SunExpress große Rückholaktion

|

SunExpress beförderte mit 180 Sonderflügen 30.000 Türkische Bürger nach Hause.

SunExpress hat seine Flüge nach Deutschland, Frankreich, Spanien, den Niederlanden, Belgien, Schweden, Norwegen, Dänemark, Österreich, England, der Schweiz und Irland bis zum 17. April 2020 storniert, um die Gesundheit der Bevölkerung vor dem Ausbruch des neuartigen Coronavirus (COVID-19) zu schützen, wie von den türkischen Behörden beschlossen.

SunExpress-Stellvertreter Ahmet Çalışkan gab in einer Pressemitteilung an, dass sie ihre Operationen in diesen Ländern entsprechend den vom Gesundheitsministerium gegen das Virus getroffenen Maßnahmen ausgesetzt haben. Im Einklang mit unserer Verpflichtung gegenüber unseren Passagieren haben wir 180 Sonderflüge von Izmir und Antalya aus durchgeführt und etwa 30.000 Bürger zwischen dem 13. und 22. März in ihre Heimat zurückgeführt.

"Unsere Inlandsflüge gehen reibungslos von Antalya in 8 Städte Anatoliens und von Izmir in 12 Städte. Wir glauben, dass wir diese schwierigen Zeiten insgesamt durchstehen werden. Als Rückgrat des türkischen Tourismusverkehrs und als Fluggesellschaft, die eine Luftbrücke zwischen der Türkei und Europa baut, werden wir unseren Beitrag zum türkischen Tourismus weiter erhöhen.

Unter Bezugnahme auf die Maßnahmen von SunExpress (Tochtergesellschaft der Lufthansa und Turkish Airlines) gegen die Pandemie sagte Çalışkan: "Desinfektionsverfahren, die von internationalen Behörden genehmigt wurden, werden regelmäßig an allen Flugzeugen unserer Flotte durchgeführt. Alle unsere Flugzeuge verfügen über das HEPA-Filtersystem (High Efficiency Particulate Air), das auch in den Operationssälen der Krankenhäuser eingesetzt wird. Diese Filter, die eine 99-prozentige Erfolgsrate gegen alle bekannten Viren, einschließlich Coronaviren, aufweisen, erfrischen die Luft während des Fluges regelmäßig. Wir haben zusammen mit unseren geschulten Flugbesatzungen seit Beginn des neuartigen Coronavirus-Ausbruchs alle erforderlichen Maßnahmen ergriffen, aber wir möchten betonen, dass unsere Fluggäste, die die notwendigen Vorkehrungen treffen, den wichtigsten Beitrag zu diesen Bemühungen leisten, um eine weitere potenzielle Verbreitung des Virus zu verhindern".

Sie arbeiten eng mit nationalen und internationalen Gesundheits- und Luftfahrtbehörden zusammen, sagte Çalışkan: "Die oberste Priorität der SunExpress ist es, sicherzustellen, dass ihre Gäste jederzeit und unter allen Umständen sicher reisen. Wir werden weiterhin alle notwendigen Vorkehrungen für die Sicherheit und das Wohlbefinden unserer Passagiere und Besatzung treffen".

Entschädigung bei Verspätung, Annullierung, Überbuchung

Wir können Ihnen helfen!

Wir haben für betroffene Flugpassagiere ein spezielles Fluggastrechte Team, das Sie bestmöglich couragiert, mutig und leidenschaftlich bei Flugverspätungen, Flugannullierungen, verpassten Anschlussflügen und Überbuchungen ohne Kosten unterstützt. EU RIGHTS AVA

Nutzen Sie auch unser Online-Beschwerdeformular
Für Ihre Verspätung, Flugplanänderung oder Annullierung!
Die Regelung gilt 3 Jahre rückwirkend!

Sie hatten ein Flugproblem?
Schildern Sie uns Ihr Anliegen.

EU-RIGHTS Google News Center - Nachrichtenkanal abonnieren

Folgen Sie EU-RIGHTS - Travel News über Google News! Erhalten Sie alle aktuellen Nachrichten direkt auf Ihrem Smartphone oder auf Ihrem Desktop!

Die neue Möglichkeit, mit den neuesten Updates über Ihren Lieblingsblog im Kontakt zu bleiben. Mit dem Google News-Dienst können Sie Nachrichten von EU-RIGHTS direkt auf Ihr Gerät übertragen und Benachrichtigungen erhalten. Verwenden Sie diesen Link Google News Center EU-RIGHTS und klicken Sie auf "Folgen", um den Nachrichtenkanal zu abonnieren.

EU-RIGHTS - Travel News bei Google News Center folgen!