Thomas Cook: Spaniens Strände lehr

|

SPANISCHE Strände und viele Ferienorte wurden wie Geisterstädte zurückgelassen, nachdem der Zusammenbruch von Thomas Cook einen Massenexodus der Touristen mit sich brachte. Die spanischen Ufer sind nun mit leeren Liegestühlen übersät und die viele Vertragshotels stehen kurz vor der Schließung.

Spanien ist vom Zusammenbruch von Thomas Cook stark betroffen.

Alle Flüge mit dem Reiseveranstalter Thomas Cook wurden storniert, als der Reiseveranstalter am vergangenen Montag Pleite ging. Spanische Strände auf Mallorca sind verlassen. Viele Liegestühle liegen leer auf dem Sand Geschäfte und Lokale behaupten, dass der Handel leidet. Mindestens 500 spanische Hotels stehen vor der bevorstehenden Schließung aufgrund des Rückgangs der Urlauber.

Betrüger gehen auch auf Urlauber zu, um den Zusammenbruch von Thomas Cook auszunutzen und Geld von den Kunden zu bekommen.

Betrüger versuchen derzeit aus der Insolvenz von Thomas Cook Kapital zu schlagen, indem sie Phishing-eMails verschicken und darin Kunden auffordern, Kreditkarten- und Passnummern bekannt zu geben. Thomas Cook bittet Betroffene, diese Mails zu ignorieren und zu löschen und betont ausdrücklich: Es werden via eMails keinerlei sensible Daten abgefragt.

Entschädigung bei Verspätung, Annullierung, Überbuchung

Wir können Ihnen helfen!

Wir haben für betroffene Flugpassagiere ein spezielles Fluggastrechte Team, das Sie bestmöglich couragiert, mutig und leidenschaftlich bei Flugverspätungen, Flugannullierungen, verpassten Anschlussflügen und Überbuchungen ohne Kosten unterstützt. EU RIGHTS AVA

Nutzen Sie auch unser Online-Beschwerdeformular
Für Ihre Verspätung, Flugplanänderung oder Annullierung!
Die Regelung gilt 3 Jahre rückwirkend!

Sie hatten ein Flugproblem?
Schildern Sie uns Ihr Anliegen.

EU-RIGHTS Google News Center - Nachrichtenkanal abonnieren

Folgen Sie EU-RIGHTS - Travel News über Google News! Erhalten Sie alle aktuellen Nachrichten direkt auf Ihrem Smartphone oder auf Ihrem Desktop!

Die neue Möglichkeit, mit den neuesten Updates über Ihren Lieblingsblog im Kontakt zu bleiben. Mit dem Google News-Dienst können Sie Nachrichten von EU-RIGHTS direkt auf Ihr Gerät übertragen und Benachrichtigungen erhalten. Verwenden Sie diesen Link Google News Center EU-RIGHTS und klicken Sie auf "Folgen", um den Nachrichtenkanal zu abonnieren.

EU-RIGHTS - Travel News bei Google News Center folgen!