks und Erfrischungen bereit, die gegen einen geringen Aufpreis ab 1 Euro erworben werden können.

SunExpress Germany zu den schönsten Sonnenzielen

1989 mit gerade mal 57 Mitarbeitern gestartet, hat sich das SunExpress (SunExpress Germany |XG|) Team mit den Jahren zu einer Großfamilie weiterentwickelt. Verteilt über die Standorte Antalya, Izmir, Frankfurt, Istanbul und Ankara, stellen Mitarbeiter aus 24 Nationen täglich in den verschiedensten Bereichen ihre Servicebereitschaft, ihr Engagement und ihre Innovationskraft unter Beweis.

Sie hatten ein Flugproblem?

Sorgenfrei
Entschädigung über die EU-RIGHTS Fluggastrechte Anwälte einfordern
Keine Kosten – Keine Bürokratie‎‎ – Kein Aufwand

98,3% ERFOLGSQUOTE

27 Anwälte in ganz Europa, die auf Fluggastrechte spezialisiert sind, vertreten 100% kostenlos ihre rechtlichen Interessen

100% KOSTENLOS

Wir setzen uns für Sie ein, übernehmen die Umsetzung und Verfolgung der Ansprüche ohne Aufwand und unkompliziert.

ERFOLGSBASIERT

Sie erhalten bis zu € 600,– abzgl. unserer Erfolgsprovision von max. 24,5% (zzgl. MwSt.).

Wir kümmern uns um die Umsetzung ohne Aufwand und unkompliziert.

Sie können uns auch via E-mail oder WhatsApp erreichen