Thomas Cook Airlines Balearics, Palma de Mallorca

|

Thomas Cook Airlines Balearics (TCAB),

Die Airlines verfügt jetzt über alle Lizenzen und wird den Flugbetrieb Samstag (31.März) aufnehmen. Die spanische Airline wird ihre Basis auf dem Flughafen von Palma de Mallorca haben und dort vorerst fünf Maschinen stationieren.

Mit der neuen europäischen Basis, im wichtigsten Markt von Thomas Cook, biete die Thomas Cook Airlines Balearics entsprechend der saisonalen Nachfrage zusätzliche Kapazität für die Group Airline.

Zum Start werden fünf Maschinen im Einsatz sein. Die Flugzeuge werden zunächst Kurz- und Mittelstreckenflüge für Thomas-Cook-Tochter Condor durchführen und damit einen Teil der bislang eingesetzten Wetlease-Partner ersetzen.

Thomas Cook Group Airline zählt zu den größten Fluggesellschaften in Europa. Sie operiert aus den drei Quellmärkten Deutschland, Großbritannien und den nordischen Ländern. Mit einer Flotte aus 100 Flugzeugen bringt die Airline jährlich 18,5 Millionen Passagiere zu mehr als 160 Destinationen.

Entschädigung einfordern

Sie hatten eine Verspätung, Annullierung, Überbuchung oder haben Ihr Anschlussflug verpasst?

Hier sind sie richtig! Wir helfen Ihnen gerne!

Wir (EU-RIGHTS AVA) haben für betroffene Flugpassagiere ein spezielles Fluggastrechte Team, das Sie bestmöglich couragiert, mutig und leidenschaftlich bei Flugverspätungen, Flugannullierungen, verpassten Anschlussflügen und Überbuchungen ohne Kosten unterstützt.

Nutzen Sie unser Online-Beschwerdeformular
Die Regelung gilt 3 Jahre rückwirkend!

Sie hatten ein Flugproblem?
Schildern Sie uns Ihr Anliegen.

Mögliche Höhe Ihrer Entschädigung

Entschädigung bei Verspätung oder Annullierung